Kennt wer die Leuchten?2x40W Leuchtenbau Zeuthen

Alles über Tests und Versuchsaufbauten mit Licht (inkl. unsichtbarer Strahlung) und Hochspannungs- oder Hochfrequenzversuche.

Kennt wer die Leuchten?2x40W Leuchtenbau Zeuthen

Beitragvon ALF2000 » Dienstag 13. Oktober 2015, 21:12

Hallo ihr Lieben.

Kennt jemand von euch diese Leuchten bzw VGs ? mir sind davon 13 Stueck zugelaufen ..aber muessen regeneriert werden (wasserschaeden).

http://250kb.de/u/151013/j/kEYpIljE7wx3.jpg

http://250kb.de/u/151013/j/M6SmGIAa3ATu.jpg

http://250kb.de/u/151013/j/S4F9IUyBfDEd.jpg

http://250kb.de/u/151013/j/KbHyCEiEasYo.jpg

http://250kb.de/u/151013/j/dUGUqbbmqCuf.jpg


Erstmal fix zusammengebaut die Nackigen Teile ..(Neue Fassungen wie sie in Knochen etc verbaut worden da die originalen Bakelitfassungen unbrauchbar sind..aber werden regeneriert bei zeiten mal)

VG ist auch nicht drin wie auch die Verdrahtung. folgt halt alles noch.

Gruß

Marc
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 313
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Re: Kennt wer die Leuchten?2x40W Leuchtenbau Zeuthen

Beitragvon Glasei » Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:08

Hmmm - Ich kenn diese Leuchten auch nur von unseren damaligen Klettertouren. :g?
Aber da in der DDR seinerzeit Teile meistens tauschbar waren, dürfte es auch hier so sein.
Wenigstens, was die VGs betrifft.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4268
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Kennt wer die Leuchten?2x40W Leuchtenbau Zeuthen

Beitragvon ALF2000 » Donnerstag 22. Oktober 2015, 21:52

Die Vgs kriegt man alle hin...sind nur verrostete Schrauben...ausbohren..neue rein und fertig. Problem liegt eher in den Bakelitfassungen...

aber die von den Knochen und Feuchtraumleuchten passen auch..da habe ich kiloweise Ersatzteile da (Gesteckte u. geschraubte) werde entsprechend umbauen..Bohrungen etc passen...die sind 1 zu 1 damit tauschbar. sieht nur nicht mehr ganz original aus auch wenn die modernen Fassungen auch DDR sind.


VG ist bei mir ja nicht mal so wichtig..der Originalitaet lasse ich das aber drin..nur die Leuchte umverdrahtet auf meine Beduerfnisse (LED Tubes) um jederzeit aber Rueckruesten zu koennen bei bedarf.
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 313
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Re: Kennt wer die Leuchten?2x40W Leuchtenbau Zeuthen

Beitragvon Löffel » Samstag 24. Oktober 2015, 09:11

Haste denn da schon eine fertigsch!! :) Würde mich mal interessieren wie das mit so einer Knochenfassung in der Funzel aussieht?? :g?
Diese alten Bakelitfassungen sind ja zu Anschrauben an das Seitenteil der Leuchte. Also keine übliche Durchsteckvariante so wie bei den herkömmlichen Lichtleisten. Benutzte da auch diese Überwurfmutter wo die Schutzrohre drinn sind??..oder nur diese art "Grundplatte" der Fassung, also offen ??

Wenn de Lust und Zeit hast, mach mal bitte ein Bild, wo alt und neu auf einem Bild sind. Damit man da genau den Unterschied sieht.
Das mit dem Bildchen hat natürlich keine Eile!! mach es einfach wenn de mal jenügend Zeit dafür übrig hast. ;) ..der Winter kommt. :D :D :D
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1987
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04


Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron