wie alt...?

Themen zu Gasentladungs-Lichtquellen.

Re: wie alt...?

Beitragvon stefan » Donnerstag 1. September 2011, 04:18

g33k0 hat geschrieben:Jaja, da sieht man mal, wie unterschiedich die deutsche Sprache doch in den verschiedenen Teilen Deutschlands ist :D


ooch, ne Sache der Muttersprache ist das nicht, aber manchmal biegt man wegen Wortkargheit kognitiv zu früh ab... :sm040:

Binn mal gespannt auf deine Glimmaktion! :DD

Gruß Stefan
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: wie alt...?

Beitragvon Glasei » Donnerstag 1. September 2011, 09:42

stefan tippselte:
Binn mal gespannt auf deine Glimmaktion! :DD

Ich auch. Kannst den Spaß ja mit Lötleisten aufbauen. :sm040:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: wie alt...?

Beitragvon g33k0 » Donnerstag 1. September 2011, 12:13

Lötleisten sind mir zu langweilig und zu unflexibel ;)
Lasst euch überraschen, ich werds präsentieren ;)
Benutzeravatar
g33k0
 
Beiträge: 867
Registriert: Samstag 19. März 2011, 20:08
Wohnort: Münster/Westf.

Re: wie alt...?

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 8. September 2011, 10:25

Gestern wieder inrasanter fund mini U röhre 16W :sm040:

Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1824
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: wie alt...?

Beitragvon stefan » Donnerstag 8. September 2011, 10:31

... na so was Schönes! nHX ist Spandau, Juli 1967 :sm023:
Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 2817
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 15:56
Wohnort: Erfurt

Re: wie alt...?

Beitragvon Glasei » Donnerstag 8. September 2011, 14:46

Wieder ein Spitzenprodukt aus meiner alten Heimat ! :sm040:
Starter und drumrum sehn ungewöhnlich aus...
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: wie alt...?

Beitragvon HQI-TS » Donnerstag 8. September 2011, 17:19

das ding könt ich mir als miniatur AEG leuchte fürn schreibtisch verstellen... :sm040:
is ne komische starterfassung loch is grad so gros wie der klimstarter selbst hab den orginalstarter leider nich wo da reingehört.

lichtfarbe siet stark nach tageslichtweiss aus, dachte immer die nummer 15 ist mit rot belegt bei Narva und Philips
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1824
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: wie alt...?

Beitragvon Arne » Donnerstag 8. September 2011, 18:30

Die 16W ist ja schon lang aus dem Programm raus. Für was braucht man die eiggentlich? Lichtwerbung? Straßenbeleuchtung?
Mag Alles, was blinkt und plingt. Die gute alte Technik, ist immer noch die Beste!
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 1181
Registriert: Samstag 12. März 2011, 18:36
Wohnort: Bielefeld

Re: wie alt...?

Beitragvon Glasei » Donnerstag 8. September 2011, 21:39

Beleuchtung für Herzhausen. xD
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4168
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: wie alt...?

Beitragvon magslight » Freitag 9. September 2011, 15:13

Toller Fund 8-)
Arne hat geschrieben:Die 16W ist ja schon lang aus dem Programm raus. Für was braucht man die eiggentlich? Lichtwerbung? Straßenbeleuchtung?

16w gabs recht häufig als Lichtwerbung in Lichtkästen und auch in der Strassenbeleuchtung! Aber leider nur ganz selten.
Ich habe da zum Beispiel eine Strassenleuchte ,die es auch für 3x 16w LS gab. Ich hab die andere Ausführung für 3x80/125w HQL. Welche wurde wohl 1970 eher gekauft? ;)
Suche HQLS/HRLS Leuchtmittel bis einschließlich 250W, ebenso HRL Leuchtmittel mit alter Kolbenform
außerdem suche ich Leuchtenkataloge des letzten Jahrhunderts
Benutzeravatar
magslight
 
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 12:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Entladungslampen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste