Farbige Metalldampflampen

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Farbige Metalldampflampen

Beitragvon Raum mit Pfand » Mittwoch 28. Januar 2015, 13:16

Ein freudiges Hallo in die Runde!

Die Suche hat nichts passendes ergeben, deswegen mach ich mal einen neuen Thread auf.
Ich frage mich, welche Hersteller gegenwärtig alles farbig leuchtende Metalldampflampen im Angebot haben. BLV hat da was, allerdings sagt mir der Hersteller jetzt nicht so wahnsinnig viel. Gibt es noch andere?
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Raum mit Pfand
aktives Mitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2015, 21:15
Wohnort: Hamburg

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon rigo » Mittwoch 28. Januar 2015, 18:09

BLV ist ne Tochter von USHIO - und ist nicht schlecht!

Sonst fällt mir noch China ein. Ob OSRAM noch welche macht weiß ich nicht!

Grüße
Rigo
rigo
 

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon Raum mit Pfand » Mittwoch 28. Januar 2015, 21:06

Ah, danke! Hab mir schon gedacht, dass die einen gewissen Qualitätsstandard haben, schließlich kommen sie aus Deutschland. Allgemein scheint der Markt für farbige Entladungslampen nicht ganz so groß zu sein, auch wenn man sie hin und wieder draußen sieht.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Raum mit Pfand
aktives Mitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2015, 21:15
Wohnort: Hamburg

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon HQI-TS » Mittwoch 28. Januar 2015, 21:26

Farbige Matalldampflampen bekommst du von Radium, Philips, Omnilux, BLV.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon stefan » Mittwoch 28. Januar 2015, 21:27

Es gibt in der Bucht auch Omnilux (China) für 14,50 €. Ist zwar nicht so wertig wie BLV, aber bei dem Preis macht man nix verkehrt. :gwink:

http://www.ebay.de/itm/OMNILUX-OQI-TS-150W-R7s-6000h-grun-/380262220785?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item58896503f1
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon magslight » Mittwoch 28. Januar 2015, 22:20

Als 70W würd mich die auch interessieren.
Hab ein paar HQI-T 400W von BLV und Philips. Bei den neuen Philips Dingern hats mich auch a weng gewundert, dass die auch schon aus China sind, aber hell sind die alle mal :gcool:
Welche Farben gibts da eigentlich ? Ich kenn nur grün, blau und magenta.
Suche HQLS/HRLS Leuchtmittel bis einschließlich 250W, ebenso HRL Leuchtmittel mit alter Kolbenform
außerdem suche ich Leuchtenkataloge des letzten Jahrhunderts
Benutzeravatar
magslight
 
Beiträge: 459
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 12:44
Wohnort: Franken

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon Martens » Mittwoch 28. Januar 2015, 22:36

Viel mehr Auswahl gibts da auch nicht, das sind die üblichen Farben für HQI. Bliebe nur noch NAV für gelb, die an vielen HQI-Vorschaltgeräten benutzt werden darf.

Omnilux muss ich leider so hart sagen, ist der letzte Schrott. Zum experimentieren ok, aber das Geld nicht wert.
Martens
aktives Mitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 15:01

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon HQI-TS » Mittwoch 28. Januar 2015, 23:58

Muss ich recht geben Omnilux is Müll die passen teils nichtmal in die Fassung und die Farben sind sehr blass...
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon stefan » Donnerstag 29. Januar 2015, 04:48

Na wenn ihr das so hart sagt, dann würde ich auch davon absehen. Habe keine Erfahrungen mit Lampen dieser Schmiede... :gl:

magslight hat geschrieben:Welche Farben gibts da eigentlich ? Ich kenn nur grün, blau und magenta.

Von BLV gibt es auch noch ein sattes Orange in 150W und 400W. Das sieht anders aus als das NAV-Gelb!

http://www.licht-versand.de/cgi-bin/shopcat/bin/shop.pl?command=listitems&resource=colorlite.txt&resource_cat=halo-hqi-st1.cat&sessid=ET7qMUAsgvAT&faid=lud
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: Farbige Metalldampflampen

Beitragvon Raum mit Pfand » Donnerstag 29. Januar 2015, 07:58

Man merkt, dass wir hier in einer Marktnische gelandet sind, dafür, dass es HQI-Lampen sind, rufen die ganz schöne Preise auf.

Omnilux hatte ich mir auf den Bildern gestern angekuckt, das sieht man schon, dass die suboptimal verarbeitet sind. Wenn ich mal Lampen habe, habe ich vor, Zeitrafferfotos/Videos vom Hochlaufen zu machen, dafür sind die BLV dann besser geeignet, sie haben einfach den klareren Kolben.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Raum mit Pfand
aktives Mitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2015, 21:15
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste