Osram AZO

Themen zum guten alten Glühlicht oder moderneren Glüh- und Halogenlampen.

Osram AZO

Beitragvon meganie » Montag 9. April 2018, 15:30

Ich hab diese tolle Glühlampe bekommen:

BildBildBild

Vielleicht kann mir jemand mit der Ätzung helfen:

Auf der Vorderseite:
U.Z.W. & U. (oder O.?) OSRAM AZO

Auf der Rückseite:
343 XVIII(in einem Kreis) 1500W. 120V. 842 12,1Amp.


Mich interessiert die Bedeutung der Buchstaben "U.Z.W. & U. (oder O.?)" auf der Vorderseite und der Zahlen "343", "XVIII"(In einem Kreis geschrieben) und 842 auf der Rückseite. 1500W. 120V. 12,1Amp. sind klar.

Die Zahlen könnten ein Datumscode sein? Die Lampe dürfte aus den 20ern (oder früher) stammen, in den 30ern wurde "AZO" ja schon durch "NITRA" ersetzt?
Meine Glühlampen-Sammlung
Meine Katalog-Sammlung


Suche: Osram Dunkelkammerlampe rot (4563), Osram Glimmlampe 1920er, Osram 56.6881Z (3kW), Osram 56.6974K (20kW)
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: Osram AZO

Beitragvon Glasei » Montag 9. April 2018, 15:36

Die Zahlen sehn mir durchaus nach Datumscode aus, kann den aber nicht entschlüsseln. :gsad:
Der Machart nach würde ich auf 40er Jahre schätzen.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: Osram AZO

Beitragvon meganie » Montag 9. April 2018, 15:59

Nach der Machart könnten es die 40er sein, der Begriff wurde da aber nicht mehr verwendet. "AZO" Werbeanzeigen findet man nur aus den 20ern, danach war es "NITRA".
Meine Glühlampen-Sammlung
Meine Katalog-Sammlung


Suche: Osram Dunkelkammerlampe rot (4563), Osram Glimmlampe 1920er, Osram 56.6881Z (3kW), Osram 56.6974K (20kW)
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: Osram AZO

Beitragvon Glasei » Dienstag 10. April 2018, 12:07

Danke dir für die Präzisierung. :g)
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19
Wohnort: Falkensee / Spandau City

Re: Osram AZO

Beitragvon meganie » Dienstag 17. April 2018, 10:56

Schade, dass scheinbar niemand mehr dazu weiß. :(
Ich konnte die Lampe mittlerweile in Betrieb nehmen und sie funktioniert auch nach all der Zeit noch einwandfrei!
Meine Glühlampen-Sammlung
Meine Katalog-Sammlung


Suche: Osram Dunkelkammerlampe rot (4563), Osram Glimmlampe 1920er, Osram 56.6881Z (3kW), Osram 56.6974K (20kW)
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: Osram AZO

Beitragvon meganie » Freitag 11. Mai 2018, 14:18

Ich bin auf eine Werbeanzeige gestoßen, danach könnte die Lampe sogar noch vor 1920 hergestellt worden sein für Kino-Projektoren.

Bild
Meine Glühlampen-Sammlung
Meine Katalog-Sammlung


Suche: Osram Dunkelkammerlampe rot (4563), Osram Glimmlampe 1920er, Osram 56.6881Z (3kW), Osram 56.6974K (20kW)
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: Osram AZO

Beitragvon meganie » Freitag 4. Januar 2019, 18:50

Update:
Die Lampe stammt aus den 1910er Jahren, wurde so aber auch als "Nitra" in den 1920er Jahren hergestellt.

Osram Typenliste 1916
Bild

Osram Typenliste 1922
Bild
Meine Glühlampen-Sammlung
Meine Katalog-Sammlung


Suche: Osram Dunkelkammerlampe rot (4563), Osram Glimmlampe 1920er, Osram 56.6881Z (3kW), Osram 56.6974K (20kW)
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: Osram AZO

Beitragvon Leonröhre » Montag 4. Februar 2019, 21:38

meganie hat geschrieben:Update:
Die Lampe stammt aus den 1910er Jahren, wurde so aber auch als "Nitra" in den 1920er Jahren hergestellt.

Osram Typenliste 1916
Bild

Osram Typenliste 1922
Bild


Ich las gerade "Bei Spannungen über 130V sind Transformatoren oder Vorschaltwiderstände zu verwenden " Das muß aber ein Riesen Vorwiderstand sein, bei 230V... mit über 1500W belastbarkeit! :sm040:
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Benutzeravatar
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 638
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Osram AZO

Beitragvon meganie » Freitag 8. Februar 2019, 19:02

Leonröhre hat geschrieben:Ich las gerade "Bei Spannungen über 130V sind Transformatoren oder Vorschaltwiderstände zu verwenden " Das muß aber ein Riesen Vorwiderstand sein, bei 230V... mit über 1500W belastbarkeit! :sm040:


Bild
Meine Glühlampen-Sammlung
Meine Katalog-Sammlung


Suche: Osram Dunkelkammerlampe rot (4563), Osram Glimmlampe 1920er, Osram 56.6881Z (3kW), Osram 56.6974K (20kW)
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Glühlampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron