Mir vergeht der Appetit

Alles zum Thema LED. Industrielle- und Eigenbau-Schaltungen, Konstantstromquellen usw.

Mir vergeht der Appetit

Beitragvon Röhre » Samstag 30. Juli 2016, 01:29

Mir ist heute 4 Wochen nach Kauf die dritte 10W Osram E27 LED Birne kapputt gegangen.
Das Unterteil unter dem Glaskopf war dabei jedesmal exrem heiß .

Mir vergeht so langsam der Appetit auf diese neuartige Tachnologie .
Oder was soll ich sonst davon halten ?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Röhre
neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 29. Juli 2016, 00:22
Wohnort: Tübingen

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon Lampenfreak » Samstag 30. Juli 2016, 15:51

Hi,

was ist das denn für ein Teil? Scheint ja die Elektronik bissel zu viel Wärme zu produzieren!

Falls Kassenbon da, würd ichs reklamieren und fertig. Auf jeden Fall andere LEDs dafür mitnehmen.

Ein paar Fotos wären auch ganz nett.

Gruß Micha
Benutzeravatar
Lampenfreak
 
Beiträge: 690
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:40
Wohnort: Neuburxdorf

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon Alex » Samstag 30. Juli 2016, 18:16

Led kannste vergessen!!! :(=): :sm078: :sm021:
Zuletzt geändert von Alex am Montag 1. August 2016, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon HQI-TS » Samstag 30. Juli 2016, 18:47

Einfach eine Normale Glühbirne oder ein Ampelobst reindrehen und gut.
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1766
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon Alex » Samstag 30. Juli 2016, 18:47

Genau, oder eine ESL Prismatic :g)
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon HQI-TS » Samstag 30. Juli 2016, 18:49

Da wir alle Freaks sind würd ich ja sagen eine HQL einbauen fals das an ner stelle ist wos immer längere zeit an ist :green:
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1766
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon Röhre » Sonntag 31. Juli 2016, 00:15

Die Birnen sehen aus wie früher die gewöhnlichen 60 Watt Birnen in Tropfenform .
Laut Verpackung 10Watt und so hell wie früher die normalen 75 W Birnen .

Der Sockel und das Kunstoffteil wurde jedesmal heiß .

Ich bin immer davon ausgegangen daß LED Birnen kalt bleiben .
Hab ich mich wohl getäuscht .

L. G. Röhre
Benutzeravatar
Röhre
neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 29. Juli 2016, 00:22
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Glasei » Sonntag 31. Juli 2016, 13:14

Bedenke mal, das da auch ein Haufen Elektronik drin ist,
die obendrein noch einiges an Leistung zu schieben hat.
Dazu ist der Schrubs verdammt eng gebaut...
Latürnich wird der Kram heiß. :g) Allerdings funktionieren meine
LED Lampen bis jetzt ausnehmend gut. Alles NoNames. :green:

Achja, herzlich willkommen, Röhre ! :gsmile:
Ihr da ohm ! Macht watt ihr volt !!!
Das Lichtparaden-Forum - Wir beleuchten alles ! :sm040:
Benutzeravatar
Glasei
Administrator
 
Beiträge: 4358
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 00:19

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon HQI-TS » Sonntag 31. Juli 2016, 13:20

Solche LED Birnen ?
Bild
da gibts recht billige da ist nur ein kleiner Kondensator im Sockel und das wars an elektronik
Benutzeravatar
HQI-TS
 
Beiträge: 1766
Registriert: Samstag 12. März 2011, 19:18
Wohnort: Bad Boll

Re: Mir vergeht der Appetit

Beitragvon Alex » Sonntag 31. Juli 2016, 15:24

Das sind Filamentlampen, die hab ich noch nie mit 10W gesehen, erst recht nicht von Osram ;)
Stoppt den China LED Wahn! :sm021:
Benutzeravatar
Alex
aktives Mitglied
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 20:22

Nächste

Zurück zu LED-Beleuchtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron