Seite 2 von 2

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 16:45
von Alex
Gestern neu dazu gekommen. :DD
Bild
Bild

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juni 2017, 16:35
von Alex
So hier mal die letzten updates:
Bild
Polamp neuer, leider defekt
Bild
ECKO (UK)
Bild
Philips S10
Bild
British Lightning Industries
Bild

Irgendwas Japanisches, kann ich nicht lesen :DD
Aktuell ganz oben auf der Wunschliste stehen starter aus Aluminium von Tungsram, diversen Solistischen Herstellern, Telam und so ein DUKE Starter.

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juni 2017, 21:10
von Glasei
Ist das im Hintergrund noch ein Sharp PC1400 ? :greek:

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Sonntag 25. Juni 2017, 21:46
von Alex
Glasei hat geschrieben:Ist das im Hintergrund noch ein Sharp PC1400 ? :greek:



Fast Sharp PC1401. Ist mein Schultaschenrechner, sehr zum leitwesen meiner Lehrer
Bild
Bild

Grüße

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Samstag 5. Mai 2018, 12:02
von Leonröhre
HQI-TS hat geschrieben:Hir kommen mal ein par meiner West Starter :DD



Polamp
Bild


Weitere Bilder folgen...

Wie ist denn der Bimetallaufbau des Polamp Starters?

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Samstag 5. Mai 2018, 12:06
von Leonröhre
Alex hat geschrieben:Hi Ich wollte euch (Dar sicherlich Interesse besteht) meine Sammlung an Alu Startern zeigen. Andere können hier auch ALU Starer Zeigen :g)



Grüsse Alex

Ok dann Lege ich mal los mit Seltenen Metall und den ersten Plastestartern. Bilder kommen gleich :sm040: :DD
Beginnen wir mit den ,,Russenstartern " ( Modell der Sowjetunion) Aufschrift: Made in USSR 15-80CK220 15- 80 W, 220 V Glimmfarbe : Blau
Bild
Bild
Es Folgt : ein Philips s2 TYP61411/41 TL14-15-20
( Bis 20 W)
Bild
Nun könnt ihr hier einen Originalen BLI = British Lighting Industries aus Gross Britannien sehen . 15, 20 W in serie oder einzeln 250 V , 2x 40 w an 250 Voder 1x 40 w an 100 V. Auf dem Flohmarkt mit Original Leuchte für 1 (!) € gekauft Die leuchte ist fast unbenutzt, wie der Starter. :sm040:
Mit ,, 15 Watt Choke" Nun aber zum Bild :
Bild

Als nächstes folgt ein POLAM (=POLAMP?) Starter, gekauft in Berlin, Treptow für 60 Ct , mit vielen anderen Startern (25 stk für €15) Alle unbenutzt :DD Bild
Hier das Bimetall des Polam:
Bild
Hier nun der gleiche Starter, nur neuer und von Polamp ( Alles gleich , Bimetall usw.) Bild
ACEC starter 14-20WBild
Gleiche version, nur mit Plastegehäuse
Bild
ACEC 25...65 W
Bild
Ein Thorn Starter ( Ob es die wohl noch gibt ??? :g?: )
Bild
Eine Entwicklungsgeschichte von 1964 bis 2015 von Rechts (alt) nach links ( neu)Bild
Seltene alte Osram Starter ST111/2, /2 steht vermutl. für Plastikbecher . Die starter sind von 1964 /1966Bild
Bild
Bild
Alte Philips starter ( STI= Plastikstarter)
Hier haben sich vorallem die Kondensatoren verändert... Auch ein bißchen die Kolbengröße...
Bild
Alter Sylvania Starter oben eingedrückt, 80er
Bild
atlas Starter neuer Kolben, da der andere kaputt war. ( gehäuse geschmolzen , der atlas ,die ACEC Starter und die neuen Mazda Starter sind baugleich mit Philips Startern älterem Datums.Bild
Osram ST291 :
Bild
Und last but not least: Ein alter Deos ( Plastikbecher noch anders als bei denen aus den ~90 ern .
Bild
Ich hoffe , euch gefällt mein Beitrag.
Mit Freundlichen Grüßen Leonröhre

Re: Metall Starter

BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 10:13
von Glasei
Nicht verkehrt ! :sm023: