Mal in der Gegend rumgeeiert...

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 1. März 2018, 23:32

Guten Abend Lampenkundige,

Ich bin bei mir beim rumeiern noch auf etwas alte Lichttechnik des ex-sozialistischen Staates gestoßen, das Ich durch den Tipp eines Kollegen verdanke, der hier in der gegend mich auf eine unten liegende Leuchte hinwies. Soll wohl ein alter Löffel sein. Na mal gucken was er da auf dem Boden so macht :green: .

Auf jeden Fall bin Ich erst mal noch auf eine Menge alter Reichspilze gestoßen. Die es hier noch recht heufig gibt :g) . Haben will so einen :sm040: !
Bild
https://picload.org/view/daaipwgw/img_20180227_093023.jpg.html

Un das schönste an ihen ist, dass sie zum Teil auch noch funktionieren und in Betreib sind. Wie man hier an gleicher Stelle sieht :gcool:
Bild
https://picload.org/view/daaipwga/img_20180226_230612.jpg.html

Hier nochmal an anderer Stelle. Die Örtlichkeit befindet sich direkt hinter einer S-Bahn-Endsation. Früher befand sich hier auch noch ein Güterbahnhof.
Bild
https://picload.org/view/daaipwri/img_20180227_093256.jpg.html

Bei Dunkelheit! Im Hintergrund sind schon die neueren Stahlmasten mit den 70W NA-Lampen und den AEG-Koffern zu sehen, die die Pilze im Laufe der letzten Jahre immer mehr abgelöst haben.
Bild
https://picload.org/view/daaippwa/img_20180226_230111.jpg.html

Pilz aus der Nähe!
Bild
https://picload.org/view/daaipwgi/img_20180227_093014.jpg.html

Im dunkeln, in Betrieb :gcool: :DD . Bestückt sind hier alle ausnahmslos mit 250W HQL
Bild
https://picload.org/view/daaipwgr/img_20180226_230604.jpg.html

Bild
https://picload.org/view/daaippwl/img_20180226_230218.jpg.html

Noch mehr Reichspilze :DD !
Bild
https://picload.org/view/daaipwrr/img_20180227_093033.jpg.html

Bild
https://picload.org/view/daaipwra/img_20180227_093041.jpg.html

Neben den Pilzen gab es aber noch ein paar andere Leuchten, wie diese dicken schwarzen Briketts. Leider schon lange nicht mehr in Betrieb! Aber Ich denke es sind BG2s (bis auf eine weiter hinten, die eine BG1 ist) mit 400W HQL Befeuerung.
Bild
https://picload.org/view/daaipwdl/img_20180227_093947.jpg.html

Mal versucht etwas näher ran zu holen. Mit dem Handy taugt das aber nichts, wie man unschwer erkennt :roll: .
Bild
https://picload.org/view/daaipwdi/img_20180227_093958.jpg.html

So! Hier ist die beschriebene Stelle an der der Löffel lag. Wie man unschwer erkennt ist er nicht durch Umwelteinflüsse und Witterung herunter gekommen. Sondern durch menschliches Verschulden :gtwisted: . Was ihn auch ziemlich geschadet hat.
Bild
https://picload.org/view/daaipwdr/img_20180227_093909.jpg.html

Das alles befand sich direkt neben einen beschrankten Bahnübergang, der an dieser Stelle auch nachts noch sehr gut ausgeleuchtet ist :shock: . Zudem war hier selbst bei später Stunde noch ein reger Verkehr, weshalb Ich warten musste um mir den Löffel in einer passenden Minute zu schnappen und in den Kofferaum zu schmeißen. Da sich der Löffel auch noch auf dem Territorium der B4hn 4G befand und Ich um den Zaun und um die Schranke rum laufen musste.
Bild
https://picload.org/view/daaipwda/img_20180227_093926.jpg.html

Zu diesen Löffel mache Ich aber einen neuen Thread auf, der wird hier jetzt nicht weiter erläutert :gwink: .

Was mir noch sehr verstärkt auffiel ist, dass die B4hn mit ihrem Equipment und den Überbleibseln des einstigen Reichsbahnstolzes sehr schluderig mit umgeht und kein Interesse mehr dafür bekundet. Überall befinden sich Unmengen an Abraum, Schutt und Müll verfallender Reste der ehemaligen Gleisbauten, Zäune, Gebäude und was sonst so noch die Leute an Müll an den Gleisen entsorgen. Echt schlimmer Zustand :gmad: ! Ein ehemaliger Reichsbahner würde sich im Grab umdrehen, würde er seine Anlagen heute so sehen. Sehr traurig :gsad: .

Bis hier hin erst mal Stop!

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Freitag 2. März 2018, 12:11

Hoffentlich taugt der Löffel für mehr als Ersatzteile... :sm_idea:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Freitag 2. März 2018, 17:15

Hi Glasei,

das wird sich zeigen :gsad:! Im moment lassen die Temperaturen ja nicht zu irgendwas an dem Alublech zu richten. Sonst reißt oder bricht alles sehr schnell, weil alles vollkommen steif und spröde ist. Aber so viel sie hier schon mal geschrieben: er hat durch den Aufprall und die dicke 400er Reichenbacher Amsel, die in ihm schlummerte ordentlich Dellen und Falten davon getragen :change_bulb: .
Ich werde sehr demnächst mal ein paar Bilder von dem gerettetem Stück hochladen und dann könnt ihr mir hier ja berichten was man mit ihm noch anfangen kann und zusammen darüber debattieren :gwink:

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Freitag 2. März 2018, 20:50

Bin schon extrem neugierig. :sm040:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Olav » Samstag 3. März 2018, 09:50

Hallo Nico,

ein schöner Bildbericht von dir. Immer wieder beachtlich, was teilweise noch steht.
Die von dir gewählten Bezeichnungen Pilze und Reichspilze finde ich etwas irreführend. Die Gleisfeldleuchten sind ja aus der DDR-Produktion. Ähnlich geformte Leuchten aus der Kriegs- oder sogar Vorkriegsproduktion dürfte es vermutlich kaum noch geben.

Freundliche Grüße

Olav



edit.: Rechtschreibung
Benutzeravatar
Olav
aktives Mitglied
 
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 12:10
Wohnort: Hamburg

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Samstag 3. März 2018, 15:04

Hallo Olav,

Danke für dein Lob und auch der Kritik :g) . Ich bin echt froh darüber, dass es noch solche Ecken gibt wo noch so was mittlerweile schon fast antiquares steht. Aber es wird einfach alles zunehmend weniger und ist immer schwieriger aufzutreiben bzw. noch zu sehen :gsad: .

Ich wollte eigentlich nur nicht ständig den Begriff Gleisfeldleuchte benutzen, weil er mir zu lang und zu eintönig erschien :roll: . Den Begriff "Reichspilz" gebrauchte Ich nur, weil Ich ihn etwas verniedlicht und zusammengekürzt habe. Eben von Leuchte der damaligen Reichsbahn und ihrem Aussehen nach: einem Pilz. Ich entschuldige mich hier also dafür, dass durch meine Begriffswahl etwaige Verwirrungen entstanden sind. Das lag gewiss nicht meiner Absicht :g)

Schöne Grüße

Nico/Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Montag 5. März 2018, 11:30

So, jetzt noch was zum Thema zerdepperte Leuchten.
Die Bilder entstanden 2009/10 auf dem Gelände des Flohmarkts Treptower Park.
Empfindliche Naturen sollten nicht weiterscrollen !
















Bild
Bild

Dem noch vorhandenen Brenner nach, 400W HQL Bestückung.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 5. März 2018, 17:28

Hi,

AUA :wmkahfh: ! Das tut weh, den so zu sehen :gcry: :gcry: . Da war wohl ein richtiger DDR-Leuchten-Hasser am werk. So verformt wie der ist.

Grüße
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Montag 5. März 2018, 18:06

Du hast ganz gute Chancen, das die Funzel weg ist. Siehe Fotojahr. :funeral:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 5. März 2018, 18:56

Hi,

das dachte Ich mir schon, dass die wohl nicht mehr existiert :g) . Ist ja schon beinahe 10 Jahre her und rund um dieses Gelände und der dortigen Halle wurde inzwischen auch schon viel erneuert.

Grüße
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1153
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste