WIEDERHERSTELLUNG - Erstaunlicher Katalogfund bei narva

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

WIEDERHERSTELLUNG - Erstaunlicher Katalogfund bei narva

Beitragvon ALF2000 » Montag 21. März 2011, 22:10

Glasei


BeitragVerfasst am: 29 Okt 2009 18:29

NAbend Gemeinde

Fast 2 Monate nach dem Glühlampenverbot fand ich dieses hier:

http://www.narva-bel.de/index/10000_pro ... dukte.html

Weiß jemand, ob die matten AGL tatsächlich dort noch im Angebot sind,
oder ist der Katalog einfach nicht mehr aktuell ?

Für die Erleuchtung dankt
Euern Glasei
_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer verloschen ist werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.
Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Leon


BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 15:54

So erstaumlich ist das nicht.
So ziemlich alle Glühlampenhersteller haben die "verbotenen" Glühlampen noch in Ihrem Katalog.

Z.B. die Firma Paulmann http://www.paulmann.de/?Land_ID=1&Sprac ... =6558#6558 hat sie noch auf ihrer Seite.
Im neuen (Papier-)Katalog 2010 sind sie aber nicht mehr.

Nur weil die Lampen nicht mehr "in den Verkehr gebracht" werden dürfen, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht mehr hergestellt werden!

Beispielsweise die Firma Ra*ium hat pünktlich zum September 2009 die "verbotenen" AGL in eine neue Produktgruppe "Export/ Non-EU" verschoben. http://www.Ra*ium.de/produkte_overview. ... ,9245,9247

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Glasei


BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 19:54

Aaah, verstehe.
Fehlt nur noch, daß die innerhalb EU trotzdem zu haben sind.
_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer verloschen ist werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.
Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Matthias


BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 23:55

Ja,scheint so!!!!

Seht mal bei Ra*ium in der Produktgruppe "Lampen für spezielle Anwendungen",da gibt´s die stoßfesten Glühlampen für Bergbau und Ex-Schutz bis 500W!
Und es steht kein Datum dahinter,nur "nicht für den Einsatz in der allgemeinen Raumbeleuchtung"!

Eine Gesetzeslücke?

Gruß

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Leon


BeitragVerfasst am: 03 Nov 2009 14:44

Super!
Du bekommst von mir die Blitzmerker-Medallie in Silber! (für Gold reicht's noch nicht)


Wie bereits in einem anderen Beitrag von mit erwähnt:
Zitat:
„Speziallampe“ bezeichnet eine Lampe, die aufgrund ihrer
technischen Eigenschaften oder laut der ihr beigefügten
Produktinformation nicht zur Raumbeleuchtung im Haushalt
geeignet ist.


Außerdem:
Zitat:
Die von dieser Verordnung erfassten Produkte sind im
Wesentlichen zur alleinigen oder zusätzlichen Beleuchtung
von Räumen im Haushalt bestimmt, d. h. dazu,
durch Ersatz oder Ergänzung des Tageslichts durch
künstliches Licht die Sichtverhältnisse in einem Raum
zu verbessern. Speziallampen (wie Lampen, die in Verkehrssignalanlagen,
Terrariumsbeleuchtungen oder Hausgeräten
zum Einsatz kommen und in der ihnen beiliegenden
Produktinformation eindeutig als solche gekennzeichnet
sind), sollten von dieser Verordnung nicht erfasst
werden.



Hier der Text der Verordnung zum nachlesen:
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/Lex ... 016:DE:PDF

Noch mehr Ausnahmen?
Zitat:
Die Anforderungen dieser Verordnung gelten nicht für folgende
Haushalts- und Speziallampen:
a) Lampen mit folgenden Farbwertanteilen x und y:
— x < 0,200 oder x > 0,600
— y < – 2,3172 x2 + 2,3653 x – 0,2800 oder
y > – 2,3172 x2 + 2,3653 x – 0,1000;
[wenn ich richtig interpretiere, also alle bunten Lampen]
b) Lampen mit gebündeltem Licht;
c) Lampen mit einem Lichtstrom unter 60 Lumen oder über
12 000 Lumen; [Juhu! Aus diesem Grund gibts auch weiterhin 750 und 1000W-Halogenbrenner]
d) Lampen, bei denen:
— mindestens 6 % der Gesamtstrahlung im Bereich
250—780 nm zwischen 250 und 400 nm liegen,
— der Strahlungsgipfel zwischen 315 und 400 nm (UVA)
oder 280 und 315 nm (UVB) liegt;
e) Leuchtstofflampen ohne eingebautes Vorschaltgerät;
f) Hochdruckentladungslampen;[Bitte nicht zu früh freuen! Für Leuchstoff- und Hochdruckentladungslampen gibts eine eigene Verordnung!]

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
steppenwolf123


BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 10:12

als ich das letzte Mal in Budapest war um einer bekanten beim umzug zu helfen hab ich mich da noch mal kräftig mit Glühbirnen eingedeckt, die leuchten einfach viel besser. da scheint dieses tolle EU Gesetz noch nicht wirklich in Kraft getreten zu sein lol
ich versteh immer noch nicht warum sie diese verordnung durchgesetzt haben..... ich vermute die energiesparl lampen mafia steckt dahinter


(geschrieben von Lampen- Experte.de)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ALF2000


BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 14:41

wenn es mal nur die ESL mafia ist (grins) ... aber hey..auch wenn man dasg anze so bescheiden betrachtet... uns elektroniker freuts irgendwie das die ESls schnell sterben gibt meist nette mosfets und schaltdioden in den dingern ( 1000V 1A) die kondensatoren sind meist fertig mit der welt.- und nen nebeneffekt an der ganzen sache...

die ausgebrannten ESL roehren sind meist nichtmal tot... vorher stirbt die elektronik also sind die roehren weiter verwendbar ... wenn die roehren doch mla tot sein sollten DANN kann man immernich mit nem HF inverter zurleibe ruecken. das geht auch noch ne weile begrenzt gut. benutze selbst eine ESL so auf testbetrieb. aber sie wird schaerzer und schwaerzer und schwaerzer ( brennspannung kaltgezuendet 700VAC ungefaehr bei nem takt von nen paar kilohertz
_________________
auf das die muellberge wachsen. das ist der heutige lebensruf der menschheit.

"die menschliche dummheit ist unendlich. das universum auch. nur beim universum bin ich mir da nicht so sicher!" A.Einstein.
früher gabs qualität heute nicht!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
steppenwolf123


BeitragVerfasst am: 12 Nov 2009 12:20

ALF2000 hat folgendes geschrieben:
wenn es mal nur die flos ESL mafia ist (grins) ... aber hey..auch wenn man dasg anze so bescheiden betrachtet... uns elektroniker freuts irgendwie das die ESls schnell sterben gibt meist nette mosfets und schaltdioden in den dingern ( 1000V 1A) die kondensatoren sind meist fertig mit der welt.- und nen nebeneffekt an der ganzen sache...

die ausgebrannten honsel SLV roehren sind meist nichtmal tot... vorher stirbt die elektronik also sind die roehren weiter verwendbar ... wenn die roehren doch mla tot sein sollten DANN kann man immernich mit nem HF inverter zurleibe ruecken. das geht auch noch ne weile begrenzt gut. benutze selbst eine ESL so auf testbetrieb. aber sie wird schaerzer und schwaerzer und schwaerzer ( brennspannung kaltgezuendet 700VAC ungefaehr bei nem takt von nen paar kilohertz



mhhh dat muss ich mal ausprobieren, will aber keine tödlichen dämpfe einatmen bei dem Versuch die leuchten zu verarbeiten LOL

(geschrieben von Lampen-Experte.de)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Glasei


BeitragVerfasst am: 12 Nov 2009 16:30

Wenn du da halbwegs sorgfältig zu Werke gehst, passiert da nicht viel.
_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer verloschen ist werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.
Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CDM-T 70


BeitragVerfasst am: 18 Nov 2009 20:05

und für tödliche dämpfe reichts auch nicht, die dinger laufen in volumenmäßiger anzahl beim transport nochnicht einmal als gefahrgut!!!
_________________
Es funkt und funzt wenn Strömchen Lichter zünden......

Mein Gott jetzt ham wir´s....

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Glasei


BeitragVerfasst am: 19 Nov 2009 18:35

Ist eigentlich erstaunlich, wenn
man mal bedenkt, daß auf einen LKW
schätzungsweise 30k Stück passen, jede mit 10mg
Quecksilber drin...
_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer verloschen ist werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.
Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
steppenwolf123


BeitragVerfasst am: 10 Dez 2009 9:04

Glasei hat folgendes geschrieben:
Ist eigentlich erstaunlich, wenn
man mal bedenkt, daß auf einen LKW
schätzungsweise 30k Stück passen, jede mit 10mg
Quecksilber drin...


das macht dann stolze 0,3 kilo

lecker lecker

ich hab vorhin nen artikel gelesen das Angeblich soll sich das spezielle Kunstlicht der Energiesparlampen schädigend auf den Hormonhaushalt der Menschen auswirken......

da schraubt man sich dat ding in the deckenleuchten und schwups kriegste osteoporose, Diabetes oder gar Prostata- und Brustkrebs

was manche menschen sich an tollen studien ausdencken.....

(geschrieben von Lampen- experte.de)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Glasei


BeitragVerfasst am: 10 Dez 2009 10:53

Das ist doch völliger Dummfug.
Das Einzige, was sich an gesundheitlichen Folgen
(halbwegs) belegen läßt ist, daß ESL
schwer aufs Befinden gehen können.
Leider kann ich davon auch berichten.
_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer verloschen ist werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.
Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee
Benutzeravatar
ALF2000
aktives Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:54
Wohnort: Berlin O bald LDS

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste