LED-LS Sortiment China

Alles zum Thema LED. Industrielle- und Eigenbau-Schaltungen, Konstantstromquellen usw.

LED-LS Sortiment China

Beitragvon Lampenfreak » Sonntag 29. Januar 2017, 14:39

Beim Stöbern auf Alibaba bin ich auf zahlreiche LED-LS gestoßen. Mittlerweile gibts die Teile sogar in bunt, als U-Röhren, als Ring-Röhren & schon mit einer Effizienz von bis zu 160 Lumen/Watt.

Anbei mal ein paar Bsp:

U-Röhre: U-Röhre 18W $5..7 pro Stk

T8 58W Ersatz: 20-30W 1500mm

Ring-LS Ersatz: Ring 2g11 18W

Teils mit bis 5 Jahren Garantie! Selbst für reine Notbeleuchtung für 12V DC oder 12-24V erhältlich. Und preislich soweit im Rahmen.

Was denkt ihr so darüber?? Ich finds soweit ganz gut. Bei denen mit 160 lm/W kann sich auch keiner mehr beschweren, daß die dunkler sind als normale LS! Zumal das Licht gerichtet ist. Da wird die Entwicklung sicher noch weit voranschreiten in den nächsten Jahren.

Beste Grüße Micha

Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf

Re: LED-LS Sortiment China

Beitragvon Topfleuchte » Sonntag 29. Januar 2017, 14:45

Feine sache, habe welche gesehen mit denen keine normale LS mithalten kann von der Helligkeit her.
Mir gefällt aber das Licht von normalen LS besser als von den LS LED Röhren. Aber ist ja wie gesagt Geschmackssache.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1056
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: LED-LS Sortiment China

Beitragvon Löffel » Sonntag 29. Januar 2017, 15:02

Bei den U-Röhren gefällt mir hier nicht das der Bogen da nicht leuchtet. So wie bei der echten U-Röhre.
Das hätte bestimmt noch 350lm mehr gegeben.


Vielleicht gibts ja mal LED Ersatzröhren in Filamenttechnik?? Dann würden die auch 360° leuchten. :gidea:
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1942
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: LED-LS Sortiment China

Beitragvon Lampenfreak » Sonntag 29. Januar 2017, 15:17

Löffel hat geschrieben:Bei den U-Röhren gefällt mir hier nicht das der Bogen da nicht leuchtet. So wie bei der echten U-Röhre.
Das hätte bestimmt noch 350lm mehr gegeben.

Darauf hab ich gar nicht geachtet. Aber vlt ist ja in dem kleinen Knick auch ein Verlängerungskabel drin?? Sodaß, quasi nur der Knick nicht beleuchtet ist?

Vielleicht gibts ja mal LED Ersatzröhren in Filamenttechnik?? Dann würden die auch 360° leuchten. :gidea:

Dann hast ja wieder das Problem, daß Licht nach "oben" weggeht. Mit den SMD Chips ist das schon recht gut gelöst und drehbaren Endkappen. Kostet aber auch mehr.

So wie es jetzt ist, find ich das ganz gut!
Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf

Re: LED-LS Sortiment China

Beitragvon Alex » Sonntag 29. Januar 2017, 15:33

Is halt nur Blöd wegen der Mindestabnahme
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: LED-LS Sortiment China

Beitragvon Lampenfreak » Sonntag 29. Januar 2017, 15:42

Das geht schon. Teils gibt's 1 Stk Mindestabnahme. Kannst dir auch Samples schicken lassen zum testen. Muß man nur vorher alle Kosten abklären. Wenn man dann weiß, was einen erwartet gibts auch keine bösen Überraschungen.
Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf

Re: LED-LS Sortiment China

Beitragvon djtechno » Montag 30. Januar 2017, 09:22

Coole Sache. Die U-Röhre ist ein wenig Mißlungen, weil der "Bogen" (der hier auch zu eckig ist) nicht leuchtet :( Ansonsten alles cool, besonders die Ringröhre :sm023:
Gut, daß es auch farbige led röhren gibt. gerade da sind leds sehr stark :sm023: Zum Licht. Komtm drauf an. Es gibt diese extrem Blustichtgen LED Röhren. Das sieht eher eklig aus. Ist auch nicht vegleichbar mit den "alten" 865er Röhren. Allerdings gibts auch LED-Röhren mit sehr gutem Leuchtstoff, da ist das Licht, finde ich sogar besser als bei klassischen LS Röhren :!:
Gott sprach, es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht. Und als er dann den Schalter fand, da war die Sicherung durchgebrannt.
Benutzeravatar
djtechno
 
Beiträge: 1802
Registriert: Freitag 18. März 2011, 16:26
Wohnort: Weinstadt - Beutelsbach


Zurück zu LED-Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste