wie alt...?

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Re: wie alt...?

Beitragvon Leonröhre » Freitag 21. April 2017, 20:10

Alex hat geschrieben:Ich habe gerade beim Aufräumen eine (leider defekte ) Sehr alte Osram Glühlampe mit Datumcode hzW gefunden.

@Leonröhre kannst du bitte deine Bilder etwas verkleinern damit man sie nicht erst in einem Extra Fenster zu öffnen braucht? Danke

Grüsse Alex


Ich hab noch etwas Probleme mit dem neuen abload.de :sm021:
Nach dem Foto stürzt es jetzt immer ab.
Zuletzt geändert von Leonröhre am Freitag 21. April 2017, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: wie alt...?

Beitragvon Alex » Freitag 21. April 2017, 20:11

OK
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2318
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re:

Beitragvon Leonröhre » Freitag 21. April 2017, 20:14

Danke Stefan für die Entzifferung des Codes :sm040: :sm040:
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: wie alt...?

Beitragvon Alex » Freitag 21. April 2017, 20:17

Ja genau, so in etwa
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2318
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: wie alt...?

Beitragvon HQI-TS » Samstag 22. April 2017, 20:27

Nachdem die Logos paralell verwendet wurden hab ich diese Leuchte mal abgemacht das die weg ist...
da kan mir bestimt jemand was dazu verraten :DD

Bild

Bild
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: wie alt...?

Beitragvon Alex » Samstag 22. April 2017, 20:57

Geil, wo hast du die aufgetrieben, ich finde die ganze leuchte extrem cool, perfekt mit altem Starter und wie sieht die drossel aus?
Die röhre könnte von 1965 sein :? Nur da wurden schon die andren messingksppen verwendet.

Grüße
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2318
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

Re: wie alt...?

Beitragvon Leonröhre » Mittwoch 3. Mai 2017, 15:00

HQI-TS hat geschrieben:Nachdem die Logos paralell verwendet wurden hab ich diese Leuchte mal abgemacht das die weg ist...
da kan mir bestimt jemand was dazu verraten :DD

Bild

Bild

Die Warnton fehlt mir noch ... Sehr schöne Leuchtstofflampe !
Welche marke ist der Starter?
Liebe Grüße Leonröhre :sm040:
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Re: wie alt...?

Beitragvon Emil » Mittwoch 3. Mai 2017, 18:30

genau diese Leuchtsoffröhre habe auch meine ist von 1956 und und eine Philips UV leuchstoffröhre von 1964 auch mit Messing kappen
Ich besitze Eine BG0 eine RSL1 Und eine R70 Käseglocke und einen Löffel vom 5 1966 eine R70 f von 1975 und eine Topfleuchte an Straßenlampen
Benutzeravatar
Emil
aktives Mitglied
 
Beiträge: 732
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: wie alt...?

Beitragvon HQI-TS » Mittwoch 3. Mai 2017, 20:29

Das ist ein osram ST 111 der ist hald auch schon etwas angegriffen von der Umgebung so wie ganze Leuchte auch :g)
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1832
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: wie alt...?

Beitragvon Alex » Mittwoch 3. Mai 2017, 21:03

Was war das für ne Umgebung? :g?
Ihr habt Lampen, Leuchten oder Starter die ihr nicht mehr braucht oder wollt?
Dann gebt Sie mir, ich bin besser als jede Sammeltonne. :)
Alex auf YouTube : https://m.youtube.com/channel/UCG9UmdWJCvMPt79GGsjzbzQ
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2318
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22
Wohnort: Kunheim FR/Bagenz ehm. DDR

VorherigeNächste

Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste