Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 3. August 2017, 09:46

Es sind wieder neue lampen aus den USA eingetroffen, diesmal Mischlicht
Acelux BHF 300W 220V E40
Bild
Bild

Also die E40 an der Decke mal wieder startklar gemacht mit nem stück Kabel und Stecker :DD :DD
Kurz nach dem Start.
Bild
Eine halbe Stunde Später...
Bild
Grosses Bild: https://upload.picload.org/download/ima ... c13307.jpg

Und Start für eine gebrauchte EYE Mercury Mixed Light 250W
Bild
5 min
Bild
Wird schön grün das abgenutzte DomEi
Bild
Bild
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 3. August 2017, 09:55

Dashir ist auch noch ein Stück der bilanz der letzten Tage :sm021:
Bild
Bild
Eine der BHF hat den versand nicht überlebt. Und ich hab mal wieder voreilig die Glühwendel abgemacht vor dem Foto.

heute abend kommt dan die EYE HF400PD
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon Emil » Donnerstag 3. August 2017, 15:17

Sehr sehr schöne Lampem die sehen toll aus mit den Dom
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 647
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 3. August 2017, 22:11

Noch Kurz die EYE HF400PD
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon HQI-TS » Sonntag 6. August 2017, 13:11

Die BHF Lampen sind Müll, die sind nach 40h betrieb schon kaputt :sm021:
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon Emil » Sonntag 6. August 2017, 17:09

Oh :sm021:
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 647
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 6. August 2017, 21:45

Aua :shock: ! Das ist ja nun wirklich mal totaler Murx und das ist noch nicht mal das Chinazeugs :sm021: :waste:
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1210
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon HQI-TS » Montag 7. August 2017, 10:38

Da steht nirgends ein Herstellungsort, nur Acelux. aber nach 40h Schwarz und defekt. für einen preis von umgerechnet 2,90 Euro das Stück ohne versand
Bild
aber wen man bedenkt das EYE auch Made in China ist teils.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon Emil » Montag 7. August 2017, 12:36

das ist nicht 40 stunden schon kaputt warscheinlich Fehlkonstruktion
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 647
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Lampen aus der Bucht - USA u.a.

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 7. August 2017, 21:07

Guten Abend HQI-TS:

Hmm, das macht das ganze natürlich nicht einfacher :g? . Es würde wahrscheinlich schon ausreichen, wenn nur Teile in der Lampe davon aus China kämen und für einen Defekt sorgen. Das ist ein guter Einwand von Emil :g!: . Hast du davon mehrere um ausschließen zu können, dass es sich nur um ein Fehlprodukt handelt und nicht der ganze Lampentyp gleich Murx ist?

Viele Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1210
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste