Mückenlampen..............

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Mückenlampen..............

Beitragvon Glasei » Samstag 26. August 2017, 22:55

Nun sitz' ich hier, beim zartblauen Lichte einer 11W Mückenlampe,
mit einer meiner Lieblingsdampfen und 'nem riesen Kaffee
und höre dem knallenden Ende unterschiedlichster Fluginsekten zu :funeral: ,
wobei mir etwas immer wieder in den Kopf tröpfelt.
So weit ich mich erinnere, waren Mückenlampen in den 80ern wegen
Tierschutz verboten, oder spinne ich ?

Wer kann Näheres dazu sagen ? :g? :sm_idea:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mückenlampen..............

Beitragvon HQI-TS » Sonntag 27. August 2017, 09:04

Wäre mir neu das das Verboten sei, den die Teile sieht man immernoch zu kaufen.


Ist das Richtig da eine UV-A Röhre reinzustecken ?
Bei mir ist da sone Dulux Röhre mit 9W und G23 Sockel drin.
Diese war verbraucht und ich hab da jetzt eine UV-A Röhre aus der Sparlampen Tonne reingesteckt.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1824
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Mückenlampen..............

Beitragvon Queckie » Sonntag 27. August 2017, 09:14

Hallo Glasei,
die Mückenlampe darf nur innerhalb geschlossener Räume verwendet werden, nicht auf dem Balkon oder gar in freier Natur.
Viele Grüße
Queckie
Queckie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 227
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 17:35

Beitragvon Glasei » Sonntag 27. August 2017, 10:28

Danke Queckie, steht ja auch auf der Verpackung. :g)
Wie ich drauf kam, war ein ziemlicher Wind, den die Ökos
in den 80ern drum gemacht haben. Hatte derzeit aber
gänzlich andere Interessen und war obendrein ein kleiner Junge.

Gut, ich sehe, das hat sich was falsch abgespeichert. :sm_idea:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mückenlampen..............

Beitragvon djtechno » Sonntag 27. August 2017, 19:46

Wußte ich auch nicht,daß man die nicht draußen nutzen darf. Aber ist ja eigentlich auch logisch. Ja, was muß da nun rein? Blau oder uv-a? sprich,welche Wellenlänge jetzt? 470nm,450nm, 420nm, 400nm, 380nm, 365nm?
Gott sprach, es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht. Und als er dann den Schalter fand, da war die Sicherung durchgebrannt.
Benutzeravatar
djtechno
 
Beiträge: 1773
Registriert: Freitag 18. März 2011, 16:26
Wohnort: Weinstadt - Beutelsbach

Beitragvon Glasei » Montag 28. August 2017, 20:31

Im Regelfal ist UV-A drin. Geht die Röhre mal über die Wupper,
gehn auch 827 oder 840er, selbst getestet.
Grade Viecher, wie Wespen und Hornissen gehn auf 827, wie
Fliegen auf eine bestimmte braune Substanz.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mückenlampen..............

Beitragvon djtechno » Montag 28. August 2017, 22:37

UVa, also eine Schwarzlichtröhre? Wo kriegt man eigentlich diese originalen hellblauen uv-a--röhren für die Fliegenfanggeräte her?
Gott sprach, es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht. Und als er dann den Schalter fand, da war die Sicherung durchgebrannt.
Benutzeravatar
djtechno
 
Beiträge: 1773
Registriert: Freitag 18. März 2011, 16:26
Wohnort: Weinstadt - Beutelsbach

Re: Mückenlampen..............

Beitragvon HQI-TS » Dienstag 29. August 2017, 10:27

DIe gibts in manchen Baumärkten.
Ich hab eine Lampe mit einer 4W T5 LS und die anndere hat eine 9W Dulux mit G23 Sockel.

Das funktioniert auch mit einer Schwarzlicht Schwarzglasröhre einwandfrei, wie man die In Geldscheinprüfern drinn hat.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1824
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Beitragvon Glasei » Dienstag 29. August 2017, 13:50

Ah cool, Danke für den Tip ! :green: :sm023:
Hab im Schlafzimmer so eine 4W Mückenlampe, und das Licht stört beim Einschlafen... :sm021:
Die Schwarzlichtröhren dafür wären vorhanden.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mückenlampen..............

Beitragvon Queckie » Dienstag 29. August 2017, 17:30

Eigentlich eignet sich jede Lampe die UV-Licht aussendet (also vorzugsweise Quecksilberhaltige Leuchtmittel) zum Plagegeister fangen. Und wenn kein passendes Leuchtmittel zur Hand ist oder der elektrische Strom fehlt dann erledigt auch eine farblose Gasflamme den Job. Die lockt übrigens nicht nur an sondern entsorgt auch gleich :green: .

Viele Grüße
Queckie
Queckie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 227
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 17:35


Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron