Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 9. November 2017, 20:20

Erst HQL 80W dan Jahrelang Iwasaki Sunlux 75W ne SON-H 68W war auch eine dabei :g)
Das Licht der LED teile trift den Reflektor garnicht richtig, da der gröste teil nach vorne rausgeht.
das ist jetzt seit etwa einer Woche so und 2 Sind schon kaputt :waste:
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1761
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 9. November 2017, 22:51

Guten Abend HQI-TS,

au weia :shock: , dass nenne Ich wirklich mal eine komplett sinnfreie Resourcenverschwendung für die Umwelt :sm021: :sm021: . Quasi das Material, die Arbeit und Zeit direkt für die Tonne :waste: produziert und dann noch behaupten es sei entlastend für die Umwelt und völlig grün :(=): .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1277
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon HQI-TS » Samstag 11. November 2017, 20:55

Aber das Iwasaki Licht ist jetzt beimir durch diesen LED Müll :sm040: :DD
Bild
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1761
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Beitragvon Glasei » Sonntag 12. November 2017, 13:30

Das sieht doch herrlich aus ! :greek: :green: :sm023:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4325
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon LRF 80 » Sonntag 12. November 2017, 16:56

Wow :gshock: Wenigstens etwas :sm021:
LRF 80
aktives Mitglied
 
Beiträge: 157
Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 19:55

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 12. November 2017, 21:06

Hi HQI-TS,

super :sm023: ! Zumindest du hattest du hier mehr Sachverstand und Umweltbewußtsein als die Gemeinde und hast das Eiergelege nicht in die Tonne abwandern lassen :DD .

Schöne Grüße aus'm

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1277
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon LRF 80 » Mittwoch 15. November 2017, 09:37

Nach einer Woche schon 2 LEDs kaputt. Das ist ja eine Wahnsinnsqualität. Neu und schon eigentlich Müll. Umweltschutz pur :sm_idea:
LRF 80
aktives Mitglied
 
Beiträge: 157
Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 19:55

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon HQI-TS » Freitag 17. November 2017, 21:09

Nu sind 3 Kaputt :sm021: :DD

Kent eigentlich jemand den Datumscode von den Iwasaki ?
Sind alle mit 10 und ein buchstabe dahinter.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1761
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon Alex » Freitag 17. November 2017, 21:42

Baujahr 2010, Buchstabe ist dann Monat. Kannst du mir die kaputten mal aufheben?


Grüsse
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: Lampen bestellen von Iwasaki - es ist möglich

Beitragvon HQI-TS » Freitag 17. November 2017, 22:16

Das oben genante was kaputt ist sind die neuen LED dinger.

Wen du eine Iwasaki haben wilst kanst du auch eine funktionierende haben :g)
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1761
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron