Aus 400W wird 250W

Hier kann jeder seine aktuellen lichttechnischen Lieblingsprojekte präsentieren.

Aus 400W wird 250W

Beitragvon Lampenfreak » Freitag 22. Dezember 2017, 22:14

Abend Gemeinde,

schon länger wollte ich mal eine Leuchte ins Wohnzimmer hängen. Habe vor einiger Zeit zwei 400W HQL Strahler von Arbeit mitgenommen. Irgendwie bin ich über das Entkernen nicht hinaus gekommen.

Also habe ich mir heute mal Zeit genommen, um dort neues Innenleben einzupflanzen. Eingebaut habe ich ein 250W HQL VG, sodaß ich dann auch die 230W CM von Iwasaki nutzen kann.

Im Moment tut's erstmal eine ordinäre klare HQL aus Hongkong.

Bild

Ich denke, ich werde nach den Feiertagen auf HQI umrüsten. Da die Aktion heute mehr als spontan war, habe ich aufs Bilder machen verzichtet. Aber im Keller liegt noch so eine Funzel.

Die werde ich evtl auf 175W US-HQI umrüsten.

Gruß Micha
Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf

Beitragvon Glasei » Samstag 23. Dezember 2017, 13:36

Ist dir langweilig, oder was ? :sm040:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4277
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Aus 400W wird 250W

Beitragvon HQI-TS » Samstag 23. Dezember 2017, 22:14

ich hab auch 250W HQL in der Deckenleuchte drin aber in soeiner weisen Eckigen von der Tankstelle :green:
die Runden hängen zuweit runter.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Aus 400W wird 250W

Beitragvon Lampenfreak » Samstag 23. Dezember 2017, 22:29

HQI-TS hat geschrieben:ich hab auch 250W HQL in der Deckenleuchte drin aber in soeiner weisen Eckigen von der Tankstelle :green:
die Runden hängen zuweit runter.

Du sagst es. Außerdem muß die Deck auch das Gewicht tragen können. Sonst wird das nix.
Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf

Re: Aus 400W wird 250W

Beitragvon HQI-TS » Samstag 23. Dezember 2017, 22:46

Ich kann die Leuchten sowiso nur an den stellen anschrauben wo ein Balken hinterm Riegips ist, sonst grigste die nicht richtig fest.
Genau so wie die AEG 3x65W da hat auch die Decke den Montageplatz vorgegeben :green:
Seilklemmen weg und einfach durchgespaxt in Balken rein.
Bild
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Aus 400W wird 250W

Beitragvon Lampenfreak » Samstag 3. Februar 2018, 11:30

Seit fast zwei Wochen leuchtet die Funzel vorschriftsmäßig mit einer Iwasaki CM230. :green:
Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf


Zurück zu Unsere neuesten Lichtprojekte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste