Natriumdampf "super" vs. normal ?

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Matthias » Montag 11. September 2017, 15:31

Wieso ohne Quecksilber?
Hab ich nicht gesagt!
Gibt´s die Dinger überhaupt noch? :g?
Matthias
 
Beiträge: 403
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 13:34
Wohnort: Nordhausen

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Alex » Montag 11. September 2017, 16:30

Du ich meine auch das zu dem letzten Satz von Bitburg :gwink: Etwas unklar ausgedrückt...

Diese NaH ohne Hg gibt es glaube noch
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2273
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Alex » Mittwoch 13. September 2017, 20:19

Also liebe freunde: Ich habe gerade noch mit James gesprochen und er hat zu den Super Lampen gesagt:
In den Super Lampe herscht ein höherer Xenon druck. Dies erhöt die Effizienz der Lampen sowie ihre Lebensdauer da die Elektroden nicht so schnell abnutzen. Der höhere Druck erscheert aber auch die zündung der Lampe.

Grüße
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2273
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Bitburger » Donnerstag 14. September 2017, 14:53

Hi Alex, super, vielen Dank fürs Abklären!

Habe für ein neues Projekt jetzt erstmal normale gekauft
da erheblich günstiger in dem Fall.

Werde nächstes Jahr noch ein paar super in Röhrenform
bunkern, aber vermeiden, dass es irgendwas kurzlebiges neumodisches
ist...bei einem Hersteller war eben das Hg-frei kar gekennzeichnet,
das soll es z.B. genau NICHT werden...
Benutzeravatar
Bitburger
aktives Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Konsumleuchte » Donnerstag 14. September 2017, 19:09

Nabend Alex,

Denn ist es ja gut :gwink: ! Also zum Glück nicht angeschmiert mit den teueren Leuchten. Danke für das Berichten von deinem Gespräch mit James :g) .

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 793
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Bitburger » Sonntag 22. Oktober 2017, 21:43

Leute, haltet mich für bekloppt, aber nachdem ich zum erstem mal beide Versionen nebeneinander im Betrieb habe bilde ich mir ein,
mit dem Auge einen Unterschied erkennen zu können! Zumindest zwischen Nav T 250 und 400 super gegen Nav E 400 Watt standard.

Die super wirken stärker gelb-betont, während man bei der standard den Eindruck hat, etwas mehr "pink" erahnen zu können!
Beide Birnen sind neu!
Im Osram Katalog aus 2000 findet sich für beide Typen aber nur ein Spektrum abgedruckt.

--> Jetzt kann es sein, dass man T nicht gegen E vergleichen darf, dies würde aber bedeuten dass die Streuschicht das Licht verändert.

Aber dass durch die Gasfüllung und den höheren Lampeninnendruck manche spektralbereiche etwas stärker oder schwächer werden,
ist ja nicht so abwegig...

Mit meiner Knipse kann ich den Eindruck nicht auf chip bannen, aber ich bleibe dran.
Evt bekomme ich ja mal wieder ein Spektrometer in die Finger

Bild

Gruß C
Benutzeravatar
Bitburger
aktives Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 23. Oktober 2017, 19:49

Hi Christoph,

auf den Bildern kann man das wirklich nicht erkennen, wer von denen heller leuchtet und wer nicht :ggeek: . Das einzige was Ich hier optisch nur erkennen kann ist, dass die NAV-T hier etwas gelblicher wirkt als die NAV-E. Also genau wie du es beschreibst. Ich nehme auch an das die Streuschicht, geringfügig die Lichtfarbe beeinflußt. Denn mir kommt es auch immer so vor, dass Leuchten mit NAV-E Bestückung, auf den Straßen immer etwas rötlicher wirken und anders herum die anderen gelblicher. Aber bleib dran :sm023: ! Ich bin schon mal gespannt ob sich da etwas an Helligkeitsunterschied zeigt :g) .

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 793
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Beitragvon Glasei » Montag 23. Oktober 2017, 22:32

Hmja, einen besseren Vergleich gäben 2 klare oder 2 beschichtete Lampen.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 3935
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Bitburger » Dienstag 24. Oktober 2017, 10:24

Hallo Ihr beiden

sorry, war etwas verwirrend geschrieben. Es geht nicht um den Lichtstrom, der Unterschied der Farbe fällt bei zwei gleich starken Lampen auf,
es sind auf dem Bild beides 400er. Aber eben auch bei einer 250w gegen eine 400er.

Ja, darauf läuft es hinaus, ich brauche gleiche Lampenformen. Denn sonst vergleiche ich Äpfel (Röhren) mit Birnen.

Und nun haben wir in der Tat gleich zwei Fragen:
-erzeugen standard und super verschiedene Farbeindrücke im Auge des Betrachters?
-Hat die Streuschicht Einfluss auf den wahrgenommenen Farbeindruck ? Wenn ja, warum und wie ? (Steuung versch. Wellenlängen vs Fluoreszenz (schliesse ich fast aus) usw usw...)?

Ist ja bald wie in der Wissenschaft hier, immer neue Fragestellungen :g!:

Heute auf der Fahrt durch Darmstadt wieder die Augen offen gehalten, ja, wie Konsumleuchte sagt, Elipsen wirken oft rötlicher.
Allerdings habe ich in Braunschweig auch schon gelbe und rote Elipsen beobachtet, hier dürfte das Problem sein,
dass man das Alter der Birnen nicht kennt, welches auch ein EInfluss auf den Farbeindruck haben soll.

ich versuche, eine günstige neue 400W Nav Standard von Osram zu bekommen. Dann hätte ich wenigstens
alle 3 Muster von einem Hersteller: standard klar, standard Elipse, super Röhre.
Für Frage 2 bräuchte man noch eine neue super-Elipse... :gl:
Benutzeravatar
Bitburger
aktives Mitglied
 
Beiträge: 77
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Natriumdampf "super" vs. normal ?

Beitragvon Topfleuchte » Dienstag 24. Oktober 2017, 11:07

Hallo,

Ja das stimmt, je älter die Leuchtmittel sind, desto rötlicher werden die.

Grüße

Cedric
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 935
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

VorherigeNächste

Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste