Lampen aus der Sammeltonne

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Lampen aus der Sammeltonne

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 13. Mai 2018, 18:11

Hallo Forengemeinde,
ich wollte euch zeigen , was für Lampen ich in Letzter Zeit aus der Sammeltonne gezogen habe, und ( Da sicherlich Interesse besteht) euch zeigen, wie ich Kaputte Lampen wieder ans Leuchten bringe...
Es soll ein Bilderbeitrag werden, daher fange ich mal an :
Bild ausbeute vom Conrädchen Markt :DD Die Spirallampen sind für Fotoaufnahmen, EVG war nichtmehr zu retten bei beiden. Ein neues rein, und es Funzt :sm040:
Die Älteste ist die ganz links, die zweitlinkste ist auch alt ...

Erstmal öffnen...
Bild
Gaaanz vorsichtig mit nem Schraubendreher und nem Hammer in den Schlitz der Sparlampen gehen ,und Öffnen...
Bild Das sind die Ältesten.. Ne Megaman Economy 2 noch mit Luftspule und ne Osr4m Esl 16 W... Bei der Osr4m ist die Röhre i.A. , weils ein kaltstart Vg ist.
Bild
Auch cool die Aufschrift...
Bitte als Sondermüll entsorgen...
auf den neuen steht das nichtmehr.
Bild Hier das Uralt-Vg , Transistoren und Elko kaputt.
Und nun was aus der DM - Sammeltonne:Bild Eine Osram Esl- vor 1994 ... Auch hier: Röhre defekt...
Beim öffnen habe ichs wie oben schon genannt, gemacht.
Bild interessante methode, die Glühwendeln an das Vg anzukoppeln...
- Beitrag wird Vortgesetzt- jetzt werden erstmal ersatzröhren gekauft.
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Lampen aus der Sammeltonne

Beitragvon michaela » Montag 21. Mai 2018, 01:40

Na deine Entsorgung erscheint mir wesentlich sympathischer. :g)
Benutzeravatar
michaela
aktives Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 09:12

Re: Lampen aus der Sammeltonne

Beitragvon HQI-TS » Montag 21. Mai 2018, 14:43

Moin,

Samelst du eigentlich die ESLs und benutzt die dan auch wieder wen die repariert sind ?

ich hätte noch eine ganze menge davon die noch gut sind oder repariert sind.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1839
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lampen aus der Sammeltonne

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 3. Juni 2018, 12:03

HQI-TS hat geschrieben:Moin,

Samelst du eigentlich die ESLs und benutzt die dan auch wieder wen die repariert sind ?

ich hätte noch eine ganze menge davon die noch gut sind oder repariert sind.
Ich hol mir da immer nen paar, die meisten funzen noch und die die nichtmehr funzen werden repariert...
wenns was altes kaputtes ist, wird auch mal die Röhre getauscht und das Evg auf warmstart umgerüstet :DD
Am liebsten sind mir Osr4m Dulux electronic :sm040: und am allerbesten sind Philips Prismatic ( gerade 2x SL*9 gerettet :sm023: ) Die halten wenigstens sehr lange ... Ich hatte erst eine kaputte SL*18 , die ich dann auch repariert habe ( vorsichtig geöffnet und 2x Osram Dulux 7 W in Reihe reingemacht :DD leider ist dann irgendwann das Ussenglas kaputtgegangen , nun wurde sie zerpflückt, macht nix, kommen bald viele SL*18 wieder rein...
Lg Leonröhre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: Lampen aus der Sammeltonne

Beitragvon Leonröhre » Sonntag 3. Juni 2018, 12:05

HQI-TS hat geschrieben:Moin,

Samelst du eigentlich die ESLs und benutzt die dan auch wieder wen die repariert sind ?

ich hätte noch eine ganze menge davon die noch gut sind oder repariert sind.
Mein Papa sagt immer
Kauf die dir nicht, du bekommst die Dinger doch sowieso kostenlos aus der Tonne
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern


Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste