Einstandsbeitrag/ Meine Neue BG 0 von 1976

Auch Vorstellung eigener Laternen und deren Restauration oder Umbau.

Beitragvon Glasei » Mittwoch 19. September 2018, 21:05

Vielleicht Vorserien, Prototypen.... :g?
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4327
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Einstandsbeitrag/ Meine Neue BG 0 von 1976

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 20. September 2018, 06:56

Hallo und guten Morgen,

Chemnitzer schrieb:
Von 1975? Ich dachte, die wurden erst ab 1976 hergestellt? :greek:


Glasei schrieb:
Vielleicht Vorserien, Prototypen.... :g?


Wieso Prototyp und wieso '76 :? ???

Die erste Generation der BG0 wurde offiziell 1975 eingeführt. 1976 dann die BG2 und ab 1978 dann die BG1. Aber das ist eigentlich allgemein bekannt :roll: und wenn nicht dann siehe :garrow: hier.

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Einstandsbeitrag/ Meine Neue BG 0 von 1976

Beitragvon Chemnitzer » Montag 24. September 2018, 20:09

Stimmt, das wusste ich auch mal, über die Zeit hatte sich aber irgendwie 1976 eingeprägt... :g?:


Grüße
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Chemnitzer
aktives Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 07:43
Wohnort: Chemnitz

Re: Einstandsbeitrag/ Meine Neue BG 0 von 1976

Beitragvon ALF2000 » Mittwoch 3. Oktober 2018, 09:14

moment... fuer dumme leute wie mich... der weisse schnipadeus am kopf war nur bei den alten bgs!? also jetzt nur von der 0 gesprochen..

ich werde mal zusehen meine bgs alle durchzuchecken was datum der fertigung angeht. mir ist wie die aelteste bj 73 aber da kann ich mich auch irren. werde dem aber nachgehen im lager.

problem ist das bei den alten die alu vgs alle rausgeflogen sind die ausseinandergeblueht waren.
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Re: Einstandsbeitrag/ Meine Neue BG 0 von 1976

Beitragvon Chemnitzer » Mittwoch 3. Oktober 2018, 11:24

Soweit ich weiß, wurden sie nur bis 1978 mit einem Dübel - als Hängeleuchte - gebaut.


Grüße
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Chemnitzer
aktives Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 07:43
Wohnort: Chemnitz

Re: Einstandsbeitrag/ Meine Neue BG 0 von 1976

Beitragvon Konsumleuchte » Mittwoch 3. Oktober 2018, 19:49

Hi und Nabend ALF2000,

du schriebselst:
moment... fuer dumme leute wie mich... der weisse schnipadeus am kopf war nur bei den alten bgs!? also jetzt nur von der 0 gesprochen..


Und diese Pinörreks gab es auch bei den alten BG2-Leuchten im Doppelpack. Was für einen Zweck sie aber bei denen mal hatten erschließt sich mir nicht :g? . Denn diese waren, im Gegensatz bei der BG0 mittig angebrachten, beide seitlich versetzt an der Stirnseite platziert.

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1279
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Vorherige

Zurück zu Alte oder seltene Straßenlaternen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste