LED-Kugel nackig gemacht

Alles zum Thema LED. Industrielle- und Eigenbau-Schaltungen, Konstantstromquellen usw.

Re: LED-Kugel nackig gemacht

Beitragvon Bitburger » Samstag 10. November 2018, 12:15

LED haben doch heute fast immer einen Treiber zur gepulsten und somit Strom-begrenzten Ansteuerung?
Volt-Division durch Reihenschaltung und einen Widerstand zur Strombegrenzung würde ich hier nicht mehr erwarten?

Daher hätte ich mich gefreut, wenn Du nach dem Ei-pellen gleich mit den beiden Kreuzschlitz-Schrauben weitergemacht und die Rückseite der Platine gepostet hättest :mrgreen:

So oder so, eine Glühbirne von heute. Hoffe, der Umwelt ist nachhaltig geholfen.

Ein Skript auf der Osram-Seite war interessant, dort wurde die Energie-Einsparung bei Sparlampen mit E27-LSR direkt in Einsparung von Hg umgerechnet,
basieren auf der Tatsache, dass in Braunkohle im Schnitt X Gramm pro Tonne enthalten sei. War interessant und mehr, als an Hg-Füllung in der Röhre war,
damit wurde eben der Vorteil begründet.
Benutzeravatar
Bitburger
aktives Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:41
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Glasei » Samstag 10. November 2018, 12:21

Die beiden Schrauben hatte ich nicht rausgedreht, weil die Funzel noch funktioniert.
Die tut momentan auch Dienst. :green: Was ist da an Elektronik noch drin ?
Eine Gleichrichterstrecke mit Glättung und ein IC. Weiter nix.

Dieses IC ist eine Art Pulsbasierter Spannungsverringerung.
Nimmt man die die Ströme der LEDs zusammen, erklärt sich auch die reichliche Wärme.
Dieses kleine Ding muß einiges an Strom bewältigen. :change_bulb:

Ein Skript auf der Osram-Seite war interessant, dort wurde die Energie-Einsparung bei Sparlampen mit E27-LSR direkt in Einsparung von Hg umgerechnet,
basieren auf der Tatsache, dass in Braunkohle im Schnitt X Gramm pro Tonne enthalten sei. War interessant und mehr, als an Hg-Füllung in der Röhre war,
damit wurde eben der Vorteil begründet.

Das ist auch eine Logik... :g? :g? :g?
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4492
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: LED-Kugel nackig gemacht

Beitragvon Bitburger » Samstag 10. November 2018, 22:02

also der Vorteil der Energie-Einsparung. Es wird weniger Kohle verfeuert und dann bezogen auf die Birne weniger Hg freigesetzt als drin ist...
Gilt natürlich nur, wenn der Strom aus (braun)Kohle kommt...
Benutzeravatar
Bitburger
aktives Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:41
Wohnort: Braunschweig

Vorherige

Zurück zu LED-Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast