Lebensdauer von Kondensatoren

Themen zu Vorschaltgeräten, Leistungsumschaltern, Zündgeräten, Kondensatoren, Fassungen u.Ä.

Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon magslight » Donnerstag 26. April 2018, 12:36

Ich werde mir demnächst neue Kondensatoren für LS und HQL - Leuchten besorgen.
Weiß wer von euch wie lang die Lebensdauer im Schnitt von MP-Kondensatoren ist?
Suche HQLS/HRLS Leuchtmittel bis einschließlich 250W, ebenso HRL Leuchtmittel mit alter Kolbenform
außerdem suche ich Leuchtenkataloge des letzten Jahrhunderts
Benutzeravatar
magslight
 
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 12:44
Wohnort: Franken

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon Glasei » Donnerstag 26. April 2018, 12:50

So lange Metallpapier (MP)- Kondis nicht naß werden oder durchschlagen, leben die ewig.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon Matthias » Donnerstag 26. April 2018, 14:24

Moin,

wenn die jede Nacht in Betrieb waren/sind und wie gesagt keine Feuchtigkeit ziehen,dann sind 40-50 Jahre kein Problem.. :gwink:

Gruß
Matthias
 
Beiträge: 407
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 13:34
Wohnort: Nordhausen

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon magslight » Donnerstag 26. April 2018, 19:53

Danke für die Antworten!
Suche HQLS/HRLS Leuchtmittel bis einschließlich 250W, ebenso HRL Leuchtmittel mit alter Kolbenform
außerdem suche ich Leuchtenkataloge des letzten Jahrhunderts
Benutzeravatar
magslight
 
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 12:44
Wohnort: Franken

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon magslight » Samstag 28. April 2018, 12:14

Wer nach einen passenden Kondensator für seine Lampe noch sucht, kann auch hier nachschauen :
http://westdeutschestrassenleuchten.npa ... ehoer.html
Ein Rechenbeispiel hab ich ganz unten eingefügt.
Suche HQLS/HRLS Leuchtmittel bis einschließlich 250W, ebenso HRL Leuchtmittel mit alter Kolbenform
außerdem suche ich Leuchtenkataloge des letzten Jahrhunderts
Benutzeravatar
magslight
 
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 12:44
Wohnort: Franken

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon Bitburger » Donnerstag 3. Mai 2018, 13:49

hmm, oftmals sind doch (mittlere?) Lebensdauerangaben aussen auf den Mantel gedruckt ?

Hier ein Beispiel:

https://www.elektro-kahlhorn.de/betrieb ... ::172.html

(auf das Bild klicken)

Hängt also von der Spannung ab (ich vermute mal peak-Spannung, also ca. 320V), und
mit großer Wahrscheinlichkeit auch von der Temperatur.

Kleine Geräusche sind anscheinend normal, der hier besprochene ist bis heute nicht geplatzt:

viewtopic.php?f=9&t=1954

Gebe aber zu, dass ich bei meiner Pflanzenleuchte zu faul bin, sie nach 5 Jahren Dauerbetrieb
mal aus dem Regenwald-Terrarium heraus zu kämpfen, zu Öffnen und den Kondensator zu kontrollieren.
Wenn die nicht gerade mit lautem Knall platzen (oder niemand da ist, der den Knall gehört hat), funktioniert
die Lampe ja trotzdem weiter...

PS: wahnsinns homepage, muss die Tage dort mal ne Menge lesen...und ggf paar Dinge nachfragen :g)
Zuletzt geändert von Bitburger am Donnerstag 3. Mai 2018, 22:28, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Bitburger
aktives Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon Glasei » Donnerstag 3. Mai 2018, 20:40

Hab da was zur Lebensdauerklasse im Link gefunden.
Wenn man den Kondi dicht an den Grenzdaten betreibt (was viele tun),
dürfte das halbwegs Sinn machen. Lässt man aber einen 400V Kondi an 230V laufen, hält's ewig. :green:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon HQI-TS » Freitag 4. Mai 2018, 16:04

Das dacht ich mir, den die können doch deutlich mehr als 30000h.

Habe in einer Leuchte noch den originalen Kondi mit Baujahr 9.69 und der funtzt einwandfrei, obwol die immer den ganzen Tag an ist. da ist die Stundenzahl längst überschritten.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1817
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon Glasei » Freitag 4. Mai 2018, 17:57

Hmja, der Kondi ist einen Monat älter als ich... :DD Die Schätzung kommt schon hin.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Lebensdauer von Kondensatoren

Beitragvon Leonröhre » Freitag 4. Mai 2018, 22:06

magslight hat geschrieben:Ich werde mir demnächst neue Kondensatoren für LS und HQL - Leuchten besorgen.
Weiß wer von euch wie lang die Lebensdauer im Schnitt von MP-Kondensatoren ist?

Ich habe welche noch vor dem 2. Weltkrieg , die funzen noch Prächtigst :green: besser gesagt: es ist ein Kondensatorblock aus einem VE301 GW, Original.Und das sind jetzt schon c.a 80(!) Jahre
Suche alte Starter aus Metall ,insbesondere von Polam,Polamp und Telamp , und alle alten Leuchtstofflampen :sm040:
Leonröhre
aktives Mitglied
 
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 1. August 2014, 20:47
Wohnort: München,Bayern

Nächste

Zurück zu Betriebsgeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste