ESL Daylight mit PIR/DS

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Re: ESL Daylight mit PIR/DS

Beitragvon g33k0 » Mittwoch 1. Oktober 2014, 05:00

Ja, Daylight wird wohl eher im Süden gern genommen. Hier im eher nördlichen Teil der Welt findet man nw besser. Ich finde aber sämtliche Daylight-ESL zu dunkel. Wenn schon Daylight, dann bitte auch mit Schmackes. Das wirkt sonst so krüppelig.
Benutzeravatar
g33k0
 
Beiträge: 867
Registriert: Samstag 19. März 2011, 20:08
Wohnort: Münster/Westf.

Re: ESL Daylight mit PIR/DS

Beitragvon stefan » Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:08

Ja gut, das hat ja mit der spektralen Verteilung und dem max. Output im sichtbaren Bereich zu tun. Deshalb haben blau leuchtende Lampen gegenüber gelb Leuchtenden immer das Nachsehen. Da muss man dann wesentlich mehr Leistung einsetzen, um auf ein gleiches Level zu kommen.
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2785
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: ESL Daylight mit PIR/DS

Beitragvon Arne » Mittwoch 8. Oktober 2014, 13:50

Hier noch mal die Auflistung für Osram, hab da nämlich selbst noch welche von im Keller.

Basic (2-Banden-Leuchtstoff):
Lichtfarbe 30 = 530 (Warmweiß)
Lichtfarbe 23 = 535 (Weiß)
Lichtfarbe 25 = 640 (Universalweiß)
Lichtfarbe 20 = 740 (Kaltweiß)
Lichtfarbe 10 = 754 (Tageslicht)
Lichtfarbe 36 = 36 (Natura-Basic) für Fleischtheken etc.

Lumilux (3-Banden-Leuchtstoff):
Lichtfarbe 41 = 827 Lumilux-Interna
Lichtfarbe 31 = 830 Lumilux Warmweiß
Lichtfarbe 26 = 835 Lumilux Weiß
Lichtfarbe 21 = 840 Lumilux Kaltweiß
Lichtfarbe 16 = 854 Tageslicht (Sonder-Lichtfarbe)
Lichtfarbe 11 = 865 Tageslicht
Lichtfarbe 880 = 880 Skywhite-Tageslicht (Sie kam erst auf den Markt, nachdem die 3-Stelligen-Farbnummern eigneführt
wurden).

Die Lichtfarbe 11, ehemals 860 wurde auf 865 geändert. Die 860er war im Gegensatz zur 865 mit leicht mehr Rotanteilen und wirkte leicht violetter als ihr Nachfolger. Dieser Unterschied ist aber nur bei direktem Hinsehen, im Vergleich beider Röhren sichtbar.

Deluxe (5-Banden-Leuchtsoff):
Lichtfarbe 32 = 930 Warmweiß-Deluxe
Lichtfarbe 22 = 940 Kaltweiß-Deluxe
Lichtfarbe 12 = 954 Tageslicht-Deluxe
Lichtfarbe 77 = 77 Fluora (Pflanzen/Aquarien)
Lichtfarbe 76 = 76 Natura-Deluxe (für Fleischtheken)
Lichtfarbe 72 = 965 Biolux (auch Tageslicht-Lichtfarbe)

Die Lichtfarben 535, 835 und 854 waren recht selten, da sie auf dem deutschen Markt kaum verwendet wurden, sie waren Export-Lichtfarben und standen daher nicht oder selten in deutschen Katalogen.
Es ist durchaus möglich, dass man bei der Lichtfarbe 535, nachher die Farbkennung 630 verwendet hat, da sie im Gegensatz zur 530er-Version etwas mehr Weißanteile hat.
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1180
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: ESL Daylight mit PIR/DS

Beitragvon Leonröhre » Mittwoch 9. Mai 2018, 21:38

Bei uns im keller sind noch welche die Heißen Osram L 36W/12-950 -1 m
Was für eine lichtfarbe könnte das sein? Ich würde mal 5500 k schätzen.. :g?:
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: ESL Daylight mit PIR/DS

Beitragvon Alex » Donnerstag 10. Mai 2018, 07:37

Leonröhre hat geschrieben:Bei uns im keller sind noch welche die Heißen Osram L 36W/12-950 -1 m
Was für eine lichtfarbe könnte das sein? Ich würde mal 5500 k schätzen.. :g?:


Hallo Leon
Hier findest du die Daten: http://www.lamptech.co.uk/Documents/FL%20Colours.htm
Wenn ich mich nicht irre müsste deine Lampe dann etwa 5000K haben


Beste grüsse
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: ESL Daylight mit PIR/DS

Beitragvon Leonröhre » Freitag 11. Mai 2018, 17:20

Vielen Dank, Alex :g) :gwink:
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Vorherige

Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste