Kuriose BG0

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Matthias » Mittwoch 5. Juli 2017, 01:26

Moin,
@Löffel;
ja,ganz genau,für die Städte musste die "NA-Anweisung" ab den 80zigern umgesetzt werden,für Betriebe war das nicht ganz so streng!
Es gab ja so gar SLS85 mit NF-Bestückung,und das vom Werk aus... :gwink:

Ich selbst hab 2 neue BG1 mit NF 250 Bestückung von 1990,eine sogar mit schwarz lackierten Chassi.. :greek:

Gruß
Matthias
 
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 13:34
Wohnort: Nordhausen

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Mittwoch 5. Juli 2017, 19:31

Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Mittwoch 5. Juli 2017, 21:31

Sehr schön! Danke fürs bebildern. Bei uns gibt es nur noch eine halbe Straße mit HQL/NF. Die andere Hälfte ist mit NA beleuchtet. Eigentlich sehr seltsam, alles müsste eigentlich einheitlich sein. Die Anordnung ist wiefolgt: NA,HQL,HQL,HQL,HQL,NA,NA,NA.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1081
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Mittwoch 5. Juli 2017, 23:03

Hallo und guten Abend zusammen,

das musste vorhin noch alles ganz schnell geschehen, bevor ich zur Arbeit fuhr.
Deshalb konnte Ich keine Erläuterungen zu den Bildern machen.

Also wie schon erwähnt sind die Bilder nicht besonder geworden. Auf dem ersten Bild sollte man links im Hintergrund wieder der Lada zu sehen sein. Außer dem Nummernschild sieht man aber nichts. Nur die Laternen sin anhand der Lichtpunkte zu sehen. Aber das ist ja eigentlich auch das Wesentliche :sm040: :sm040: . Auf den Bildern 3 -5 ist noch der letzte verbliebene Löffel im öffentlichen Straßenraum sichtbar. Alles andere sind die BGs. Vermutlich um die 50 Stück dürften noch so in meiner näheren Umbegung stehen. Viele der Straßenzüge sind aber bunt durchwachsen mit allen möglichen Arten von Laternen und inhaltlichen Lampen unterschiedlichster Baujahre. Von HQL- über NA- bis hin zur modernen LED-Leuchte wurden die kaputt gegangenen BG0, über die Jahre, durch diese immer wieder ersetzt.
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Mittwoch 5. Juli 2017, 23:16

Topfleuchte hat geschrieben:
Sehr schön! Danke fürs bebildern. Bei uns gibt es nur noch eine halbe Straße mit HQL/NF. Die andere Hälfte ist mit NA beleuchtet. Eigentlich sehr seltsam, alles müsste eigentlich einheitlich sein. Die Anordnung ist wiefolgt: NA,HQL,HQL,HQL,HQL,NA,NA,NA.


Bitte! Gern geschehen :gwink: ! Na das ist doch fast noch einheitlich! Sind den nur die Leuchtmittel ausgetauscht? Oder auch die ganze Leuchte oder gar der komplette Mast. Das ist bei uns nämlich der Fall. Für die Anwohner, die dort wohnen muss das schon ein bescheuerter Anblick sein.
Das wirkt dann wie eine Laternen-Test-Strecke. Z. B. neben einer BG0 mit einer dahin siechenden HQL auf dem Betonmast hast du dann z. B. einen Peitschenmast mit einer superflachen LED-Funzel mit ner 150 Watt LED drin. Der Anblick ist dann schon fast erblindend hell dagegen. Das hätte Ich auch mal knipsen sollen :groll: !
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Donnerstag 6. Juli 2017, 08:41

Ja es sind auch verschiedene Arten von Leuchten in der Straße. Als erstes 4 Töpfe, wobei der erste eine NA 68W hat, also austausch zur HQL. Vor paar Jahren war da auch eine drin. Ich dachte es kommt zum Umstieg auf NA, aber als letztes Jahr ein anderer Topf ausfiel kam dort wieder
HQL rein?? Keine Ahnung was die da machen. Als nächtes kommen 2 BG0, davon eine mit HQL, dann ein NA70 Plastiktopf und zum Schluss wieder eine BG0 mit NA.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1081
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 6. Juli 2017, 23:13

Guten Abend Topfleuchte,

Also auch alles von Rudis-Reste-Rampe was sie her gibt, wie es aussieht . Die Gründe können Vielseitig sein, denke Ich. Entweder es mangelt an Geldern und alles wird verfeuert was gerade noch zu bekommen ist. Oder die Gemeinde sieht keinen Grund da etwas neues zu investieren, weil sie ihr Geld lieber wo anders einsetzt (das ist zu 99% bei uns der Fall) :sm021: :sm021: . Oder es ist nur noch eine Hinhaltephase bis sie das Geld zusammen haben um demnächst komplette Straßenzüge auf neuere Technik umzurüsten. Einen anderen Sinn sehe Ich darin nicht.
Bei uns sind sie sogar so clever, dass sie in der Nähe die Oberlandleitungen samt Beleuchtung demontiert haben und einfach gar nichts mehr dort aufgestellt haben, weil die Häuser der Bewohner diese nicht mehr benötigen. Bis heute sind einige Straßen bei uns seitdem dunkel :gsad: :change_bulb: .

Grüsse
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Topfleuchte » Donnerstag 6. Juli 2017, 23:23

Es war wohl eher eine Geldfrage bei uns. Übrigens: Ich bekomme nächste Woche wenn alles klappt eine BG0-endlich! Die ist allerdings nicht mehr so schön, muss also was dran gemacht werden. Nächste Woche gibts dann einen neuen Thread dazu.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1081
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 7. Juli 2017, 00:04

Ich bin gespannt und warte darauf :gwink:
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Kuriose BG0

Beitragvon Löffel » Freitag 7. Juli 2017, 15:51

Matthias hat geschrieben:
Ich selbst hab 2 neue BG1 mit NF 250 Bestückung von 1990,eine sogar mit schwarz lackierten Chassi.. :greek:


Welcher Planerfüllung sollte denn das dienen?? War das Gehäuse der Plankommision nicht schwarz genug ??
Evtl. mit andern farbigen Pigmenten verunreinigt, sodas Du hier eine BG mit "Zebramuster-Gehäuse" oder so hast??
Das geht natürlich nicht!! Kenne sonst nur die eine weiß lackierte BG1 von DDR-Strassenleuchten. :g)
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1987
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

VorherigeNächste

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste