Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:17

Hallo, ich habe letztens eine Leuchtstofflampe von Blauring geschenkt bekommen.
Kennt jemand den Hersteller?
Hier ein paar Bildchen :
Bild
Die Firma Blauring oder Blaurino. Lichtfarbe De luxe
Bild Eine der beiden elektroden.
Bild
Die endkappen sind auch anders. Kleiner als die röhre und haben einen kode eingestempelt. Ubrigens fliegt in der röhre ein Glassplitter rum, und sehr viel Quecksilber.:
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:29

Bild
Bei dieser grauen kugel in der röhre handelt es sich um das vieeele Quecksilber.
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:32

Weiss jemand von euch was über den Hersteller und das alter dieser Seltsamen röhre ? Danke schonmal im vorraus.
Mfg Leonröhre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:41

Bild
Die Blauring in betrieb
Bild
Vorglühen.
Als ich sie bekam, war sie unbenutzt, jedoch verdampft das Quecksilber nicht richtig und deshalb ist sie an den elektroden Ei bißchen schwarz. :|
Ps weiß jemand , wie ich die bilder grösser bekommen kann, wenn ich alle Links auf einmal kopiere?
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Beitragvon HQI-TS » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:50

Lange Brennen lassen. das dauert teils recht lange bei T12 bis alles verdampft ist, nach einer halben Stunde betrieb sieht die dann wieder aus wie neu :g)
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Hersteller bekannt? Blauring Leuchtstofflampe 20W

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 8. Oktober 2017, 15:25

Danke für den Tip. Ich werde es versuchen.
Lg Leonröhre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern


Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste