(Wiederherstellung) 85 watt und 105 watt esls?

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

(Wiederherstellung) 85 watt und 105 watt esls?

Beitragvon Glasei » Sonntag 27. März 2011, 00:03

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2010 23:34
djtechno

Im Internet habe ich gesehen, daß es neben den normalen Haushalts-energiesparlampen auch welche ffür Bphnentechnik und Fotografie gibt,die äußerlich genau gleich aussehen /(gleiche gehäuseform/röhrengröße), aber 85 watt oder gar 105 watt haben.

Wie geht den das? Müßten die da nicht schweineheiß werden und in kürzester zeit kaputtgehen? Wie kommt daß,das die so viel mehr an watt können, als die "Normalen" röhren?
die "Normalen" sind ja, je mehr watt sie haben,umso länger, weil offenbar eine ebstimmte wärmedichte/leuchtdichte nicht überschritten werrden darf.

warum können diese spezialteile so abartig viel mehr an watt bei gleicher größe?
was ist da anders gebaut?

Und warum gerade 85 watt und 105 watt? warum nicht 100 watt und 75 watt oder 90 watt u.s.w.?
_________________________________________________________________________________________________________
BeitragVerfasst am: 10 Okt 2010 9:59
HQI-TS

dei den 125W ESLs die gern in den strasenleuchten sind hat die röhre auch T8 dicke und is wesendlich länger als bei einer baumarkt ESL
_________________________________________________________________________________________________________
BeitragVerfasst am: 10 Okt 2010 15:54
g33k0

Hast du da mal ein (paar) Links zu? Ich kann mir da nicht viel drunter vorstellen!

Ich kenn die Dinger nur als Grow-Lampe mit E40 Gewinde und so
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4270
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: (Wiederherstellung) 85 watt und 105 watt esls?

Beitragvon Leonröhre » Dienstag 8. Mai 2018, 15:10

Ich habe 2 x 200 W :DD 5500k. Sehr hell halt wie etwa ~1000 w ( ein kleines bisschen weniger)
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 341
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: (Wiederherstellung) 85 watt und 105 watt esls?

Beitragvon HQI-TS » Mittwoch 9. Mai 2018, 09:32

Mess mal die aufnahmeleistung nach, das ist meistens deutlich weniger als angegeben bei den grossen ESLs.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1839
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll


Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron