[Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Themen zum guten alten Glühlicht oder moderneren Glüh- und Halogenlampen.

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon magslight » Samstag 2. Juni 2018, 10:57

@meganie: Zu der Zeit hatten wir noch nicht die richtige Code-Liste. Heute wissen wir, dass die letzte Ziffer für das Jahr steht. Ich hab damals eine falsche Liste bekommen nach der die Zahlen laufend waren. Vielleicht wurde die Liste auch nur falsch zugeordnet und gehörte zu einem Os+ram Werk im Ausland. Da fehlen ja auch noch etliche Listen.
Suche HQLS/HRLS Leuchtmittel bis einschließlich 250W, ebenso HRL Leuchtmittel mit alter Kolbenform
außerdem suche ich Leuchtenkataloge des letzten Jahrhunderts
Benutzeravatar
magslight
 
Beiträge: 432
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 12:44
Wohnort: Franken

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon Alex » Samstag 2. Juni 2018, 14:56

Hallo,
mir ist leider keine wattage zu meiner Nitra Lampe bekannt . Auf dem Sockel steht nur eine Lumen Angabe. Ich werde die Lampe daheim vermessen und dann kann ich dir die Leistung sagen. Ich würde aber auch 100W oder 150W in Sachen Leistungsaufnahme sagen. Die Lampe hat definitiv nur die zwei Stempel die ich beschrieben hab. Leider steht weder auf dem Sockel noch auf dem Glaskolben ein Datumcode.
Zu der Nitra Geschichte, es gab auch kleine Nitra Lampen (Such mal in der Bucht nach Osram Nitra), allerdings wie du schon sagtest geh ich auch davon aus das es nur größere „Haushaltslampen“ unter dem Namen Nitra gab.

Die 500W Opalobsten würde ich echt gerne mal live sehen...


Beste Grüße Alex
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon meganie » Samstag 2. Juni 2018, 21:30

Alex hat geschrieben:Zu der Nitra Geschichte, es gab auch kleine Nitra Lampen (Such mal in der Bucht nach Osram Nitra), allerdings wie du schon sagtest geh ich auch davon aus das es nur größere „Haushaltslampen“ unter dem Namen Nitra gab.


Ja das stimmt, z.B. Soffitten oder Scheinwerfer-Lampen.
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon meganie » Dienstag 5. Juni 2018, 15:18

Offensichtlich habe ich doch keine Ahnung: Ich habe heute eine 40W Tageslicht-Lampe mit "Nitra" Bezeichnung bekommen.
Im Betrieb an 135V. Baujahr: Oktober 1937, Berlin Wedding

BildBild
Bild
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon meganie » Montag 11. Juni 2018, 17:12

Osram Lampe mit gestrecktem Draht. Für alle, die auch in den 30ern noch nicht auf ihre Langfaden-Lampen verzichten wollten.

25W 230V an 135V:
BildBild

Hergestellt August 1937 in Berlin Wedding
Bild

Auszug aus einem Katalog von 1937
Bild
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon Alex » Montag 11. Juni 2018, 20:30

Hallo Meganie
Ein paar wirklich schöne Stücke hast du da, mal wieder :gsmile: .
Bei der Tageslichtlampe, kann es sein das Osram so Spezielle Sache Nitrat genannt hat? Hat diese Bezeichnung Mitra einen Technischen Grund, weiss da jemand was?

Die Zweite... Wow, wunderschön :sm023: :sm023: . Ich kenne diese Langen Lampen auch als Speziallampen zb als Schiffspositionslampen oder auch als Schlagfeste Lampen.

EDIT (Zu der zweiten) genau die art von Stempel hat meine Grosse Osram Mitra gestempelte Opallampe :gwink:


Beste Grüsse Alex
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 11. Juni 2018, 21:05

Nabend meganie,

beeindruckend ist diese alte Langfadenlampe und wunderschön zu gleich. Solch alte Lampen erscheinen wie kleine Kunstwerke und wirken beinahe wie gemalt. Toppi :sm023: :sm023: :sm023: ! Um so älter und unsymetrischer sie sind und erscheinen gefallen sie mir immer besser. Wenn ihr hier damit so weiter macht komme Ich auch noch auf den Geschmack so etwas haben zu wollen :glol: :glol: .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1287
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon meganie » Montag 11. Juni 2018, 23:39

Alex hat geschrieben:Bei der Tageslichtlampe, kann es sein das Osram so Spezielle Sache Nitrat genannt hat? Hat diese Bezeichnung Mitra einen Technischen Grund, weiss da jemand was?


Vielleicht, mittlerweile bin ich mir überhaupt nicht mehr sicher. Möglicherweise ist auch diese halbkreisförmige Glühfaden-Aufhängung gemeint, wobei Nitra Lampen ab 300W die nicht mehr haben...

Hier der Unterschied zwischen den Katalogen von 1937 und 1961
BildBild

1961 wurden diese Lampen dann garnicht mehr als Nitra bezeichnet. Auch zu sehen auf meiner 2000W Lampe von 1962.
BildBild
Bild
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon meganie » Mittwoch 13. Juni 2018, 17:17

Ich habe heute eine Osram 15W 220V von 1938 bekommen.

Bild
BildBild

Auffällig sind die Ätzungen. Über dem Sockel findet sich eine große "234". Und unter dem Osram Aufdruck findet sich noch die schlecht leserliche Ätzung "J.G.S.", wenn ich das richtig entziffern konnte. Was jemand was das zu bedeuten hat?
BildBild

Bild
Benutzeravatar
meganie
aktives Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 05:29
Wohnort: Hamburg

Re: [Bilderthread] Alte Glühlampen bis 1970

Beitragvon Alex » Mittwoch 13. Juni 2018, 18:49

Hallo Meganie
Sehr schön. Das JGS. hat vielleicht was mit dem Verwender der Lampe zu tun, vielleicht ein Staatlich Behörde :g?:

NITRA: Ich habe dazu nochmal was Rausbekommen, Nitra wurde von Osram 1913 Von Osram als Markenname für Gasgefüllte Glühlampen eingeführt. Nun stelle ich mir die frage ob das dann für alle Gasgefüllten Glühlampen (In den 30er) gald oder dann nochmal eingeengt wurde. Denn das die andere Lampen aus den Dreißigern dann mit Vakuum waren kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Grüsse Alex
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

VorherigeNächste

Zurück zu Glühlampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste