Schiffsarmatur umrüsten

Hier kann jeder seine aktuellen lichttechnischen Lieblingsprojekte präsentieren.

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Arne » Sonntag 23. November 2014, 17:11

Die Umrüstung dieser Lampen ist leider etwas ins Stocken geraten. Folgendes Problem besteht: Der Bekannte (Elektriker) sagte, man kann diese Vorschalgeräte zwar in die Leuchte einbauen, dennoch meint er, gibt es ein Haftungsproblem, falls mal Etwas passieren sollte. Ich sagte ihm, dass dieser Einbau doch vermutlich gängige Sache sein müsste, da ja solche Leuchten des Öfteren mit solchen Vorschaltgeräten umgerüstet wurden. Problem ist, wenn man diese Lampen umbaut, erlischt wohl Jegliches an Ansprüchen, würde heißen, wenn was passiert, bin ich dafür verantwortlich, da ich die Leuchten umbauen wollte. Außerdem, so mein Elektriker, sei dieses nicht wirtschaftlich und ich könnte doch einfach Energiesparlampen reindrehen. Problem: Welche Energiesparlampe passt, und welche hat Lichtfarbe 840. Man bekommt ja nur 825-Birnen...

Ist es richtig, das solche Leuchten früher direkt vom Hersteller so ausgestattet hergestellt wurden (also mit G23-Sockel)? und wenn... wo bekommt man sie ggf.? Hab schon das ganze Internet abgesucht und finde, ehrlich gesagt, nichts. Daher sollten sie ja umgerüstet werden... Aber warum will niemand die Garantie oder Gewährleistung für solch einen Umbau übernehmen?... 1. Gab oder ggf. gibt es solche Leuchten ja noch. Also im Einsatz gibt es sie auf jeden Fall noch, das weiß ich. Hätte ich anstatt einer Plastikleuchte eher eine Alu-Leuchte nehmen sollen? Könnte es daran liegen?... Also irgendwie wirft mir das Alles ziemliche Rätsel auf, warum es angeblich nicht zulässig wäre. Mein Elektriker meinte, man würde durch diesen Eingriff ein Produkt verändern, welches so (in meiner Version) nicht geprüft wäre, da diese Leuchten geprüft sind, dieses aber nur mit E27-Sockel.

Frage mich dann, wie das damals dann mit den Leuchten in der Schule geklappt hat, entweder wurden diese so bestellt, oder der Hausmeister rüstete sie auf eigene Gefahr hin um... und eine Schule ist ja, mehr oder weniger, ein öffentliches Gebäude. Irgendwie versteh ich das Alles nich...
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Glasei » Sonntag 23. November 2014, 21:49

Mit der Haftungsfrage hat dein Eli nicht ganz Unrecht. Wenn was damit passiert, ist er dran.
Auch bei Verwendung von Aluleuchten bestände dieses Problem.
Am Ende kannst du den Aufbau nur selber machen, damit ginge auch das Betriebsrisiko auf deine Kappe.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 3940
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Arne » Montag 24. August 2015, 19:14

Greife diesen alten Thread hier noch mal auf. Die Rundleuchten liegen immer noch bei mir im Keller. Gibt es passende Sparlampen für diese Leuchten, oder kann ich nur kleine LEDler verwenden?
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Glasei » Dienstag 25. August 2015, 12:54

Schau mal weiter vorne im Thema. :g)
Die dort gezeigten Lampen dürften samt VG passen.
Bevor du aber am Gehäuse rumbohrst, leg den kompletten Aufbau ins
leere Gehäuse und schau, ob es sich ganz schließen läßt. Wenn einige mm
an der Höhe frei bleiben, ist auch der Betrieb damit praktikabel.

Wenn du ganz sicher gehen willst, safte die Lampen an, und
überprüfe nach einigen Stunden die Drossel-Temperatur.
Viel mehr als Handwarm sollten sie eigentlich nicht werden.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 3940
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Arne » Dienstag 25. August 2015, 18:37

Danke Dir. Ja, das habe ich mir auch schon überlegt, es einfach mal zu machen. :) Heißer als eine 100W-Birne dürften die sicher nicht werden. Reingelegt hatte ich die Fassung schon und zubekommen hatte ich sie auch .Sie war nicht ganz hinten am Lampenrücken und auch nicht zu nah am Glas.
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Glasei » Dienstag 25. August 2015, 19:19

Na dann hau rein. :g)
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 3940
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Arne » Donnerstag 27. August 2015, 19:57

Hab mal eine Fassung, die eigentlich ein Tester ist, in die Lampe reingelegt und zugemacht. Damit es schön hell ist, nahm ich eine 13er Dulux-D. Klappte hervorragend.
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Glasei » Donnerstag 27. August 2015, 21:36

Na pfunderbar ! Fehlt noch die Klärung der Temperaturfrage. :sm023:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 3940
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Arne » Sonntag 30. August 2015, 11:03

Naja, die VGs dürften ja eigentlich nicht so heiß werden. Wie gesagt und das ist das, was mich wundert. In unserer alten Schule gibt es eenfalls diese Rundleuchten mit VG. Da es ja ein öffentliches Gebäude ist, wäre mal interessant, wer die Haftung dafür trägt, oder war das in den 90er-Jahren, als diese dort verbaut wurden, noch nicht so massiv mit den Gesetzen?

Damals wurden, wie auch immer das gegangen ist, diese Dinger sogar mit einer Brätsel (kleine Thorn 2D) betrieben.

Bislang habe ich das Netzt ohne Erfolg abgesucht, gibt es diese Rundleuchten auch offiziell mit solch einem VG (G23 oder G24d)? Weiß Jemand da bezüglich etwas?
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Schiffsarmatur umrüsten

Beitragvon Arne » Sonntag 30. August 2015, 15:34

EIn Nachbar, hier bei uns, fand diese Idee mit den Rundleuchten als sehr gut, und meinte, ob wir das nicht als Treppenhausbeleuchtung machen sollten. Naja, würde uns wohl nichts überbleiben, als diese VGs selbst darein zu kurbeln. Frage nur, macht es sinn im Treppenhaus. Wir haben der Zeit alte Milchglas-Kuppeln mit E14-Fassung und 40W-Kerzen. Darüber hinaus hängen die, wie dann auch die neuen Leuchten, wenn wir das machen, an einem Schaltautomaten, der nach ca. 3 Min dann die Beleuchtung wieder abschaltet.

Die Flurbeleuchtung wurd noch nie erneuert seit dem das Haus hier steht, also sind die Dinger vermutlich auch von 1968. Wir haben 6 Leuchten, die vermutlich aus dem Alter stammen, 4 im Treppenaus und jeweils eine alte Ovalleuchte (E27) links und rechts im Kelleraufgang.

Was würdet ihr meinen, wäre es eine Option, die komplette Treppenhausbeleuchtung mit Rundleuchten zu versehen, die dann mit G24d-Fassung von uns selbst ausgestattet werden, oder sollte man den Aufwand lieber nicht betreiben. ... Wir hatten zwar unsere Vermieterin darauf angesprochen, mal die Treppenhausbeleuchtung zu erneuern, aber bislang kam keine Antwort. Heißt, wir Mieter planen der Zeit selbst unsere Treppenhausbeleuchtung.
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

VorherigeNächste

Zurück zu Unsere neuesten Lichtprojekte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste