ESL-Licht und Schatten

Interessante Artikel aus Zeitschriften, Dokumentationen aus dem Fernsehen, Radio oder Videos aus dem Internet. (Sendetermine, Links etc.)

ESL-Licht und Schatten

Beitragvon Glasei » Sonntag 10. Juli 2011, 04:05

Morgen Gemeinde !
Beim Mediatheken plündern kam ich mal wieder zu interessantem Beifang.
Diesmal hat es den ARD Ratgeber Technik erwischt, zum Thema
ESL - Licht und Schatten. Aber nicht nur zum Thema ESL gibts da
Licht und Schatten, wie man beim genauen Hören auf den Text feststellen kann. :sm021:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon Arne » Sonntag 10. Juli 2011, 11:23

Da kommen noch schlechte Zeiten auf uns zu...
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon stefan » Sonntag 10. Juli 2011, 12:52

Arne hat geschrieben:Da kommen noch schlechte Zeiten auf uns zu...


Auf uns weniger... die Läger sind voll :green:
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon Glasei » Sonntag 10. Juli 2011, 13:02

stefan schrob:
Auf uns weniger... die Läger sind voll :green:

Die Läger der Obstliebhaber hoffentlich ja. :sm040:
LED Licht hab ich ja auch in Betrieb, Überrest eines Testlaufs.
Mal 2 matte LED-Kugeln bekommen. Angeblich Warmweiss war das Licht davon
doch eher zum Frösteln. Auch mit der matten Kugel über die LEDs war das Licht
alles andere als angenehm oder brauchbar.
Also mal die Kugel abgefummelt - Als Nachtlicht in Deckenleuchte 1a.
Als dauerhafte Beleuchtung - Nein Danke. Ist so oder so einfach Augenfeindlich. :sm_idea:

Übrigens läuft das Audio aus dem Nachbarthema wieder bei InfoRadio. Sommerschleife. :DD
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon HQI-TS » Sonntag 10. Juli 2011, 14:40

LED licht ist einfach komisch beim reinschauen blendet es und is sehr hell und da wos hinleuchtet ist es nicht wirklich hell :DD
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon stefan » Sonntag 10. Juli 2011, 15:24

Na ja, ich weiß... wir sträuben uns eigentlich davor, aber es gibt schon einige gute Ansätze. Ich habe bisher einige Testmuster im Durchlauf gehabt: Das Meiste davon kann man für Wohn- und Innenraumbeleuchtung getrost in die Tonne kloppen. Aber es gibt auch Positives zu berichten. PHILIPS ist mit seiner Remote-Phosphor-Technologie meiner Meinung nach den richtigen Weg gegangen. Sowohl was die Spektralverteilung als auch die Leuchtstärke und Diffusion des Lichts angeht. Man könnte jetzt ketzerisch sagen: ist ja das gleiche Prinzip wie bei einer HQL - ja, kann man sagen. Nur mit weniger Energieaufwand und im Leuchtstoff feiner abgestimmt. Ich hab einige Lampen davon im Wohnbereich eingesetzt und bin davon wesentlich überzeugter, als von ESL! Die Lumenangaben stimmen übrigens exakt - teilweise liegen sie sogar noch ein klein wenig darüber. Der Preis ist allerdings noch brutal - NOCH.

Hier mal ein paar Details:

http://www.lamptech.co.uk/Spec%20Sheets/LEDi%20230-7A60IF827-E27%20Philips.htm
http://www.lamptech.co.uk/Spec%20Sheets/LEDi%20230-12K58RP830-B22d%20Philips.htm

Gruß Stefan
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon Glasei » Sonntag 10. Juli 2011, 15:32

Hm, liest sich ja ganz gut.
Jetzt müßten die Junx noch etwas an der Äußerlichkeit arbeiten.
Erstens bezüglich der Paßform in älteren Leuchten, zweitens ein
der Glühlampe nahekommendes Design. :change_bulb:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon Arne » Sonntag 10. Juli 2011, 15:35

Hatte mit Philips gleiche Erfahrung, hatte im Test eine LED für GU10. Ließ sich gut dimmen, hatte eine angehnehme Lichtfarbe (deklariert als 827 oder 830) glaub ich, konnte locker mit 930 mithalten.
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon Arne » Sonntag 10. Juli 2011, 15:38

Arne hat geschrieben:Hatte mit Philips gleiche Erfahrung, hatte im Test eine LED für GU10. Ließ sich gut dimmen, hatte eine angehnehme Lichtfarbe (deklariert als 827 oder 830) glaub ich, konnte locker mit 930 mithalten.

https://www.derenergiesparladen.de/prod ... pm_id=1345

war nur zu teuer.
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: ESL-Licht und Schatten

Beitragvon stefan » Sonntag 10. Juli 2011, 15:41

Glasei hat geschrieben:Jetzt müßten die Junx noch etwas an der Äußerlichkeit arbeiten.
Erstens bezüglich der Paßform in älteren Leuchten, zweitens ein
der Glühlampe nahekommendes Design.


Die passen in alle alten Leuchten, sind unwesentlich größer als eine Glühlampe. Einzig gewöhnungsbedürftig ist das Aussehen. Wobei die 12W-Version in einer geschlossenen Milchglaskugel tatsächlich wirkt wie eine Glühlampe! Die Metallstege werfen auf Grund der Diffusion keinen Schatten und man hat wirkliches Rundumlicht. Kann es, wenn gewünscht, mal fotografieren.
In offenen Leuchten ist der Anblick im ausgeschalteten Zustand etwas befremdend. Eingeschaltet bemerkt man es gar nicht - sieht aus wie eine matte Glühlampe.
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Nächste

Zurück zu Hinweise auf Video-, Fernseh-, Radio- und Presseberichte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste