Mal wieder was "Neues"

Themen zum guten alten Glühlicht oder moderneren Glüh- und Halogenlampen.

Mal wieder was "Neues"

Beitragvon rigo » Mittwoch 28. September 2016, 19:42

So habe wieder viel Glück gehabt und was schönes bekommen

OSRAM 15V 61A 900W

[Bild]

Philips 115V 3000W

[Bild]

Schön - oder?

Grüße
Rigo

PS: Datum gesucht und oder Hinweise zu der OSRAM Lampe wären auch super!
rigo
 

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon Alex » Mittwoch 28. September 2016, 19:59

Das sind mal richtig tolle Lampen :sm023: :sm023: :sm023:
Wegen der Osram, stelle sie mal in der Lighting Gallery ein :gwink:
Zuletzt geändert von Alex am Montag 5. Dezember 2016, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2317
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Beitragvon Glasei » Donnerstag 29. September 2016, 19:39

Herrlich ! :sm023: :sm023: :sm023:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon Löffel » Donnerstag 29. September 2016, 19:52

61A sind ja recht ordendlich!! Sogar im kalten Zustand verbiegt sich hier das Linieal. ;)
Bestimmt eine Lampe für Optische Anwendungen mit hoher Leuchtdichte?? :g? Oder für Suchscheinwerfer??

Top!! :sm023:
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1987
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon Alex » Donnerstag 29. September 2016, 20:04

eventuell für die Kinoprojektion
Zuletzt geändert von Alex am Montag 5. Dezember 2016, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2317
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon Löffel » Donnerstag 29. September 2016, 20:16

Die macht doch bestimmt richtig viel Hitze. Da würde doch das Filmmaterial Schaden nehmen?? Kino glaube ich nicht. :g?
Benutzeravatar
Löffel
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1987
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 13:04

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon rigo » Donnerstag 29. September 2016, 21:30

Doch doch - Bildwerfer ist schon ok! Deshalb auch die kleine Spannung um möglichst kleine punktförmige Lichtquellen zu haben!

Grüße
Rigo
rigo
 

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon djtechno » Donnerstag 29. September 2016, 22:20

Das sind ja mal coole Spezialglühlampen :sm023: 61 Ampere ist Heftig :gshock: Der Trafo dazu muß ja auch ein schwerer fetter Glotz sein :sm040:
Die DInger sehen ja aus wie neu und unbenutzt :sm023:
Was ist denn in der 3000 Watt Leuchte für ein Graues Zeug drin? Glühlampengetter? :gshock:
Aber die Konstruktion mit dem Spiegel in der 900 Watter ist ja cool :sm023:
Gott sprach, es werde Licht, doch Petrus fand den Schalter nicht. Und als er dann den Schalter fand, da war die Sicherung durchgebrannt.
Benutzeravatar
djtechno
 
Beiträge: 1773
Registriert: Freitag 18. März 2011, 16:26
Wohnort: Weinstadt - Beutelsbach

Beitragvon Glasei » Donnerstag 29. September 2016, 22:32

An eine Projektorlampe dachte ich auch zuerst. Der Reflektor legt es auch nahe. :gidea:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal wieder was "Neues"

Beitragvon HQI-TS » Freitag 30. September 2016, 14:45

Nach meinem Wissen is das Graue Zeugs schleifmaterial um einen geschwärzten Glaskolben wieder klarzugriegen.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1824
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Nächste

Zurück zu Glühlampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron