H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Interessante Artikel aus Zeitschriften, Dokumentationen aus dem Fernsehen, Radio oder Videos aus dem Internet. (Sendetermine, Links etc.)

Re: H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Beitragvon CDM-T 70 » Donnerstag 30. April 2015, 11:25

Diese Lampen sind ja richtig "Handmade"! Übrigens, der 6. Finger des einen Mitarbeiters hat nichts mit Quecksilbergenuß zutun. Es ist eine Laune der Natur, die garnicht so selten ist. Übrigens auch in unseren Breiten. Nur wird dieser Fehlwuchs bei uns gleich nach der Geburt entfernt.
Ansonsten hochinteressante Videos!!!

Gruß Micha
Benutzeravatar
CDM-T 70
 
Beiträge: 432
Registriert: Samstag 19. März 2011, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Beitragvon Löffel » Donnerstag 30. April 2015, 11:46

Nun, die Finger nachgezählt habe ich nicht, aber das der einen krummen hat, habe ich auch gesehen. :greek: Dachte eher an einen krummen Daumen.
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1987
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Beitragvon stefan » Donnerstag 30. April 2015, 12:20

Da war am Daumen noch ein kleinerer Daumen drüber. :greek:
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2816
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Beitragvon djtechno » Mittwoch 25. Januar 2017, 13:26

Sehr Interessannt :top: Da versteht man auch, wie das ganze geschieht. Ja, wird wohl nicht ohne Kontakt zum Quecksilber geschehen leider. Die Maschinen sehen echt aus wie aus den 30er Jahren :greek: Die Funktionstests und Lebensdauertests, Helligkeit, wie die gemacht werden ist ja auch Kraß :gshock: Beid em handlöten und handschweißen und dem testaufbau darf man wohl nicht an die falsche Stelle greifen,scheint ja nicht wirklich isoliert zu sein, bzw nur an den Zuleitungen mit dieser altertümlichen Stoffummantelung der Leitungen :greek:
Gott sprach, es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht. Und als er dann den Schalter fand, da war die Sicherung durchgebrannt.
Benutzeravatar
djtechno
 
Beiträge: 1773
Registriert: Freitag 18. März 2011, 16:26
Wohnort: Weinstadt - Beutelsbach

Re: H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Beitragvon Leonröhre » Freitag 4. Mai 2018, 21:07

Löffel hat geschrieben::gshock: Das ist ja wie im Mittelalter, ohne jegliche PSA und UVV. :greek: Es ist schockierend, wie Menschen so arbeiten müssen. :sm078:
Ein Mensch ist in Indien leider halt billiger, wie eine moderne Maschine..wobei die Stückzahlen lt. Video aber eher noch moderat sein dürften.
Kann natürlich aber alles fake sein, das oft immer nur einer oder zweie im Bild sind? Und die Bude ist sonst brechendvoll. :(=):
Erschreckend finde ich auch die Kinderarbeit in Indien... Hab in der Schule nen film drüber gesehn.. Die Produkte dringen bis nach Deutschland,leider :cry: :!: :!:
Liebe grüße Leonröhre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: H.I.D. Lamp Manufacturing INDIA.

Beitragvon Leonröhre » Freitag 4. Mai 2018, 21:13

CDM-T 70 hat geschrieben:Diese Lampen sind ja richtig "Handmade"! Übrigens, der 6. Finger des einen Mitarbeiters hat nichts mit Quecksilbergenuß zutun. Es ist eine Laune der Natur, die garnicht so selten ist. Übrigens auch in unseren Breiten. Nur wird dieser Fehlwuchs bei uns gleich nach der Geburt entfernt.
Ansonsten hochinteressante Videos!!!

Gruß Micha

Dazu kann ich sagen, daß einem meiner besten Freunde auch ein 6. Daumen gewachsen ist. Hat man aber frühzeitig entfernt. Der Mann hat da nicht das Geld dazu, der verdient bestimmt wenig...
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Vorherige

Zurück zu Hinweise auf Video-, Fernseh-, Radio- und Presseberichte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste