Lampentester

Alles über Tests und Versuchsaufbauten mit Licht (inkl. unsichtbarer Strahlung) und Hochspannungs- oder Hochfrequenzversuche.

Re: Lampentester

Beitragvon Raum mit Pfand » Donnerstag 17. Dezember 2015, 08:06

Vielleicht ist in den Lampentestern auch so ne Art Konstantstromquelle drin. Vermute mal, dass Leuchtstofflampen gleicher Mensur auch alle einen ähnlichen Strom ziehen.

Wollte das gestern Abend schon schreiben, aber da hab ich zu Hause irgendwie eine IP-Adresse erwischt, von der aus schon mal gespamt wurde.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Raum mit Pfand
aktives Mitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2015, 21:15
Wohnort: Hamburg

Re: Lampentester

Beitragvon Alex » Freitag 25. Dezember 2015, 21:12

Zu meinem tester bekomme bald ne 15W Drossel als Ergänzung
Gruß Alex
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2318
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Lampentester

Beitragvon ALF2000 » Donnerstag 21. Januar 2016, 16:23

Warum so Kompliziert?..

Einen kleinen Kasten bauen wo saemtliche Vgs drinsind..dann Revolverschalter zur Auswahl..und dann fuer die LS T5 und T8 gibt es einfache moeglihckeiten...- Gesteckte Sockel.

manche EVgs sind "Breitbandfaehig" und akzeptieren diverse LS..damit wird der Drosselkasten gewichtstechnisch um Klassen leichter.


die LS Sockel sind an Kabel montiert und damit frei beweglich.
Hielt solche selbst einmal in der Hand bei HQI-Ts.
aber wenn mich nicht alles Taeuscht hatte Lampenfreak das eingezogen gehabt mitsamt EVG,
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 310
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Re: Lampentester

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 21. Januar 2016, 20:59

Solche Multiwatt EVGs sind doch keine seltenheit, hir im umkreis zumindestens nicht.
da Kanste alle T8 Röhren einfach dranklemmen von 15 bis 58W teils sogar noch 70W.
und aufsteckbare Lampensockel gibts auch die sind gernmal in Werbeschildern verbaut.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Vorherige

Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron