WIEDERHERSTELLUNG - LBL Leuchte

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

WIEDERHERSTELLUNG - LBL Leuchte

Beitragvon ALF2000 » Freitag 18. März 2011, 16:48

Matthias

LBL Leuchte

Hallo an alle.Würde mich mal interessieren,bis zu welchen Leistungsstufen die Leipziger Fieberglaßleuchten bestückt worden sind.Bis NF-1000 ist klar.Aber wurden auch die 380V Typen NC-1000 und NF-2000 verwendet?

Gruß Matthias

-----------------------------------------


stefan

Hi Matthias,

regulär wurden die Leuchten nur bis 1000W (NF) also für 220V gebaut. Die 380V-Ausführungen also NC 1000, 2000 und NF 2000 waren für spezielle Scheinwerfer bzw. Tiefstrahler mit externem VG-Satz und HQZ vorgesehen. Ich kenne aber spezielle Umbauten mit den großen LBL-Fieberglasleuchten für NC 1000-01 bzw. NF 2000-31 (Betriebsgeräte extern). In Erfurt hatten wir eine Hochmastbeleuchtung, die in den 70ern und 80ern auf NC 1000-00 und NF 2000-31 ausgelegt war und später auf NA 400-01 umgerüstet wurden (gleicher Leuchtentyp, für NA-Einsatz wurde ein ThZ integriert - VG´s im "Keller"). Das waren eckige Fieberglasleuchten. Hier ein Link:

http://home.arcor.de/stewave/images/bil ... n_80er.jpg

(mit NF 2000)

Gruß Stefan
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste