"Neue" Knipse eingeweiht

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 23. Dezember 2018, 21:47

Nabend Glasei,

du schriebst:
Traurige Nachricht: Diese beiden Löffels sind :funeral:
Fassadenanstrich neu, Löffels weg. :sm021: :gcry:


Und das so kurz vor Weihnachten :gcry: :gcry: :gcry: ! Keiner mag sie mehr haben und nun sind sie wohl für immer in der Altverwertung verschwunden :funeral: .

weiter schriebst du:
Und eine gute Nachricht: Die Mini-RSL leuchtet mit 2x HQL 125 im Vollbetrieb.
Konnte leider kein Foddo machen, da eben nur aus dem Bus gesehn, und keine Knipse auf Tasche.


Nicht schlimm :gwink: ! Sie steht ja bei dir in der Nähe. Da dürfte sich ja noch die eine oder andere Gelegenheit bieten. Staune aber, dass sie noch mit den regulären HQLs betrieben wird und nicht schon mit NA 70 :greek: :greek: ?! Und dann auch noch gleich doppelt. So etwas ist heute nun wirkklich nicht mehr alle Tage zu finden.

Ich habe auch traurige Nachrichten: die großen GFK-Schiffe an der 96a, in Richtung Adlershof kommen jetzt weg. Sie sind bereits abgeschaltet und ein Teil von ihnen wurde schon abtransportiert. Ich versuche noch ein paar Bilder vor die Linse zu bekommen, von dem was da jetzt noch übrig herum steht :shock: .

Schöne Grüße und frohes Fest

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1491
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Glasei » Montag 24. Dezember 2018, 14:21

Drück' dir alle viere. 2018 scheint also nicht nur hier traurig zu Ende zu gehen. :gsad:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Glasei » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:20

Nach der ganzen Trübsal, wieder was Positives: Am Denkmal hatte ich doch eine RSL vermisst gemeldet.
Die gute Nachricht ist, sie lebt noch. Völlig eingewachsen. :green:

Bild
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 11. Januar 2019, 00:04

Hiho Glasei und ein etwas verspätetes, gesundes neues gewünscht,

bei diesem Anblick habe Ich doch gleich ein Déjà-vu :green: .
Das sieht beinahe genau so aus, wie dort Ich die kleine RSL1 abbaute, die mal vor einem Kindergarten stand. Die konnte man auch nur im Winter sehen und war im Sommer völlig im grünen verschwunden :g) . Aber diese scheint allein schon optisch in einem besseren Zustand zu sein als die, die Ich dort damals vorfand.


Grüße Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1491
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 11. Januar 2019, 00:42

Hi,

da das gerade sowieso hier Thema im Forum ist sind mir doch glücklicherweise gleich ein paar SOX-Leuchten über den Weg gelaufen :gcool: .

Schon aus der Ferne vielen mir diese Leuchten durch ihr satt-gelbes Licht auf. Allerdings bin Ich hier noch nie zuvor im dunkeln lang gefahren oder sie sind mir bis heute noch nie aufgefallen :g? .
Bild

Wie man unschwer erkennen kann stehen sie an einer Wehr- und Schleusenanlage in Niederlehme, im Ortsteil Neumühle. Ein ganz typischer Ort für die Verwendung solcher Leuchten. Ganze 25 Stück konnte Ich schon im dunkeln ausfindig machen. Aber einige von ihnen waren nicht in Betrieb. Vermutlich durch eine Nachtabschaltung wegen eingestellten Schleusenbetrieb ausgeschaltet oder einfach defekt :change_bulb: .
Bild

Nahaufnahme einer der Leuchten mit einer kleiner bestückten Lampe. Vermutlich mit 35W.
Bild

Wie unser Bitburger es hier in einem anderen Thema schon erwähnte ist das warme Licht dieser Leuchten sehr schön im dunklen zu beobachten. Was die Kamera aber leider nicht so schön wieder geben kann, wie es tatsächlich in natura rüber kommt.
Bild

An einer Fußgängerbrücke konnte Ich einer der Leuchten ganz nahe kommen :gcool: . Wie man hier schon erkennen dürfte.
Bild

Ganz aus der Nähe! Wie Ich jetzt auf den Bildern erst feststelle sind diese Leuchten von Hellux. Das verrät aber auch schon ein bisschen die Machart dieser Leuchte mit dem Verschlußbügel für die Schutzglasabdeckung. Typisch für eine Hellux-Leuchte :g) . Dazu wurden sie alle markant lackiert: in quietschgelb. Weshalb man sie auch ausgeschaltet gut im dunklen ausmachen kann.
Bild
Diese hier wird anscheinend mit einem etwas größeren Leuchtmittel betrieben. Vermutlich mit einer 55W Lampe.
Bild

Hier sollte man eigentglich den Vergelich zwischen einer normalen NAH betriebenen Straßenleuchte und der SOX-Leuchte erkennen. Das schaffte die Knipse aber nicht so wirklich :gsad: . Der Gelb- und Rotanteil des Lichts ist bei der normalen Straßenleuchte viel geringer als bei dem Licht der SOX.
Bild


Ortswechsel:

Vor den Verwaltungsgebäuden des Flughafengeländes in Schönefeld stehen noch ein paar ungarische Mono-Eka Leuchten.
Bild

Ihr Zustand ist bis auf die Peitschenmasten, die mal etwas Rostschutzfarbe vertragen könnten, noch ganz passabel.
Bild

Um sie wird sich noch regelmäßig gekümmert, weshalb auch noch alle sechs vorhandenen Leuchten völlig intakt und funktionsfähig sind. Einziger Wermutstropfen daran ist nur, dass es hier die letzten mir bekannten Leuchten dieser Art sind. In meiner Umgebung finde Ich sie sonst nirgendwo mehr und schon gar nicht im öffentlichen Straßenraum. Dort dürften sie mittlerweile ausgestorben sein :gsad: .
Bild

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1491
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Topfleuchte » Freitag 11. Januar 2019, 09:47

Hallo Konsum,

Schöne Bilder! Die EKA Mono gibt es bei mir in Chemnitz noch massenhaft. Auf dem Südring in Chemnitz, den man angefangen hat zu DDR Zeiten zu bauen sind noch viele auf den alten Teilstücken und Auffahrten vorhanden. Leider fehlen schon bei einigen die Gläser. Der Zustand der Leuchten ist aber noch Recht gut.

Die Dupla Leuchten gibt es hier sogar auch noch ich kenne da zwei Straßen, die noch damit beleuchtet werden. Außerdem gibt es eine Dupla mit HQL in einer Staßenbahnwendeschleife, wo auch noch zwei Löffelkollegen von LBL mit 250W HQL Leuchten dürfen. Da das nicht so weit von mir entfernt ist, könnte ich auch mal Bilder nachlegen, wenn ich es denn schaffe.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1088
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 11. Januar 2019, 10:39

Guten Morgen Topfleuchte,

vielen Dank :sm023: ! Das wäre toll, wenn du davon noch ein paar Bilder nachlegen könntest :g) . Würde mich freuen!

Ich kenne bei mir auch noch ein zwei kleine, kurze Straßen wo noch ein paar EKA Dupla Leuchten an alten Standard-DDR-Betonmasten angebracht sind. Sie werden aber wie so oft leider nur noch einlampig betrieben und funktionieren auch noch mit HQLs. Werde diese, bei einer Gelegenheit auch nochmal vor die Linse holen, bevor sie unerwartet verschwunden sind :g!: .

Die Mono-Eka gibt es bei mir so gut wie überhaupt nicht mehr und wenn dann wirklich nur noch auf privatem Boden. In Lübben stehen auch noch zwei dieser Leuchten auf Betonmasten, auf einem Industriegelände. Sie werden aber nicht mehr betrieben und um ihren Zustand ist es vermutlich bald schlecht bestellt, da sie langsam zerfallen. Eine von den beiden hatte erst kürzlich ihre Schutzwanne verloren :gsad: . Aber schön, dass sie bei dir in der Nähe noch so häufig anzutreffen sind. Da sie von ihren Optik recht modern wirken und sich gut in das heutige Straßenblid einfügen hoffe Ich, dass sie zumindest bei dir noch ein weilchen erhalten bleiben :g) .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1491
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Glasei » Freitag 11. Januar 2019, 14:09

Kleiner Tip für alle, die auch Nachtfotos machen:
Im Idealfall mit Knipse auf Mini-Stativ, oder halt auf 'nem Lichtkasten oder so.
Belichtung runterdrehn, Selbstauslöser auf 30 Sekunden stellen, Kamera einrichten,
abdrücken und warten. Die Pix sehn im Regelfall 1a aus. :g)
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 11. Januar 2019, 22:33

Hi Glasei,

darüber werde Ich definitiv mal nachdenken und mir ein kleines Stativ für solche Exkursionen beschaffen. Die Belichtungszeit ist im dunkeln einfach zu lange, als das man eine Kamera so lange still und wirklich ruhig halten kann. Da gebe Ich dir vollkommen recht :gwink: .

Grüße
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1491
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: "Neue" Knipse eingeweiht

Beitragvon Glasei » Freitag 11. Januar 2019, 23:52

Hab auf die beschriebene Art ein Nachtbild gebastelt.

Bild

Als Stativ hielt ein Ascher her, Belichtung ganz runtergezogen, Selbstauslöser 10 Sekunden ohne Blitz.
Havelpark Dallgow im Dunkeln bei Regen. :green:
Links im Vordergrund ist so ein rautenförmiger Stein zu sehn.
Ein Stück weiter im Stockdunkeln hab ich über so eine Klamotte einen epischen Flug hingelegt.
Bein aufgeschlagen, Dampfe beschädigt. :sm021: :sm078:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron