Mal in der Gegend rumgeeiert...

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 23. Februar 2018, 22:03

Hallo und Nabend die nach dem rechten Licht suchende,

heute möchte Ich mal wieder etwas von mir präsentieren was Ich beim rumeiern in der Gegend gefunden habe :green: und etwas abschweifen von den ganzen russischen Horrorleuchten.

Diese alten Reste einer alten RSL1 fand Ich im Dickicht einer nahegelegenden Kita. Sie muss da schon eine halbe Ewigkeit dort stehen und Ich hatte sie nur entdeckt, weil das ganze Gestrüpp momentan entlaubt ist. Sonst dürfte Sie mindestens ein halbes Jahr im Grünen verschwunden sein.

Aus der Ferne! Man kann nur ihren Hut sehen und den Rest im Gestrüpp nur noch erahnen.
Bild
https://picload.org/view/dadlwiaw/img_20180213_094857.jpg.html

Selbst wenn man direkt vor ihr steht ist sie jetzt selbst im Winter noch gut versteckt. Sie ist fast völlig eingewachsen.
Bild
https://picload.org/view/dadlwiai/img_20180213_094730.jpg.html

Erst wenn man sich direkt unter ihr stellt kann man endlich mal ein paar Details erkennen. Sie ist sogar noch einlampig bestückt. Denke mal es wird eine NF 80 sein. Das Chassis ist schon verzinkt und die Gläser sind bereits die dünneren mit Strukturmuster. Was darauf schließen lässt, dass es sich schon um ein neueres Modell aus den 80'ern handelt.
Bild
https://picload.org/view/dadlwial/img_20180213_094718.jpg.html

Sie steht unmittelbar an der Grundstücksgrenze. Gehört aber noch zum Grundstück der Kita. Ihre höhe ist recht niedrig gehalten. Schätze mal auf 2,70m bis 3,00m. Mehr denke Ich nicht :g) . Natürlich habe Ich mich mal wieder schlau gemacht und nachgefragt zu wem sie gehört und ob sie noch betrieben wird. Erst in der Kita direkt! Da die dort mir aber keine Auskunft zu dem kulturellen Stück technik machen konnten verwiesen sie mich zur der örtlichen Gemeinde. Gesagt, getan und bin dort hin um der Sache auf den Zahn zu fühlen.
Ich musste dan mein Anliegen offen legen und dort meine Telefonnummer hinterlassen, weil sie mir nicht sofort eine Antwort geben konnten. Zwecks der Zuständigkeit, Funktion usw, usw... Ich sollte mich also noch etwas in Geduld üben. Gestern rief mich der dortige Hausmeister aus der Kita an und jetzt werden hier vieleicht einige gleich lachen aber er berichtete mir das diese Laterne schon länger abgeknipst sei und sie das Licht von einem LED-Strahler, vom Gebäude direkt beziehen und diese nicht mehr brauchen. Ich könnte sie demontieren und sie mir mitnehmen :DD :DD .

Durch ihre geringe Höhe eignet sie sich gerade zu perfekt für den heimischen Garten :sm040: . Ab zwölften März könnte Ich kommen und Sie mir holen.

Dann noch diese kleinen Schätzchen hier. Die auf dem ehemaligen Nordteil des Flughafens Schönefeld rumhängen und sich jetzt auf dem Gelände des BER befinde. Gut ist hier das sie in der nächsten Zeit dort mit sicherheit erhalten bleiben. Somit wird hier der Altbestand aus den sozialistischen Zeiten mit der Zukunft des BER vereint :g)

Ein kleiner Minilöffel an einer Barracke. Auf diese Weise sind gerade an den alten Backsteingebäuden noch recht viele Leuchten aus der Zeit vorhanden. Alles schön bunt gemischt. Von Töpfen, Löffeln oder über BGS in verscheidenen Ausführungen und Größen bis hin zu OURWs ist vieles dabei :gcool: . Ich hoffe sie bleiben noch eine sehr lange Weile erhalten. Zumindest wenn sie in Funktion bleiben.
Bild
https://picload.org/view/dadlwior/img_20180214_090437.jpg.html

Ein paar noch sehr gut erhaltene Aluschiffe, mittlerer Größe, am schönen, elegant und geschwungenen Peitschenmast mit zweilampiger Bestückung 125W HQL :g)
Bild
https://picload.org/view/dadlwioa/img_20180216_153005.jpg.html

Bild
https://picload.org/view/dadlwiol/img_20180216_153007.jpg.html

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1284
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Freitag 23. Februar 2018, 22:14

Herrlich ! :g)

In Falkensee steht auch noch eine RSL auf so kurzem Mast, das ich fast die Lampen rauskurbeln kann.
Ist die Letzte ihrer Art in der Straße, ob sich der Besitzer des Hauses für die Erhaltung eingesetzt hat ? :g?
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4329
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 23. Februar 2018, 22:26

Hallo Glasei,

wenn Ich jetzt mal von meiner gefundenen Laterne auf deine schließe, dann denke Ich wohl eher nicht :gsad: . Wenn dieser Besitzer nicht gerade ein Fabel für diese alte Leuchte hat, dann wird sie da wahrscheinlich vermodern oder irgendwann in den Schrott wandern. Hätte Ich mich jetzt nicht gerade dafür interessiert, würde es dieser Leuchte auch so ergehen. Die interessiert da niemanden mehr :gcry:

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1284
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 23. Februar 2018, 23:12

So Leutz,

dann mache Ich mal mit meiner Rocky-Horror-Show für Lampen im russisch sprachigen Gebiet mal etwas weiter und komme so langsam zu Schluß damit :g) .

Hier ist für gute Belüftung und schlechter Ausleuchtung gesorgt. Eine PKY02 - 400W HQL ! Die Wanne ist schon eher braun als gelb und bröcklet vor sich hin. Im Hintergrund ist noch so ein gut verdellter Russenlöffel PKY01 zu erkennen.
https://picload.org/view/dadiaprr/p02-400-001.jpg.html
Bild

Echt russisch verkabelt! Mit blauen Isoband und allem was dazu (nicht) gehört :shock: . Auch eine PKY02 - 400W HQL mit Blendschutzring.
Bild
https://picload.org/view/dadiapra/p02-400-004-1.jpg.html

Ein großer GFK-LBL-Löffel, Typ: 5211-1996-16 mit einem nach vorne offenen Glasei. Sieht aus als wäre hier der innere Brenner geplatzt und hat ein Loch in den Außenkolben gerissen.
Bild
https://picload.org/view/dadiaprl/lbl5211-1996-162.jpg.html

Oder sie wurde sehr gezielt unter Beschuss genommen :g? . Die Perspektive ist hier auch lustig an zu sehen. Sie sieht aus als ob sie als Ast aus dem Baum gewachsen ist :glol: .
Bild
https://picload.org/view/dadiapri/lbl5211-1996-16.jpg.html

Eine ORZ7-1! Oder äh... was von ihr noch so übrig geblieben ist :| . Entweder hat hier ein richtig dicker Bussard versucht darauf zu landen oder es ist schlicht weg etwas auf sie drauf gefallen.
Bild
https://picload.org/view/dadiaprw/orz7-1.jpg.html

Bei dieser OYC 400 kann man mal sehen, was es heißt wenn es in der Leuchte zu warm wurde und die Schutzwanne schmilzt und einreißt.
Bild
https://picload.org/view/dadiapdr/oyc-400.jpg.html

Eine gut herunter gekommende EKA mit einer, Ich nehme mal an, 400W HQL Lampe. Kein Reflektor, keine Schutzwanne und löchrig ist sie auch noch :waste: .
Bild
https://picload.org/view/dadiapda/eka.jpg.html

Eine alte ELBA! Sie hat ihre Glanzzeit schon sichtlich hinter sich und löst sich langsam aber sicher ein ihre Bestandteile auf. Dazu noch russisch verkabelt und wahrscheinlich bestückt mit 250W HQL.
Bild
https://picload.org/view/dadiapdl/elbapvb-7b2.jpg.html

Auch eine rumänische ELBA, im ähnlich desolaten Zustand. Hier betrieben mit NAV-T . Das berüchtigte blaue Isoband kam hier auch wieder zum Einsatz.
Bild
https://picload.org/view/dadiapdi/elbapvb-7b.jpg.html

Hier ist mal so eine völlig marode ELBA-Leuchte sogar im Betrieb zu sehen. Die Überreste der Filzdichtung hängen hier wie eine Krankheit herunter :gsad: .
Bild
https://picload.org/view/dadiapdw/elbapvb-7pn.jpg.html

Das hat schon fast Seltenheitswert. Diese ELBA hat sogar noch eine Wanne. Aber der Schein trügt hier nur, denn diese hat schon mehr Löcher als alles andere und der Deckel zum Geräteraum wird hier auch nur noch mit Knipperdraht zu gehalten.
Bild
https://picload.org/view/dadiapar/elbapvb-7p.jpg.html

Bis hier hin erst mal wieder ein Stop...

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1284
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Samstag 24. Februar 2018, 01:11

@Konsum, hab dir mal das Foddo der RSL rausgekramt.

Bild
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4329
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 24. Februar 2018, 20:35

Hi Glasei,

na da schau her :greek: ! Die sieht ja im Gegensatz zu meiner gefundenen noch ausgezeichnet aus. Außerdem steht sie da günstiger und ist nicht so verwildert und eingewuchert. Ich hatte jetzt ein ganz anderes Bild vor Augen :roll: . Sie erscheint mir hier ja noch richtig gepflegt und modern mit dem verzinkten, gestuften Mast und den Steckflansch unter der RSL1 , der ja erst zu Wendezeiten entstanden ist. Ist also auch noch nicht ganz so alt. Die sollte doch erhalten bleiben.
Ist sie denn noch in Funktion? Und ist dort die einzige :sm_idea: ?! Was steht dann im Rest der Straße an Leuchten so rum, frage Ich mich?

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1284
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Samstag 24. Februar 2018, 21:00

In der Straße ist sie die Einzige, läuft mit 2x 125W HQL.
Der Rest sind Nachwendefunzeln und LED Kram.

Und bei mir um die Ecke war eine RSL dunkel, wurde durch eine Salatschüssel ersetzt. :sm078:

Wieder an einer vorbei ! :gcry:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4329
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 25. Februar 2018, 22:32

Hi und Nabend Glasei,

hmm! Komische Konstellation. Ne recht neu aussehende RSL, dann aber mit HQL befeuert und dann aber wieder nur die einzige dort vor Ort :g? Also entweder wurde die mal irgendwie nachgerüstet und ist auf Grund ihres Zustandes eben bis jetzt noch nicht weg gekommen oder irgendwer hat sich für sie eingesetzt, dass sie da blieb und der Rest hingegen wurde eben schon platt gemacht. Was Ich aber nicht so recht glaube. Kann man echt nur hoffen, dass sie da noch eine Weile erhalten bleibt und nicht so schnell von der Gemeinde dort platt gemacht wird :gsad: .

Höh! Was ist das denn :g? ? Eine RSL geht bei dir kaputt und wird durch ne Gleisfeldleuchte ersetzt? Echt jetzt?! Zumindest ist mir die Gleisfeldleuchte unter den Synonym Salatschüssel ein Begriff oder was für eine meintest du jetzt?

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1284
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Montag 26. Februar 2018, 12:51

Nicht doch, Gleisfeldleuchten gehn unter Pilze. :green:
Mit Salatschüsseln meinte ich diese ollen einlampigen Plastikbomber... :sm078:
Die überall als RSL "Ersatz" genommen werden.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4329
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 26. Februar 2018, 21:35

Hi und Nabend Glasei,

ach die :roll: ! Die sind furchtbar :(=): , was ihre Optik angeht und von ihrer Ausleuchtung her können sie auch nicht gerade glänzen. Wusste gar nicht das sie solche Funzeln noch immer verkurbeln. Dachte eigentlich, dass die auch schon in die ewigen Jagdgründe eingegangen sind. Wie mir scheint lassen sich aber davon noch Reste finden, die man dann verbastelt wie bei dir.

Aber den Begriff "Salatschüssel" hatte Ich zu den Gleisfeldleuchten im Netz auch schon öfter gelesen. Daher kam jetzt bei mir die Frage auf :g) . Optisch gesehen hast du da recht und es passt auch besser der Begriff "Pilz" zu dieser Leuchte.

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1284
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron