Ex-Schutz Leuchte DDR

Hier kann jeder seine aktuellen lichttechnischen Lieblingsprojekte präsentieren.

Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Alex » Montag 10. Oktober 2016, 06:29

Ich habe von ALF2000 eine EX-Schutzleucht bekommen, für 2 einstift LS40W. Das was ich mich jetzt frage, Da steht 220-380V und auf dem Schaltplan sind laut meinem Vater (Elektroingenieur) 3 Phasen und einsmal null.
Bilder folgen wenn ich Zeit habe.
Am ende soll sie die Bastelecke beleuchten :g)
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Löffel » Montag 10. Oktober 2016, 16:17

Ne Ex-geschützte Leuchte für eine Bastelecke zu verwenden ist grundsätzlich nicht verkehrt. :sm040:
Nun soll Deine Bunkerfunzel mit den Einstift-LS Lampen betrieben werden oder bauste da die Fassungen auf übliche 2G13 um?? :g?:
Somit kanste ja auch normale LS Lampen reindrehen. Die VG für Ex-Leuchten sind glaube ich auch andere Varianten.
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1984
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Alex » Montag 10. Oktober 2016, 16:45

Da bleibt alles Original :green:

Außerdem sind 2G13 U Röhren :grazz:
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Löffel » Montag 10. Oktober 2016, 17:29

Einstiftröhren sind doch keine 2G13. :g? Welche U-Röhren, die mit dem Knick?? :g?:
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1984
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Alex » Montag 10. Oktober 2016, 18:10

Hast es missverstanden Standartröhre G13
U-Röhre 2G13
Einstiftröhre Fa6
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Löffel » Montag 10. Oktober 2016, 20:12

Übliche LS in Röhrenform (T8,T10,T12) haben immer einen 2G13 Sockel. Der G13 Sockel ist ja jeweils an beiden Röhrenenden vorhanden, deswegen
heißt der 2G13. Die 2G13 Bezeichnung hat aber nichts mit der speziellen U-Form zu tun. Denn da gibt es ja auch verschiedene Stichmaße der U-Form.
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1984
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Alex » Montag 10. Oktober 2016, 20:21

Katalog 2014 seite 86 Sockeltafel LS, die müssen es wissen.
http://www.radium.de/de/service/kataloge
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Löffel » Montag 10. Oktober 2016, 20:38

Ja richtig, aber es gibt ja 2x Sorten von U-Röhren. Die alten mit dem Knick und die modernen, so wie heute noch üblich.
Die können doch nicht trotz verschiedener Abmaße hier beide 2G13 heißen?? :sm_idea: Wer weiß hier Rat?? :g?:
Hier hab ich auch eine Webseite: :garrow: http://www.lampensockel.de/leuchtstofflampen.html . Aber das Stichmaß für 2G13 ist hier nicht normiert. :g?
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1984
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon Alex » Samstag 22. Oktober 2016, 13:38

Ich habe jetzt mal Bilder gemacht, ausserdem habe ich mal Rumexperimentiert und die Leuchte komplett zerlegt und ich bin zum Durchbruch gekommen:
das VG ist das hier:
Bild
Und die Lampe die:
Bild
Die Leuchte:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Das Innenleben:
Stempel:
Bild
Bild
Eine Anschlussklemme:
Bild
In Betrieb:
Bild
Bild

LG Alex
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Ex-Schutz Leuchte DDR

Beitragvon HQI-TS » Samstag 22. Oktober 2016, 14:31

Ist das Ex geschützt wen die Röhren da so offen in eine Leuchte stecken ?
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1772
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Nächste

Zurück zu Unsere neuesten Lichtprojekte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste