Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleuchte

Hier kann jeder seine aktuellen lichttechnischen Lieblingsprojekte präsentieren.

Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleuchte

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 15. Juli 2017, 08:30

Guten Morgen Lichtgemeinde,

Hier präsentiere Ich mal wieder etwas ostalgisches :DD .
Bild
https://picload.org/view/rpiigada/img_20170710_210108.jpg.html
Eine alte Pressglasleuchte aus DDR Zeiten die Ich noch aus meiner Kindheit kenne und jetzt als recht helle Hausnummerleuchte dienen darf.
Bild
https://picload.org/view/rpiigadl/img_20170711_170704.jpg.html
Habe die Grundplatte grundiert und dann weiß lackiert um eine bessere Ausleuchtung zu erziehlen. Ursprünglich war die Platte mal schwarz
Bild
https://picload.org/view/rpiigadi/img_20170711_170722.jpg.html
Außerdem habe Ich halles, rundherum mit einem Gummistreifen versehen. Damit keine Feuchtigkeit in die Leuchte eindringen kann.
Bild
https://picload.org/view/rpiigadw/img_20170711_223431.jpg.html


Wer weiß etwas darüber? Ich finde weder etwas über den Hersteller noch woher sie eigentlich kommt?
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon Emil » Mittwoch 2. August 2017, 18:10

Ich habe die mal in Mecklenburg Vorpommern gesehen . Hat die DDR eigentlich Hausnummerleuchten hergestellt oder hat man dann auch flurleuchten oder oder badezimmer leuchten oder Küchenleuchten genommen :g?:

Viele Grüße aus Hamburg :g)
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 653
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 4. August 2017, 14:29

Hallo Emil,

Ich habe die mal in Mecklenburg Vorpommern gesehen . Hat die DDR eigentlich Hausnummerleuchten hergestellt oder hat man dann auch flurleuchten oder oder badezimmer leuchten oder Küchenleuchten genommen


Hehe :gsmile: Nein! So etwas gab es meiner Meinung nicht in der DDR als Hausnummerleuchte. Das habe Ich daraus gemacht. Normalerweise ist das eine Flur oder Treppenhauslampe. Das Blechchassis ist nur neu lackiert worden und mit Dichtungen versehen worden, damit keine Feuchtigkeit und Insekten eindringen können.

Grüße aus Schulzendorf :gwink:
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 4. August 2017, 14:33

Noch als Anhang hinzugefügt:

Viele Leute haben aber solche oder ähnliche Leuchten als Hausnummerlampen genommen. Ich kenne noch ein, zwei Orte wo das schon seit DDR-Zeiten so aussieht und heute immer noch funktionieren.
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon Emil » Freitag 4. August 2017, 14:51

Ok
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 653
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon ALF2000 » Dienstag 26. Dezember 2017, 22:07

Einspruch euer Ehren! :green: Die abgebildete Leuchte ist nicht aus DDR Zeiten..sondern ausm Ostblock..genauer ..Bulgarien oder Rumaenien.. beide haben selbe Leuchtentype hergestellt. habe einige davon im Depot gebunkert :-D . alle mal abgebaut die in einem Gewerbe Plattenbau montiert waren.
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 28. Dezember 2017, 16:36

Hi ALF2000,

lange nichts mehr von dir gelesen :g) . Das freut mich sehr, dass du etwas über diese Leuchte weißt und sogar noch welche auf Lager hast :sm023: . Wäre toll, wenn Ich mal an dich heran treten könnte, wenn der Fall eintreten sollte, das meine zu Bruch geht :gcool: . Die Teile heut zu Tage zu bekommen ist echt schwer und in den Buchten sind sie nur noch sehr selten zu finden. Daher das Prädikat von mir: äußerst Wertvoll. Zumindest in meinem Fall :sm040: !

Das erklärt auch warum man dokumentarisch nichts mehr dazu im Netz findet. Habe am völlig falschen Ende gesucht und ob noch unterlagen aus rumänischen oder bulgarischen Beständen existiert ist fraglich. Es sei denn es gibt dort auch ein Paar Leuchten- und Lampenliebhaber. Aber da kommt gleich das nächste Problem auf: die muss man erstmal ausfindig machen.
Aber über den Herststeller, Produktionszeitraum und dem Ort an dem sie produziert worden sind weißt du bestimmt auch nichts. Oder :sm_idea: ?

Schöne Grüße aus'm

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Beitragvon Glasei » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:22

Ach nee, unsern ALF ist auch mal wieder da ! :DD
Schön, mal wieder was von dir zu lesen !
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4332
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Wer kennt sie noch? alte DDR Flurlampe als Hausnummerleu

Beitragvon ALF2000 » Freitag 31. August 2018, 09:23

lieben dank. ja tut mir leid aber vom telefon aus ist mir das zu anstrengend mit ca 30min ladezeiten mancher websides bei dem buschfunk hier:-/

ist kein problem konsum. wenn du welche brauchst..einfach bescheidgeben.

diese wurden damals zwischen 75 bis 90 verbaut..in diesem zeitraum ist mir das bekannt. dort klebte ursprungs auf dem unterteil ein papierschild. in manchen leuchten befindet sich dieses innenliegend. ich versuche mal daran zu denken und hier das foto zu posten oder frage mal wegen posten lassen bei bedarf wenn ich ned online kann.
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS


Zurück zu Unsere neuesten Lichtprojekte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste