Seltsames Verstärker - Brummen

Alles über Tests und Versuchsaufbauten mit Licht (inkl. unsichtbarer Strahlung) und Hochspannungs- oder Hochfrequenzversuche.

Beitragvon Glasei » Mittwoch 20. März 2019, 01:35

Liest sich doch gut ! :sm023:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4572
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 01:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: Seltsames Verstärker - Brummen

Beitragvon Leonröhre » Mittwoch 20. März 2019, 08:14

Brumm ist noch ganz wenig da, also wird weiter gesucht nach der Besten Masseführung
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Benutzeravatar
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 716
Registriert: Freitag 1. August 2014, 21:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Seltsames Verstärker - Brummen

Beitragvon Leonröhre » Donnerstag 28. März 2019, 17:33

Ein Problem ist jetzt nur noch, dass der Verstärker schnell verzerrt. Entweder arbeitet eine Vorstufe schlecht(Widerstandswerte stimmen fast 100%, statt 225KOhm wurden halt 220KOhm genommen), oder ich habe die Gegenkopplung zu groß gemacht? (Gegenkopplung wird nicht über 100 KOhm sondern über 5 KOhm der ECC83 zugeführt)

Lg Leonröhre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Benutzeravatar
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 716
Registriert: Freitag 1. August 2014, 21:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Seltsames Verstärker - Brummen

Beitragvon Raum mit Pfand » Freitag 29. März 2019, 07:56

Hochfrequentes Schwingen kannst du ausschließen?
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Benutzeravatar
Raum mit Pfand
aktives Mitglied
 
Beiträge: 252
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2015, 22:15
Wohnort: Norderstedt

Re: Seltsames Verstärker - Brummen

Beitragvon Leonröhre » Samstag 30. März 2019, 09:49

Ja, also zu hören ist nichts und es gibt gegen hochfrequentes Schwingen auch viele Sicherheitsmaßnahmen im Schaltplan.

Lg Leonröhre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Benutzeravatar
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 716
Registriert: Freitag 1. August 2014, 21:47
Wohnort: München,Bayern

Vorherige

Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast