Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenbergung

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon LRF 80 » Sonntag 28. Januar 2018, 13:43

Glückwunsch zu den Neuzugängen! Manchmal muss man eben auch mal Glück haben :gcool:
LRF 80
aktives Mitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 19:55

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon RSL Chris » Sonntag 28. Januar 2018, 18:53

Nabend Konsum,
auch von mir Gratulation zur neunen Leuchten Errungenschaft :green:
Viele Grüße
Chris
Meine Leuchten: 3*LBL BG0, 1*LBL Hängeleuchte mit NF 400 Watt, 1*Alu Löffel für 2*HQL 80 Watt BJ DEZ 1963, 1*Alu Löffel NF 250Watt, 1*RSL 1 mit 2* NA 70, 1*RSL 1 mit 2*NF 80 oder 125 Watt und 3* Alu Topfleuchte ,mit 1*NF125 Watt, 2*Minilöffel, 2. BG1
Benutzeravatar
RSL Chris
aktives Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 17:40
Wohnort: Oberhavel ehm. Berzirk Potsdam DDR

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 29. Januar 2018, 11:12

Moin Jungens,

auch an euch beide nochmal vielen Dank für eure Glückwünsche :g) . Ich hoffe das hält noch ein bisschen and un Ich komme noch an die beiden verbliebenen Latschen heran, die da noch hängen. Die Nachfrage hier im Forum danach gibt es ja :gsmile: . Bei dem großen Latschen habe Ich wirklich auf gut Glück gesetzt und durch die spärlich ausgeführte Beschreibung hatte wohl niemand Lust weiter darauf zu bieten :g) . Ging für schlappe 11 Euronen über den Tisch plus Versand gegangen :g) .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1148
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon Löffel » Freitag 2. Februar 2018, 23:03

N' abend

Also das Thema hat auch mir keine Ruhe gelassen und hab den Loatschen auch mal aufgeschaubt. Der Typenstempel ist zwar wie üblich
etwas verwischt, aber da steht wirklich " R70.1 " drin. :greek: Dadurch das der Stempel recht schwach ist, wurde das immer irgendwie von
mir übersehen. Jetzt kommt die Millionenfrage: Warum heiß der 125W Latsch R70.f , der 80/125W umklemmbare dagegen aber R70.1 ? :sm_idea:

Die größere und spätere Variante aber wieder R70.2 ?? Wo sind hier R70.a ; b; c ; d ; e nur verschwunden, sodas wir gleich bei R70.f sind??

Auch im Jahre 2018 lernt man hier noch etwas hinzu. :change_bulb:
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1987
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon HqlFan1000 » Samstag 3. Februar 2018, 08:35

Glückwunsch nochmal :D Ich habe bei meinem Schrottplatz 3×BG1, 1×BG0 ,1× Schuch 250w hql und 2×r70.2 für schlabbe 10 Euro bekommen
Benutzeravatar
HqlFan1000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:11
Wohnort: Zimpel ehem.DDR

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon Konsumleuchte » Mittwoch 14. Februar 2018, 21:15

Hallo Leuchtenfreunde,

:gcry: :gcry: :gcry: ! Bin ja die letzten Wochen immer wieder und fast jeden Tag die Straße entlang gefahren, wo die alten Holzmasten mit den R70.1 Latschen dranne standen um sie noch zu retten. Ausgerechnet heute wo Ich an einer Schulung teilnehmen musste und länger weg blieb kamen die übrigen Leuchten jetzt alle weg :gsad: . Das ist dann wohl das Ende vom Lied und doch kein Glück mehr gehabgt :gmad: !

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1148
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon Glasei » Mittwoch 14. Februar 2018, 21:39

:gcry: :gcry: :gcry: :gsad:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4203
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon Topfleuchte » Donnerstag 15. Februar 2018, 12:40

Hallo Konsum,

sehr schade, jedes mal wenn bei uns Leuchten abgebaut werden ist auch schon immer alles weg wenn ich komme. Ich habe mal eine RSL um 20 min verpasst, das war ärgerlich.

Aber immerhin hast du 2 Stück vor der Tonne bewahrt. :sm023:
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1052
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Fortsetzung: Eine R70.f wird Grashüpfergrün, Leuchtenber

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 15. Februar 2018, 21:48

Hi Topfleuchte,

Das Glück wollte eben hier nicht mehr länger halten :gsad: . Nur um 20min :shock: ! Das ist aber wirklich finster. Ich hatte min den beiden Latschen ja auch ein Megaschwein. Die wahren ja auch schon abgerauscht, asl Ich ankam. Glück war hier nur, dass Ich sie und sie mich sahen, als wir aneinander vorbei fuhren und die dann umdrehten und mir nach fuhren um mir die Leuchten zu geben :g) . Hätte auch anders ausgehen können!

Genau! Positiv denken und eine kommt jetzt in dein Gewahrsam und wird der Nachwelt erst mal für eine ganze Weile erhalten bleiben :gwink:.

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1148
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

R70f oder R70.1 - was denn nun ?

Beitragvon Olav » Donnerstag 8. März 2018, 06:05

Hallo zusammen,

mit den Bezeichnungen für den Latschen bleibt es wohl undurchsichtig. In meinem Fundus habe ich nun einen Latschen ausgegraben, der ein Vorschaltgerät nur für eine 125W-Quecksilberdampflampe hat und trotzdem als R70.1 gestempelt ist.

Bild

Die Leuchte in ganzer Ansicht im Bild.


Bild

Der Stempel auf der Innenseite des Abdeckbleches der Leuchte.


Freundliche Grüße

Olav
Benutzeravatar
Olav
aktives Mitglied
 
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 12:10
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron