Mal in der Gegend rumgeeiert...

Unspezifizierte Themen, die mit aller Art von elektrischer Lichterzeugung zu tun haben.

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Samstag 10. Februar 2018, 21:48

Gut, bei meinen Bildern hab ich wenig Detailliebe reingetan. :goops:
Auf jeden Thx für die Ergänzung.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon LRF 80 » Samstag 10. Februar 2018, 21:51

Die 125er war eher selten zu finden. Und ihre Herstellung wurde um 2000 eingestellt. Die größeren Versionen gabs bis letztes Jahr neu. Jetzt ist Elgo leider insolvent.
LRF 80
aktives Mitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 19:55

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Sonntag 11. Februar 2018, 20:28

Hallo Lichterfreute Gemeinschaft,

so Ich mache mal schnell weiter bevor Ich wieder los muss...
Also:

Hier weiß Ich gar nicht was Ich vor Augen habe. Könnte etwas rumänisches mit einer 250'er HQL drin sein. Sieht leider schon ganz schön geröstet und mitgenommen aus. Wie der abgefallene Deckel vom Geräteraum und dem Schutzglas zeigen.
Bild
https://picload.org/view/daglppow/984604w.jpg.html

Diese Leuchte sieht auch sehr einfach gestalltet aus. Reflekoren giebt es keine. Es wurde Lediglich das innere des Lamenraumes weiß gepinselt. Der Befestigungswinkel der Lampe wirkt auch "sehr stabil und professionell" :roll: . Leider habe Ich den Namen zu dieser Leuchte nicht mehr. Ist aber auf jeden Fall einer der ersten Generationen
Bild
https://picload.org/view/daglpplw/1008355w.jpg.html

Diese LBL Hängeleuchte in der ersten Version, noch aus dem rotem Kunsstoff, hat auch schon mehr als nur gelitten und ist wie man sieht auch nicht mehr im Betrieb.
Bild
https://picload.org/view/daglppcr/1011738w.jpg.html

Diese hier erinnert mich irgendwie stark an die zweilampige, ungarische, der ersten Version. Hat ihre besten Tage devinitiv hinter sich.
Bild
https://picload.org/view/daglppca/1011739w.jpg.html

Dieses Konstrukt wurde ja auch ab und an mal bei uns so praktiziert und machte aus einer vermeintlichen Ansatzleuchte eine Hängeleuchte daraus.
Bild
https://picload.org/view/daglppcl/1020523w.jpg.html

Hier noch so eine, ältere in einem schlechteren Zustand
Bild
https://picload.org/view/daglppci/1020525w.jpg.html

Und hier eine in einem echt desaströsen Zustand :shock:
Um was für ein Fabrikat es sich hierbei handelt weiß Ich leider nicht. Nur das es sich bei den Funzeln darin um NA Lampen handeln muss die teilverspiegelt sind. Gab so etwas ähnliches mal als Pflanzenwachstumslampe in der kleinen Bucht. Ungewöhnlich finde Ich hierbei, dass die Lampe so nah am Gehäuse anliegt :g? .
Bild
https://picload.org/view/dagilddl/1020526w.jpg.html

Abschließend für heute noch diese hier: mit zwei Fassunge übereineander :gcool: . Ob das so in Serie produziert wurde? Oder doch nur ein Bastelwerk. Schon allein wegen der komischen Verdrahtung :g? .
Bild
https://picload.org/view/dagilddw/1060628w.jpg.html


Bis hierhin erst mal wieder. Morgen gehts dann damit weiter...

Schöne Grüße
Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Sonntag 11. Februar 2018, 20:59

Die Letzte ist definitiv Bastelwerk. 2 Fassungen übereinander wäre ja auch nicht sehr zweckmäßig. :DD
Die Funzel selbst erinnert mich an einen OURW 1250-Abklatsch.
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Topfleuchte » Sonntag 11. Februar 2018, 21:41

Schöne Bilder! Mir fällt immer wieder auf, in welch schlechtem Zustand die Leuchten aus den anderen Ländern sind. Da gibt
es schon einen Unterschied wenn man diese mit den DDR Leuchten vergleicht.
Trick 17: Mach's Licht an wenn's Dunkel ist! :change_bulb:
Benutzeravatar
Topfleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1058
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 17:33

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 12. Februar 2018, 00:06

Hi Leutz,

@Topfleuchte:
du schriebst:
Schöne Bilder! Mir fällt immer wieder auf, in welch schlechtem Zustand die Leuchten aus den anderen Ländern sind. Da sind Welten Unterschied wenn man diese mit den DDR Leuchten vergleicht.


Das fiel mir auch gleich auf weshalb Ich Sie ja hier auch zeige :g) . Einerseits ist es wahrscheinlich der Armut dieser Länder geschuldet und anderer Seits dem, dass es da nicht so etwas konkretes wie den TÜV bei uns gibt oder einer anderen Kommission die das regelmäßig überprüfen und vor allem sichern.

@Glasei: Das stelle Ich mir auch so vor. Was sollte das lichttechnisch bringen :g? . Aber wie Ich sehe, scheint die untere Fassung defekt zu sein und es wurde kurzerhand eine zweite, mit Bindfäden, an der defekten Fassung darüber befestigt und angeklemmt. Das nenne Ich mal wirklich sehr provisorisch :gshock: . Stimmt! Elliptisches Lampengehäuse und der lang gezogene Gehäuseteil mit den Betriebsmitteln darin erinnern sehr daran. Die ist aber im Vergleich eher primitiv zur OURW :g) . Habe jetzt mal heraus gefunden wie dieser OURW-Abklatsch heißt. PKY06!Befeuert mit 250W HQL. Die PKY01 sind die, die ähnlich wie unsere Löffel gemacht wurden. Also die auf den ersten Bildern :g) .

Schöne Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Montag 12. Februar 2018, 03:43

Noch mal eine Ergänzung zu einen der Bilder:
Bild
https://picload.org/view/daglppow/984604w.jpg.html
Eas handelt sich hierbei wirklich um eine rumänische Leuchte von ELBA. Eine PVB-7B!

Grüße
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Dienstag 13. Februar 2018, 22:18

Nabend Leuchtenerbeuter,

bei uns habe Ich auch noch eine kleine Leuchte entdeckt, die mir noch recht erhaltenswert erscheint.

Die einzige R70.2 Leuchte die Ich bei uns in Natura kenne und auffinden konnte.
Bild
https://picload.org/view/dargipdi/img_20180128_150205.jpg.html

Nahansicht! Sogar noch bestückt...
Bild
https://picload.org/view/dargipdl/img_20180128_150145.jpg.html

Das Gebäude befindet sich im Zustand abgerissen oder zumindest saniert zu werden. Ich muss nur rechtzeitig die Gelegenheit abgreifen :roll: . Im Moment herscht hier aber Stillstand auf der Baustelle und niemand ist anzutreffen.
Bild
https://picload.org/view/dargipdw/img_20180128_150602.jpg.html

Schöne Grüße

Konsum

Aber zumindest konnte Ich in einer einsamen und verlassenen Ecke des Grundstückes, von dem sonst schon alles platt gemacht wurde diese alte Leuchte retten, die vom Schiffsamraturen- und Laternenbau Finow stammt :g) .
Bild
https://picload.org/view/dargipda/img_20180128_145647.jpg.html
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Glasei » Dienstag 13. Februar 2018, 23:41

Na immerhin was. Beim örtlichen Altpapierplatz hat wohl ein Sturm einen Holzmast mit
2x R 70.2 umgehauen. Der Mast samt der Leuchten ist jedenfalls weg. :gcry:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mal in der Gegend rumgeeiert...

Beitragvon Konsumleuchte » Mittwoch 14. Februar 2018, 21:11

Hi Glasei,

:gcry: :gcry: :gcry: ! Da kann Ich sogar noch einen drauf setzten. Bin ja die letzten Wochen immer wieder und fast jeden Tag die Straße entlang gefahren, wo die alten Holzmasten mit den R70.1 dranne standen um sie noch zu retten. Ausgerechnet heute wo Ich an einer Schulung teilnehmen musste und länger weg blieb kamen die übrigen Leuchten jetzt alle weg :gsad: . Doch kein Glück mehr gehabgt :gmad: !

Grüße

Konsum
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
Benutzeravatar
Konsumleuchte
aktives Mitglied
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 8. April 2017, 21:35
Wohnort: LDS

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines zu Licht und Lampen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste