Kuriose BG0

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Donnerstag 29. Juni 2017, 16:33

Hallo,

nach kurzer Pause melde ich mich auch mal wieder zurück.

Es geht um eine BG0, die ich zufällig gefunden habe. Leider gehört sie nicht mir und ran komme ich auch nicht, denn sie könnte ja irgendwann nochmal verwendet werden, wie man mir mitteilte.

Nun habe ich mir die mal genauer angesehen. Dabei fiel mir auf, das hier eine NF 125-01 verkurbelt ist.

Beim betrachten des Gehäuses, fiel mir der neue Reflektor auf, der eigentlich nur in BGs mit NA 70 zu finden ist. Auf dem Gehäuse stand auch NA 70-01. Nun war ich nuegierig und habe die Abdeckung geöffnet: Tatsache, kein ZG verbaut, dafür ein 125W VG. Ziemlich komisch das ganze.

Vermutlich wurde diese BG0 gebaut, als schon mit der Produktion für die NA Leuchten begonnen wurde. Da wurden eben einfach schon die neuen Teile verwendet.

Ziemlich selten so etwas.

Bild

Bild

Bild
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1045
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon stefan » Donnerstag 29. Juni 2017, 19:54

Wäre aber auch möglich, das die Leuchte von jemandem auf NF125 umgerüstet wurde... aus was für Gründen auch immer. :g?

Davon abgesehen habe ich auf einem alten Polizei-Gelände etwa 10 BG0 mit diesem Reflektor in NF125 Ausrüstung gesehen. Da die auf Betonmasten waren, konnte ich natürlich kein Typenschild lesen. Also wäre deine Vermutung auch denkbar.
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Matthias » Freitag 30. Juni 2017, 19:39

Moin,
die gab´s auch original mit NF-125 Bestückung in dieser Ausführung... :g)

Gruß
Matthias
 
Beiträge: 407
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 13:34
Wohnort: Nordhausen

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Freitag 30. Juni 2017, 21:14

Achso, dachte der lackierte Reflektor war nur für BGs mit NA bestückung gedacht. Trozdem ist hier das falsche Typenschild drauf. Ist wohl ausversehen passiert. Da lief bestimmt die Produktion beider Versionen und da wird wohl was vertauscht wurden sein.

Ich kenne die BGs eher sehr wenig mit NF bestückung und dem Reflektor. Kenne nur einen Standort, wo so ein Exemplar zu sehen ist.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1045
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon RSL Chris » Freitag 30. Juni 2017, 21:42

Moin,
solche BGs habe ich auch schon oft gesehen, habe sogar schon mal so eine auf einen LP gefunden, die war aber leider fertig :gcry:
Sollte ich dort noch mal hin kommen kann ich ja mal ein Foto machen.
Meine Leuchten: 3*LBL BG0, 1*LBL Hängeleuchte mit NF 400 Watt, 1*Alu Löffel für 2*HQL 80 Watt BJ DEZ 1963, 1*Alu Löffel NF 250Watt, 1*RSL 1 mit 2* NA 70, 1*RSL 1 mit 2*NF 80 oder 125 Watt und 3* Alu Topfleuchte ,mit 1*NF125 Watt, 2*Minilöffel, 2. BG1
Benutzeravatar
RSL Chris
aktives Mitglied
 
Beiträge: 430
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 17:40
Wohnort: Oberhavel ehm. Berzirk Potsdam DDR

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 2. Juli 2017, 12:29

Hallo Topfleuchte,

Bei uns im Nachbarort gibt's ganze Straßenzüge die so bestückt worden sind. Mit dem neueren Gehäuse und der NF-Befeuerung darin. Bei Gelegenheit könnte Ich euch das mal via Foto präsentieren. Wenn gewünscht! Sind also nicht so selten wie gedacht :g)
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1115
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Sonntag 2. Juli 2017, 12:41

Also ich kenne nur eine einzige Leuchte der Bauart im Umkreis von 40km. Aber allzu viele wirds davon aber auch nicht geben, aber immerhin mehr als ich gedacht habe. Fotos können gerne noch nachgereicht werden.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1045
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 2. Juli 2017, 12:49

Alles klar, kann Ich machen. Ich fahre da morgen, nach dem Spätdienst mal längs und schieße ein paar Foto's :gwink:
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1115
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Sonntag 2. Juli 2017, 12:59

Super! Danke :sm023:
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1045
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Matthias » Sonntag 2. Juli 2017, 13:54

Der Deckel kann auch getauscht worden sein,oder sie ist wirklich umgebaut worden!
Dachte früher auch,das die nur als NA raus kamen,war aber nicht so..

Glaube nicht,das der Deckel ne falsche Beschriftung vom Werk hatte,hab ich jedenfalls bei den BG´s noch nicht erlebt.. :gwink:

Gruß
Matthias
 
Beiträge: 407
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 13:34
Wohnort: Nordhausen

Nächste

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste