Was ist das für eine Leuchte?

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon HqlFan1000 » Sonntag 19. August 2018, 09:59

Ich bin vor kurzem in einem alten Gebäude auf diese alten Leuchten gestoßen.
Handelt es sich vielleicht um Harzer Leuchten?
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
Hier ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße aus dem Osten!
Vincent
Benutzeravatar
HqlFan1000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:11
Wohnort: Zimpel ehem.DDR

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon Glasei » Sonntag 19. August 2018, 22:35

99% Harzer Leuchten. :gsad: :funeral:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4363
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon HqlFan1000 » Dienstag 21. August 2018, 18:56

Hallo Lichtgemeinde,
Ich war heut wieder mal unterwegs in einer kleinen alten Turbinenhalle gleich neben dem Gebäude, wo ich die Harzer Leuchten gesehen habe.
In dieser Turbinenhalle hingen sehr alte, mir unbekannte Leuchtstofflampe.
Diese waren mit je 2 ls bestückt.
Was mir seltsam erschien, war dass die Vorschaltgeräte extern angebracht waren.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, was das für eine Leuchte ist.
Nun ein paar Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Schönen Abend noch,
Vincent
Benutzeravatar
HqlFan1000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:11
Wohnort: Zimpel ehem.DDR

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 25. August 2018, 21:33

Hi und Nabend HqlFan1000,

Ich würde zu den ertsen Bilder auch sehr stark dazu tendieren, das es mal die großen Harzer Leuchten waren. Ein Vergleich kannst du ja mal hier machen. Bei deinen Überresten der Leuchten fehlen eigentlich nur die gläseren Außenkolben dazu.

Zu den zweiten Bildern würde Ich sagen, das es sich entweder um eine Kleinserie oder sogar um eine Anfertigung handelt. Denn ungewöhnlich ist es schon, das sich die VGs, in einer Extrasicke, in der Wand eingelassen befinden. Der tubeförmige Look dieser Leuchten erinnert irgendwie an alte Kinosaalleuchten aus den 40ern oder 50ern. Nur wurden diese zum rauf und runter Dimmen mit Glühlampen betrieben :change_bulb: .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1336
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon HqlFan1000 » Sonntag 26. August 2018, 07:53

Gut, da bin ich erstmal aufgeklärt.
Ich könnte diese Leuchten abbauen, wenn jemand intesse hat, kann er sich melden.
Schönen Sonntag euch noch
Vincent
Benutzeravatar
HqlFan1000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:11
Wohnort: Zimpel ehem.DDR

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon Glasei » Sonntag 26. August 2018, 15:48

Konsum gravierte:
Zu den zweiten Bildern würde Ich sagen, das es sich entweder um eine Kleinserie oder sogar um eine Anfertigung handelt.

Das würde ich so pauschal nicht sagen. Etwas Vergleichbares gabs bei der Berliner S-Bahn ab den 70ern
als Innenbeleuchtung in den Fahrzeugen. Der Aufbau war immer 2 LS nebeneinander, äußerlich
sahen die diesen Leuchten sehr ähnlich.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4363
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon HqlFan1000 » Sonntag 26. August 2018, 19:11

Guten Abend Lichtgemeinde,
Ich habe im Internet eine Ähnliche Beleuchtung in der Berliner U bahn vom typ D (Dora) gefunden.
Bild
Diese Leuchten haben aber abgerundete Enden.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Grüße aus dem Osten !
Vincent
Benutzeravatar
HqlFan1000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:11
Wohnort: Zimpel ehem.DDR

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon Glasei » Montag 27. August 2018, 11:44

Dicht daneben ist auch vorbei, die "Bohnen" kenne ich zwar, meinte ich aber nicht. :g)
Schau mal nach Innenbildern der S-Bahn Baureihe 475 und 476 nach Umbau aus den frühen 80ern.
Diese hatten ein durchgehendes Lichtband, sehr rundliche Form. Die meinte ich.

Nachtrag: Hier zu bewundern ab Minute 3:00

So etwa '87 oder '88 ist diese Leuchtentype komplett aus den Zügen verschwunden.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4363
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 27. August 2018, 22:19

Hallo Glasei,

du schriebselst:
Das würde ich so pauschal nicht sagen. Etwas Vergleichbares gabs bei der Berliner S-Bahn ab den 70ern
als Innenbeleuchtung in den Fahrzeugen. Der Aufbau war immer 2 LS nebeneinander, äußerlich
sahen die diesen Leuchten sehr ähnlich.


Da bin Ich jetzt wahrscheinlich raus. Denn zu der Zeit war Ich noch nicht mal Quark im Schaufenster gewesen :roll: .
Ich habe mir das Video angeschaut. Also die Lichtbänder in der S-Bahn kommen den Leuchten von HqlFan1000 wirklich recht nahe und mit den Vorschältgeräten würde das auch ganz gut passen. Die waren warscheinlich, so wie die Fassungen von den Meldeleuchten an den Türen in der Decke eingebaut. Aber die Form der Glaswannen ist ein wenig anders. Mehr eckiger als die in der Turbinenhalle.

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1336
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Was ist das für eine Leuchte?

Beitragvon Glasei » Montag 27. August 2018, 23:55

Würde mich nicht wundern, wenn der Grundbau (Fassungen und VGs) gleich sind, aber die Abdeckung variiert.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4363
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Nächste

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron