Schwarzer klassiker BG0

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Topfleuchte » Freitag 4. Mai 2018, 20:18

Danke, Wäre schön cool mit den BGs an der Decke. Die Lampe ist von Omnilux.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1058
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 5. Mai 2018, 00:10

Hi nochmal,

jupp :g) ! Z. B. über einen chilligen Sitzbereich oder in irgend einem Foyer. Von der dunklen Decke schräg und schief an dünnen Seilen abgehangen. So das sie wirken wie irgendwelche dahin schwebenen Objekte. So male ich mir das ganze gedanklich aus :gsmile:

Von Omnilux! Ah ok :g) . Danke ;)

Grüße
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon michaela » Samstag 5. Mai 2018, 00:56

Sieht voll knallig aus.
Vielleicht ein wenig stressig für die Augen?
Benutzeravatar
michaela
aktives Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:12

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon HQI-TS » Samstag 5. Mai 2018, 09:18

Der Lilane Farbton is ja Echt mal genial, das muss ich auch mal machen.

Glückwunsch das du auf anhieb eine OmniIux erwischt hast die auch funktioniert :g)
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Topfleuchte » Samstag 5. Mai 2018, 12:06

Ja, Kann auf Dauer etwas belastend für die Augen sein, Aber 2 Stunden halte ich problemlos aus.

Habe aber gestern gemerkt das auf dem Brenner innen Fingerabdrücke sind. Ist das evtl. nicht so gut? Die Lebensdauer der Lampe ist auch bei nur 2500h angegeben, bezieht sich das nur aufs UV Spektrum? Ich könnte mir auch vorstellen, das die Lampe nach 2500h Schrott ist. Bei PRC weiß man nie.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1058
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon HQI-TS » Samstag 5. Mai 2018, 12:27

die Lebensdauer bezieht sich auf die UV Wirkung :g) danach ist das hald ne Lilane Lampe.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 5. Mai 2018, 14:03

Hallo Cedric,

das mit den 2500 angegeben Betriebsstunden, dass sich nur auf das UV Spektrum bezieht kann Ich bestätigen. Das ist bei meinen alten Narva-Schwarzknollen auch so. Nur das diese für 7000h ausgelegt sind, wenn Ich mich jetzt richtig entsinne.

2500h ist jetzt echt nicht viel. Aber wie es scheint ist es für P.R.C. eben normal :gl:

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Topfleuchte » Freitag 8. Juni 2018, 19:28

Hallo zusammen,

kleines Update zu meiner zweiten BG0 Leuchte:
Diese befindet sich nun auch auf einem Festen Platz.

Bild

Viele Grüße

Cedric
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1058
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Emil » Samstag 9. Juni 2018, 05:37

sieht cool aus :sm023:
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 733
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Schwarzer klassiker BG0

Beitragvon Glasei » Sonntag 10. Juni 2018, 13:40

Irgendwie hat's was - als mobile Arbeitsleuchte.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4210
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

VorherigeNächste

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste