Mal in der Gegend rumgeeiert...

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 5. März 2018, 19:57

Nabend Gemeinde,

habe noch mehr an alten Gleisfeldleuchten gefunden :DD . Die Strecke wird zwar noch aktiv genutzt und ein Schienenbus fährt hier stündlich über die Gleise. Aber der alte Bahnhof ist schon lange still gelegt und seine Rangier- oder Auslagerungsgleise werden nicht mehr genutzt. Genauso wenig wie die alten Leuchten :gsad: . Das ganze befindet sich noch bei mir in der Nähe und ist ein Stückchen weiter weg, von dort weg wo Ich den alten Löffel am Boden auflas.

Hier stehen noch gut ein Dutzend Gleisfeldleuchten in einer Reihe rum. Aber eine von ihnen fällt aus den Rahmen :DD ...
Bild
https://picload.org/view/daoadgwl/img_20180305_155040.jpg.html

Nochmal näher!
Bild
https://picload.org/view/daoadgwa/img_20180305_155028.jpg.html

Eine aus der Nähe!
https://picload.org/view/daoadgpl/img_20180305_154609.jpg.html
Bild

Die Leuchtenstrecke von der anderen Seite.
Bild
https://picload.org/view/daoadgpa/img_20180305_154547.jpg.html

Auch schön zu sehen: Ein Spannbetonelement, wie man es z. B. aus der Decke einer Turnhalle kennt. Hier wurde es mal im typischen DDR-Style zweckentfremdet und als Brücke für Rohre und Leitungen genutzt. Sehr schön :gcool: ! Heute hat sie keine Funktion mehr und die Leitungen sind gekappt oder anderweitig zerstört.
Bild
https://picload.org/view/daoadgpr/img_20180305_154542.jpg.html

Zurück zu der aus dem Rahmen fallenden Gleisfeldleuchte. Schon die großen Kästen unten am Mast lassen auf etwas besonderes schließen.
Bild
https://picload.org/view/daoadgpi/img_20180305_154744.jpg.html

Und da ist sie! Auch der etwas größere und rundlichere Schirm fallen ein bisschen mehr auf :gcool:
Bild
https://picload.org/view/daoadgpw/img_20180305_154803.jpg.html

Etwas näher dran! Ob da oben wohl noch ein 1000er Ei drin steckt?
Bild
https://picload.org/view/daoadgwr/img_20180305_154832.jpg.html

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Mittwoch 7. März 2018, 22:09

@Konsum, hab da noch einen Nachtrag zur Mini-RSL in Falkensee

Bild

Aus einer anderen Perspektive mit Größenvergleich. :DD
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4131
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 8. März 2018, 22:18

Hi und Nabend Glasei,

haha, sehr schön :glol: ! Top und schönen Dank für das Bild :sm023: . Wie niedlich die RSL1 da erscheint. Da würde Ich mich mal kurz lang machen und könnte fast schon im stehen die Glaseier auswechseln :DD :DD :sm040: .

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 8. März 2018, 23:22

Hallo und guten Abend Freunde der Lichtkunst,

die Leuchtenhorrorgalerie aus Nah-Ost bringe Ich heute mal zu Ende und möchte das euch mit Bebilderung natürlich nicht vorenthalten :g) .

Ich fange hier mal mit diesen Do-It-Your-self HQL-Bausatz an. Ich würde sagen, dass Ist mutig, die Amsel einfach so offen an die Wand zu pappen und alles schön mit Isoband zu vertüteln :shock: . Einmal Starkregen und es dürfte sich hier alles in Rauch auflösen, denke Ich.
Bild
https://picload.org/view/daocgcil/872242w.jpg.html

Das könnte fast von mir sein :DD . So eine ähnliche Laterne mit Schildkrötenleuchte habe Ich momentan auch noch als Provisorium im Garten zu stehen :glol: .
Bild
https://picload.org/view/daocgcii/baulampe.jpg.html

Eine alte Tschechische Leuchte von Electrovisit. Vermutlich wieder mit 250W HQL bestückt. Mal abgesehen von ihren völlig desolaten Zustand sieht diese Leuchte den alten großen Klassikern von Siemens doch verdammt ähnlich :gcool:
Bild
https://picload.org/view/daocgciw/electrosvittyp44416602.jpg.html

Ein ähnliches Exemplar! Nur in einem nicht ganz so schlechtem Zustand. Hier fehlt eigentlich nur das Schutzglas.
Bild
https://picload.org/view/daocgcpr/electrosvittyp4441660.jpg.html

Auch eine Electrovisit aus Tschechien. Die wohl möglich bekanntere Type. Zumindest bei mir die bekanntere Leuchte, die Ich mit der ehemaligen Tschechoslovakei verbinde. Scheint auch gut in den ehemaligen sovietischen Gebieten rum gekommen zu sein.
Bild
https://picload.org/view/daocgcpa/electrosvittyp4442317.jpg.html

Diese ELGO-OYC 400 von 1990 lässt schon mächtig ihre Lampe hängen. Denke mal, dass ist aber nur eine 250W Lampe und keine 400er. Die Plastikwanne ist hier natürlich auch Fehlanzeige.
Bild
https://picload.org/view/daocgcpl/elgooyc-4001990..jpg.html

Jetzt weiß Ich was LRF 80 mit gleißend hell meint :gcool: , wenn es um die dortige Straßenbeleuchting, wie bzw. in Polen geht :gshock: :gshock: . Mega hell dort ! Aber auch kein Wunder wenn man mit Mininun 250W die Leuchten befeuert. Das macht beinahe schon unseren Leuchten auf dem Flugfeld konkurenz :DD .
Bild
https://picload.org/view/daocgcpi/gleissendhell.jpg.html

Zum Schluß noch was aus unserem Lande. Das war mal ein altes GFK-Schiff :gcry: . Dieses wurde aber mehr durch Vandalismuss so zugerichtet und hing am alten Postbahnhof in Leipzig. Aber ob er da noch hängt ist fraglich. Das Bild ist leider nicht mehr das neuste :g?
Bild
https://picload.org/view/daocgcpw/img_0671.jpg.html

So, das war's! Ende der Geschicht und aus gemacht wird hier jetzt das Licht :g)

Gute Nacht und schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 18. März 2018, 21:28

Guten Abend Lichtgemeinde,

Ich habe die letzten Tage bereits ein Erfolg erzielen können, die Überreste der alte RSL1 auf dem Grundstück des Kindergartens bergen zu können. Ich hatte mich mit dem dortigen Hausmeister kurzfristig in Verbindung setzten können und den Laternenkopf abnehmen können. Die Bergung des kleinen und gestuften Mastens steht wegen des andauernden Frostes noch aus. Aber das wird natürlich bald folgen. Sobald es wieder etwas wärmer wird.

Hier schon mal die ersten Bilder von der Bergung der RSL1.
Bild
https://picload.org/view/dacadoir/img_20180314_100245.jpg.html
Die Gläser und die Bleche, die als Ersatz und als Blendschutz eingesetzt wurden wurden bereits entfernt. Sehr unerfreulich: Im Dach der RSL ist ein Loch :gmad: . Sogar noch ein gemachtes wo durch ein Kabbel mit Kunsstoffverschraubung gelegt wurde. ÄHH! Wer macht denn so was?! Aber das ist nicht die einzige Überraschung. Das Teil wurde in den letzten 25+ Jahren anscheinend nur noch von Deletanten betrieben.
In der Leuchte befanden sich zwar noch zwei Fassungen aber nur ein Züngerät + Kondi und der NA-Drossel steckten noch darin, Zu allem Frevel wurden die Leitungen einfach rüber zur der zweiten Fassung gebrückt und als I-Tüpfelchen steckte da dann noch eine alte HQL von Ph1ll1ps drin. Mehr falsch machen kann man hier eigentlich nicht mehr :sm_idea: . Oder wie sieht ihr das?

Zu allem Übel musste Ich die große Rändelmutter, die den Schirm festhält, köpfen :gcry: :gcry: . Das Gewinde in der Mutter hat sich fest gefressen und dafür hat sich das andere, eigentlich festgeschweißte Teil im Rohr des Mastens gelöst. Die Folge: die Schirm-Mutter dreht sich. Lässt sich aber nie mehr lösen. Da half dann wirklich nur noch die Flex :gsad:

Hier mal ein paar abmontierten Einzelteile. Zu sehen: Ein paar Strukturscheiben und diese braunen ( Ich weiß nicht recht wie Ich sie nennen soll :g? ) Verblender aus dem braunen Hartpapier-Zeug, names Pertinax.
Bild
https://picload.org/view/dacadoia/img_20180314_100248.jpg.html

Noch zu sagen gibt's dazu, dass sich die Leuchte aus dieser Höhe und dann idealerweise auch noch vom Dach des daneben stehenden Schuppens super einfach abmontieren ließ. So was wünscht man sich einfach immer, um an sein Objekt der Begierde heran zu kommen :glol: :DD :DD :DD .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon ah88985 » Montag 19. März 2018, 09:14

@Konsumleuchte: Zu dem Loch im Dach - da saß doch sicher mal so ein typischer silberner Dämmerungsschalter drauf... :sm_idea:

Btw. - hat jemand so ein Teil noch rumliegen?
ah88985
neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 18:30

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 19. März 2018, 21:15

Nabend ah88985,

tja, schön wär's gewesen aber dem ist leider ganz und gar nicht so :waste: . In dem Loch steckte eine Nachwende M-Verschraubung, die der Sonne nicht all zu lange stand hielt und weg gegammlet war. Das Gegenstück befand sich noch in der Leuchte auf dem Blech des Reflektors. Meine Vermutung ist da eher, dass die eingespeiste Leitung von außen unter einer Dachrinne lang geführt wurde und dann, weil die Leuchte so dicht am angrenzenen Schuppen stand, von oben durch das Dach gelegt wurde :sm021: . Auweia ist das damals mies gemacht worden. Ein Stück der alten Leitung befand sich auch noch in der Leuchte, die niemals für den Außenbereich eingesetzt werden dürfe. War einfach ne ganz stinknormale, graue Nymleitung :wmkahfh: .

PS: So einen alten silbernen Dämmerungsschalter, SL-1a genannt, habe Ich aber auch noch auf Lager :DD

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 31. März 2018, 21:39

Hi Leuchtenbekundete,

Ich habe neulich hier im Forum schon mal irgendwo erwähnt, dass Ich eine große BG am Baum gesichtet hatte und nun folgt mal ein Bild zu diesem Teil :g) :
Bild
https://picload.org/view/dapgocia/img_20180329_153508.jpg.html
Wie schön windschnittig sie da am Baum hängt. Das nenne Ich doch mal eine angemessene Gartenbefunzelung :DD

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Samstag 31. März 2018, 21:55

Wie cool ist das denn ? :glol: :sm040:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4131
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Topfleuchte » Samstag 31. März 2018, 22:05

Kann man mal machen, den Baum gleich als Mast benutzt. :sm023: Dir Verkabelung kann man bloß nicht erkennen.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1021
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast