Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 4. November 2017, 08:59

Guten Morgen Cedric,

schönen Dank für dein Lob zu meinem Projekt :sm023: Ich habe mir hierfür auch die größte Mühe gegeben um das so hinzubekommen. Letztendlich bleibt es aber auch nur ein Zeitvertreib und der rennt zum Glück nicht weg :g) . Vielleicht kommst du, im laufe der Zeit, später mal dazu den wieder schön herzurichten. Wenn dann mehr an Werkzeug und Material verfügbar ist, was man dann eh alltäglicher brauch ;) .

du textelste:
Sehr schön sieht der erste Test aus! Gerade jetzt in der Dunklen Jahreszeit ist viel NF Licht wichtig. Ich denke der Löffel wird dir da sehr behilflich sein.

Viel NF Licht ist jetzt wichtig :gsmile: :glol: ! Na auf jeden Fall und macht sich schon optisch einfach schöner in so einem Minilöffel als das gelbe NA Licht, wie zuvor im alten Minilöffel.
Der alte Minilöffel wird jetzt in den Ruhenstand versetzt und nur noch, wenn überhaupt, als Ersatzteilspender herhalten, da an ihm eh nicht mehr viel dem Original entspricht oder auch schon zu lädiert ist.

Schöne Grüße aus'm

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1206
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Olav » Samstag 4. November 2017, 09:58

Hallo Nico,

mit großem Respekt habe ich mir die Bilder angeschaut von deinem zweiten Minilöffel. Ich bin beeindruckt, was du daraus gemacht hast. Cedric schrieb ja schon- nahezu neuwertiger Zustand. Sehr schön. Da hast du ordentlich was an Arbeit, Mühe und Zeit hineingesteckt. Das kann sich sehen lassen. Betreibst du die Leuchte mit einer NF 80-01 ? Es sieht für mich so aus. Das paßt für meinen persönlichen Geschmack optisch besser bei der kleinen Leuchte, als eine „große“ NF 125-01.

Freundliche Grüße

Olav
Benutzeravatar
Olav
aktives Mitglied
 
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 12:10
Wohnort: Hamburg

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 4. November 2017, 13:06

Hallo Olav,

schönen Dank auch für deine Blumen :g) . Schon allein die Grundsubstanz war bei diesem besser als bei dem alten LBL Latsch. Dafür scheint er aber auch nicht ganz so alt zu sein wie der andere. Ich bin selbst überrascht, wie gut er sich wieder in Form bringen ließ. Das Aluminium war noch nicht so stark korrodiert und die Beschichtung noch überall intakt. So das sich der Dreck und Gammel der letzten Jahrzehnte relativ gut ablösen ließ. Es hat mich wirklich Fleiß und Mühe gekostet alles möglichst akkurat und sauber zu verarbeiten ohne noch größeren Schaden zu verursachen. Ein kleiner Schnitzer ist mir dann aber doch passiert. Als Ich versuchte die beiden alten Schrauben für den Federhalter, für den ehemaligen Knebelschalter zu entfernen. Mit Rostlöser und Schraubendreher ging schon mal gar nichts mehr. Die waren völlig Platt. Also zu Flex gegriffen und sie vorsichtig plan geschliffen. Irgendwann kam Ich aber an den Punkt, an dem Ich das Gehäuse berührte und somit die Oberfläche beschädigte und sie ließen trotzdem nicht locker. Also musste Ich mit vorsichtiger Gewalt ran um das dünne Restmetall zu entfernen und dabei rutschte Ich ab. Was sich jetzt mit 2 großen Kratzern neben der neu geschaffenen Abdeckung zeigt :gsad: . Aber gut: wo gehobelt wird, da fallen eben Späne.

Sie wird momentan mit einer, schon etwas älteren, gebrauchten NF 125-01 befeuert. Der Schein trügt also! Ich mache das aber nur so lange bis diese hin ist und dann wird sie umgeklemmt auf nur noch 80 Watt Ausgangsleistung. dann kommt entweder eine neue NF 125-01 rein. Die dann fast das ewige Leben hat oder eben eine NF 80-01. Mal sehen was mir da optisch mehr gefällt. Komischerweise sitzt die Fassung der Lampe bei dieser Leuchte etwas weiter hinten. So das es jetzt so wirkt als ob da nur eine NF80 drin wäre. Vieleicht liegt das an dem Gestell :sm_idea: ?!
Der Brenner der NF 125 Lampe sitzt aber somit idealer Weise genau in der Mitte, was optisch gut ins Bild passt und damit die beste Ausleuchtung erreicht :g) .

schöne Grüße

Nico
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1206
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Beitragvon Glasei » Samstag 4. November 2017, 15:01

Du siehst mich schwerst begeistert ! :sm023:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4275
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 5. November 2017, 07:29

Hallo Glasei,

ok, wunderbar und Ich stelle mir das gerade bildlich vor wie du begeisterst aussiehst :glol: :sm040: .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1206
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Beitragvon Glasei » Sonntag 5. November 2017, 16:15

:glol: :glol: :glol: :glol: :glol: :glol: :glol: :glol:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4275
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Topfleuchte » Sonntag 19. November 2017, 14:26

Moin Konsum,

Habs nun auch geschafft die Rostige Schraube am Reflektor meines Minilöffels raus zu bekommen. Jetzt würde ich gern den Reflektor wieder etwas aufarbeiten, bei dir schaut das ja ziemlich gut aus.

Mit was hast du das gemacht?

Viele Grüße

Cedric
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1047
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Alex » Sonntag 19. November 2017, 18:48

Hallo
Bei meiner sah es um den Reflektor nicht wirklich gut aus. Der war in einem nicht sehr guten zustand. Ich habe ihn aber wieder mit Stahlwolle und Metallpolitur zum glänzen gebracht. Diese ist aber sehr aufwändig und dauert ein bis zwei Stunden.


Grüsse
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 19. November 2017, 23:59

Nabend Cedric,

wie es Alex schon schrieb habe Ich ihn ebenfalls mit feiner Stahlwolle und einer Metallpoliturpaste (beides aus dem Baumarkt) wieder aufgehübscht :gcool: . Deiner ist ja auch noch in einem beträchtlich guten Zustand und die Beschichtung, so Ich mich richtig erinnere, ist ja noch gut erhalten :sm_idea: . Da sollte dies kein Problem sein, denke Ich :g). Ein bisschen Muskelkraft und Schweiß werden aber nötig sein damit er wieder schön erstrahlen kann.

Du wirst hier aber nicht mal zwei Stunden brauchen. Ein Klecks mit der Paste auftragen, dann mit einem Stück Stahlwolle den groben Dreck und das erodierte Material wegpolieren, durch kreisende Bewegungen. Wenn du dann meinst die Politur ist flächig aufgetragen und einmassiert worden wird abschließend (am besten mit einem Baumwolltuch/lappen) die übrige Politur aufpoliert, bis das Zeug verschwunden ist und der Untergrund schön sauber und glänzend ist. Sollte das nicht beim ersten mal gelingen, dann wiederholst du den Vorgang einfach bis du ein gewünschtes Ergebnis erzielt hast :g) .
Schwierig wirds nur, wenn die Beschichtung nicht mehr intakt ist. Dann wird es an dieser Stelle einfach nur noch dunkelgrau und stumpf.

Ich hoffe, Ich konnte dir mit meinem Beitrag behilflich sein. Wünsche dir viel Erfolg dabei :g) .

Schöne Grüße

Konsum/Nico
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1206
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Minilöffel LBL Typ 02 36 20 / 1K

Beitragvon HqlFan1000 » Montag 20. November 2017, 06:22

Is gut geworden!
Was für einen Ausleger hast du denn da verwendet?
Benutzeravatar
HqlFan1000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:11
Wohnort: Zimpel ehem.DDR

VorherigeNächste

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

cron